Autor Thema: Floureon Wifi Raumthermostat  (Gelesen 72434 mal)

Offline chris_kmn

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Floureon Wifi Raumthermostat
« am: 07 Dezember 2017, 20:23:29 »
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem ein relativ vernünftiges Raumthermostat der Firma Floureon (China) im Einsatz:

https://de.aliexpress.com/item/Floureon-Smart-Wi-Fi-Programmable-Thermostat-Digital-Touch-Screen-Room-Temperature-Controller-NTC-Underfloor-Heating-Thermostat/32826733099.html

Die Bedienung erfolgt via App von einem Smartdevice.

Hat jemand eine Idee wie man so ein Gerät in FHEM einbinden könnte ?

Viele Grüße,

   Chris
« Letzte Änderung: 07 Dezember 2017, 20:25:21 von chris_kmn »

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #1 am: 02 Januar 2018, 12:48:58 »
Die habe ich auch interessant gefunden, aber nach kurzem googlen ließ sich auch keine Info finden ob sich schon jemand an das Protocol gemacht hat.

Selbst wenn das bekannt wäre müsste sich noch jemand die Mühe machen ein passendes FHEM Modul zu schreiben.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline lewej

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 464
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #2 am: 03 Januar 2018, 12:10:56 »
Hallo,

vielleicht könnte jemand seins aufmachen und schauen ob dort ein esp12 oder vergleichbares verbaut ist, momentan springen ja alle  China Produkte auf die esp Schiene.

gruss
lewej

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #3 am: 03 Januar 2018, 12:12:18 »
Ich hab mir gestern mal einen bestellt. Ich denke eher, dass ich erstmal wireshark anwerfe.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,

Offline seppe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #4 am: 17 Januar 2018, 19:47:53 »
Hallo,

Das thema interessiert mich auch. Gibts dazu schon was neues?

Offline drdownload

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #5 am: 21 Januar 2018, 13:25:59 »
Der Schalter ist am Freitag gekommen, sieht auf den ersten Blick gut verarbeitet aus, der Temperaturfühler ist an einem extra Kabel um ihn extra zu Positionieren.

Vor dem nächsten Wochenende komme ich aber nicht dazu das Ding mal in Betrieb zu nehmen.
CUL 868 Slow-RF (FS20 Aktoren, Sender, FHT8V), CUL 868 (WMBUS-Empfang), Jeelink (PCA301), WS3600 (WH3080 über USB-Basis), Bewässerung mit ESP-Easy und Proplanta, RFXTRX433 Home-Easy Empfang und Senden, Oregon TH, WS001 TH), Blackbean IR, Mopidy-Snapcast MR Audio, Kodi, Forum-LED-Controller,
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline chris_kmn

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 28
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #6 am: 21 Januar 2018, 20:36:42 »
fein, da bin ich sehr gespannt was du herausfinden kannst.

Offline buzzmain

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
  • Ich bin zwei Öltanks
    • Beste Sammlung von Hilfen und Anleitungen.
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #7 am: 07 Februar 2018, 22:30:47 »
Bei mir wurden auch 3 von diesen Thermostaten verbaut.
Gibt es schon etwas neues?
Die scheinen solide verarbeitet zu sein. Ich würde die ungerne tauschen müssen.


... And on the 8th Day God Created The Homeautomation.

Offline Grimmschak

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 73
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #8 am: 10 Februar 2018, 13:37:23 »
Hallo,

auch ich wäre da sehr interessiert. Haben einen Baugleichen verbaut. Da dieser die gleiche Android App nutzt, hoffe ich das eine mögliche FHEM Integration auch bei mir funktionieren würde. Würde dann gern alle klassischen Regler tauschen. Würden außer den Heizungsreglern ja auch die Thermometer ersetzen. Harre also gespannt der Dinge.

Gruß
Grimm

DaDaywalker

  • Gast
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #9 am: 11 März 2018, 21:43:54 »
Hallo,

da ich diese Thermostate auch ins Auge gefasst habe,...gibt es schon Erkenntnisse für die Einbindung in FHEM?

lg,

BumbleT

  • Gast
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #10 am: 12 März 2018, 08:47:10 »
Kann mal kurz generell über die Thermos was gesagt werden? Sind die gut? einfach zu bedienen? Für FBH bzw. thermische Stellantriebe geeignet?

DaDaywalker

  • Gast
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #11 am: 13 März 2018, 20:56:25 »
Habe nun mein erstes Thermostat verbaut (Wasserfußbodenheizung).
Sieht echt gut aus mit dem Display...und schaltet die Stellantriebe sauber.

Werde nun alle umtauschen und darauf hoffen, das es jemand für FHEM Integrieren kann.

lg,

Offline marcellm

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #12 am: 27 März 2018, 20:51:59 »
Hallo zusammen,

es gibt einen Weg diese WiFi-Wandthermostate in FHEM einzubinden.
Dieser führt über zwei Python-Bibliotheken und eine MQTT-Verbindung.
Das Ganze ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe nur die Informationen zusammengetragen.

