Autor Thema: GROHE SENSE GUARD  (Gelesen 18154 mal)

Offline Heuberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
GROHE SENSE GUARD
« am: 08 Dezember 2017, 19:15:15 »
Hallo,

kennt jemand den "GROHE SENSE GUARD"?

Prizipiell ist das  Gerät schön anzusehen, kann Einiges (Überwacht und misst den Wasserverbrauch, erkennt selbst kleinste undichte Stellen und unterbricht bei Rohrbrüchen die Wasserzufuhr. Und zwar automatisch.) und ist eigentlich ziemlich teuer.
Jetzt kommt noch hinzu, daß das Gerät nur per "ONDUS APP" über die Cloud ansprechbar ist. Über WLAN findet er die Wolke.
Ich hätte gerne einen wolkenlosen Himmel mit einem Sprachrohr zu FHEM.

Hat jemand Erfahrung damit?
Spricht das Gerät eine Sprache, die mit FHEM kompatibel ist?
Kann man die Wolke vertreiben?

Viele Grüße und schon mal Danke
Rainer
HM, MAX, MySensors, Fronius, Conbee II, ZigBee, VCONTROL, Modbus, RPi, AVM

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1847
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #1 am: 09 Dezember 2017, 09:21:28 »
Magnetventil, Drucksensor... Da hat wohl Grohe den Seppsafe abgekupfert und mit WLAN aufgepeppt. Nicht die allerschlechteste Idee.  ;)
Hast du den schon? Wie hoch ist der Stromverbrauch?
FeatureLevel: 5.9 auf Dreamplug ; Deb. 7 ; Perl: v5.14.2 ; IO: HM-MOD-RPI-PCB + VCCU|CUL 868 V 1.66|LinkUSBi |TEK603
HM: SEC-SCO|SCI-3-FM|LC-SW4-PCB|ES-PMSW1-PL|RC-4-2|SEN-MDIR-O|SEC-WDS-2
CUL: S300TH|HMS100TF|FS20 S4A-2 ; OWDevice: DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Offline Heuberg

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #2 am: 09 Dezember 2017, 09:39:18 »
Hallo fiedel,
nein, ich habe ihn nicht, er ist mir zu teuer und wenn ich mit ihm nur per app reden kann ist es nicht ideal.
Preis runter und direkter Weg zu FHEM ohne die Wolke, dann könnte es was werden.
Viele Grüße
Rainer
HM, MAX, MySensors, Fronius, Conbee II, ZigBee, VCONTROL, Modbus, RPi, AVM

Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #3 am: 13 Januar 2019, 16:33:24 »
Hallo :)

Für openHAB gibt es inzwischen ein Binding, das, wie die Grohe-App, über REST-API auf die Werte in der Grohe-Cloud zugreift.

https://www.openhab.org/addons/bindings/groheondus/

Hier der Quellcode:
https://github.com/FlorianSW/grohe-ondus-api-java

« Letzte Änderung: 12 April 2019, 08:25:31 von J0EK3R »

Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #4 am: 11 Juni 2019, 15:52:25 »
Ich habe die Java-Quellen des Grohe-Api von https://github.com/FlorianSW nach C# portiert  ::)

Damit kann man jetzt am Windows-PC im VisualStudio herumspielen und ein Gefühl für das Api bekommen  8)

Vielleicht ist das der erste Schritt zur Einbindung in fhem?!  ;)

https://github.com/J0EK3R/Grohe.Ondus.Api

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #5 am: 01 November 2019, 12:12:15 »
Der Sense Guard ist sehr interessant und ich könnte mir vorstellen den im Rahmen meiner Sanierung zu integrieren. Hat hier schon jemand weitere Erkenntnisse wie und ob das Gerät in Fhem intergrierbar ist? Wenn ich mir die Webseite von denen anschaue befürchte ich, dass das wieder so ein proprietärer, abgeschlossener Scheiß mit eigener App ist.