Folgende Quellen habe ich genutzt:
https://community.openhab.org/t/electronic-heating-thermostat-reverse-engineering-beok-floureon-decdeal/39251/6
https://github.com/ptd006/python-broadlink
https://github.com/ralphm2004/broadlink-thermostat
https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT_Einf%C3%BChrung

Ich gehe zunächst davon aus, dass die Wandthermostate ins heimische WLAN eingebunden wurden, eine feste IP zugewiesen bekommen haben und ihnen eine Verbindung ins Internet untersagt wurde.
Auf diese Dinge gehe ich daher hier nicht ein.

Folgendes habe ich bei mir (Ubuntu) gemacht:
Zunächst die erforderlichen Pakete installieren:
sudo apt install git python2.7 python-setuptools build-essential python-pip mosquitto mosquitto-clients
Anschließend die erste Python-Bibliothek von GitHub auf den Rechner klonen:
sudo git clone https://github.com/ptd006/python-broadlinkJetzt findet sich ein neuer Unterordner namens "python-broadlink" im aktuellen Verzeichnis.

Per
cd python-broadlinkin das neu erstelle Verzeichnis wechseln und
sudo python2.7 setup.py installausführen.

Nach erfolgreicher Installation das Verzeichnis wieder verlassen
cd ..und die zweite Python-Bibliothek von GitHub auf den Rechner klonen
sudo git clone https://github.com/ralphm2004/broadlink-thermostat
Mit
sudo -H pip install paho-mqttwird nun paho-mqtt installiert, welches von den Python-Bibliotheken genutzt wird, um die Daten zu "veröffentlichen".

Nun in das neu angelegte Verzeichnis wechseln
cd broadlink-thermostatund die Konfigurationsdatei editieren, z.B. per
sudo nano broadlink-thermostat.conf
Die Zeile mit "mqtt_broker =" anpassen nach
mqtt_broker = 'localhost'Strg & o zum Speichern und Strg & x zum Verlassen von nano

Anschließend kann ausprobiert werden, ob alles soweit funktioniert:
python2.7 broadlink-thermostat.py
Jetzt dauert es einen Moment und dann sollten einige Code-Zeilen ausgegeben werden, in etwa so:
broadlink discoverfound: 192.168.1.51 XXXXXX34ea34Mit Strg & c unterbrechen und die Buchstaben-Ziffernfolge(n) notieren oder kopieren, die brauchen wir anschließend noch in FHEM.
« Letzte Änderung: 27 März 2018, 21:25:20 von marcellm »
Gefällt mir Gefällt mir x 4 Liste anzeigen

Offline marcellm

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #13 am: 27 März 2018, 21:19:41 »
Für die MQTT-Funktionalität in FHEM müssen nun noch die Perl MQTT Module installiert werden:
sudo cpan install Net::MQTT:Simplesudo cpan install Net::MQTT:Constants
FHEM anschließend mit
shutdown restartneu starten.

Jetzt muss zunächst der MQTT-Broker in FHEM angelegt werden:
define Mosquitto MQTT 127.0.0.1:1883Statt Mosquitto kann auch ein beliebiger anderer Name verwendet werden.

Anschließend können die Wandthermostate als MQTT Devices in FHEM angelegt werden:
define Wohnzimmer.Thermostat MQTT_DEVICE
Mit
attr Wohnzimmer.Thermostat IODev Mosquittowird dann die Verbindung des Devices mit dem oben definierten Broker angelegt.

Nun muss dem Device noch mitgeteilt werden, nach was es denn lauschen soll bzw. was es veröffentlichen soll.
Mit
attr Wohnzimmer.Thermostat autoSubscribeReadings /broadlink/XXXXXX34ea34/können alle ausgegebenen Werte automatisch erkannt und eingetragen werden.
Statt XXXXXX34ea34 trägt man die eben notierte / kopierte Buchstaben-Zahlenfolge ein.
Anschließend kann dieses Attribut wieder aus der Konfiguration entfernt werden.

Für die Befehle ans Thermostat legt man folgende Attribute an:
attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_temp "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_temp"attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_mode "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_mode"attr Wohnzimmer.Thermostat publishSet_set_power "/broadlink/XXXXXX34ea34/cmd/set_power"
Abschließend muss dafür gesorgt werden, dass das Python-Skript automatisch gestartet wird.
Hierzu habe ich in
/etc/rc.localFolgendes eingetragen:
setsid /broadlink-thermostat/blt.sh >/dev/null 2>&1 < /dev/null &
Damit wird das Skript "blt.sh", welches wiederum "broadlink-thermostat.py" aufruft, bei jedem Rechnerstart automatisch im Hintergrund gestartet.

Fertig!
Gefällt mir Gefällt mir x 5 Liste anzeigen

Offline ToKa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 675
Antw:Floureon Wifi Raumthermostat
« Antwort #14 am: 28 März 2018, 07:03:26 »
Hallo zusammen,

das ist ja cool mit der Einbindung und das Teil ist wirklich optisch gelungen.

Gibt es das Teil auch als reines Thermostat ohne Steuerungstechnik, da ich keine Fußbodenheizung habe?

Beste Grüße
Torsten
RaspberryPi3 mit RaZberry2
Fibaro: FGWPE/F-101 Switch & FIBARO System FGWPE/F Wall Plug Gen5, FGSD002 Smoke Sensor
GreenWave: PowerNode 1 port
EUROtronic: SPIRIT Wall Radiator Thermostat Valve Control
Zipato Bulb 2

 

decade-submarginal