Gruß
Wolle

Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #6 am: 01 November 2019, 14:02:54 »
Hallo Wolle  :)

Den SenseGuard habe ich integriert und das Ganze läuft seit Monaten problemlos in *fhem*  ;D

https://github.com/J0EK3R/fhem-grohe-ondus

Wenn man eingeseift unter der Dusche steht und der SenseGuard das Wasser abgestellt hat, weil er eine Leckage erkannt hat, ist es ziemlich praktisch, Alexa um Hilfe bitten zu können: „Alexa, Wasser an“.  8)

Man braucht einen Account in der Grohe-Cloud, über den sich das fhem-device verbindet.

Zur Installation einfach mein Repository in fhem einbinden:
update add https://raw.githubusercontent.com/J0EK3R/fhem-grohe-ondus/master/controls_grohe_ondus.txt

und ein device anlegen:
defmod grohe GroheOndusSmartBridge

Die eMail-Adresse des Accounts angeben
attr grohe groheOndusAccountEmail Peter.Pan@Märchenland.de

und nur noch das Passwort des Grohe-Accounts über den set-Button setzen.
Die Geräte Sense und SenseGuard werden nach erfolgreichem Connect automatisch angelegt.

Beste Grüße

« Letzte Änderung: 23 Dezember 2019, 19:15:11 von J0EK3R »

Offline Wolle02

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 582
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #7 am: 01 November 2019, 15:13:55 »
Danke für die Info und danke, dass du ein Modul für Fhem erstellt hast.  :D

Was mir leider weniger gefällt, aber ich befürchtet habe, ist, dass es tatsächlich nur über eine proprietäre Cloud funktioniert. Da muss ich mal mit mir diskutueren, ob ich dann wirklich so ein Gerät haben will.  ;)
Aber nachdem das mit Alexa ja das gleiche Thema ist, ist hier schon der Damm gebrochen. Da fällt es dann leichter  sich selber zu sowas zu überreden. Aber mal schauen.

Auf jeden Fall gut zu wissen, dass es integrierbar wäre.

Offline Joker2002

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #8 am: 23 Dezember 2019, 08:39:57 »
Hallo miteinander,

habe eben per Zufall gelesen, dass es hierfür schon eine Anbindung in FHEM gibt. Vielen Dank für das Modul  :)

Ich habe in FHEM ein Device gemäß den oben genannten Vorgaben angelegt. Benutzermail und Passwort sind auch definiert, jedoch erhalte ich bei der Tokenabholung immer die Fehlermeldung:

connect to https://idp-apigw.cloud.grohe.com:443 timed out

Kann es sein, dass sich etwas an der Cloud verändert hat ?


Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #9 am: 23 Dezember 2019, 12:20:06 »
Hallo Joker2002  :)

Hmmm, bei mir läuft alles?!

Aber ich versuch die Tage mal danach zu schauen.

An der Firewall liegt es nicht? ...ich frag nur sicherheitshalber... ::)
Sonderzeichen im Passwort?

Falls Du das Modul doch zum Laufen bekommst, dann schreib bitte.

Beste Grüße
J0EK3R

Offline Joker2002

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #10 am: 23 Dezember 2019, 12:39:55 »
hm.. an der Firewall liegt es nicht.

Aber ich habe mehrere Sonderzeichen im Passwort..  :)

Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #11 am: 23 Dezember 2019, 12:42:09 »
Also, ich hab es gerade am Testsystem probiert:
Wenn ich das falsche Passwort eingebe, dann habe ich auch den Timeout.

Sonderzeichen sind übrigens doch möglich...  :-X

Offline Joker2002

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #12 am: 23 Dezember 2019, 12:46:16 »
das Passwort stimmt und die Mail auch. Habe es eben noch mal erneut eingegeben mit selben Ergebnis...

Offline Joker2002

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #13 am: 23 Dezember 2019, 12:46:45 »
also nach get Token bricht er dann mit der Fehlermeldung ab.

Offline J0EK3R

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:GROHE SENSE GUARD
« Antwort #14 am: 23 Dezember 2019, 15:17:55 »
Ich sitz grad wieder dran - bei mir tut's!  :-\

Was hast Du denn für ein System?
Bei mir läuft's auf dem Raspi und auch am Windows 10 PC.

Hast Du die Bibliothek für die ssl-Kommunikation installiert?

Linux: apt-get install libio-socket-ssl-perl

Ansonsten:
Bekommst Du mit Deinem System eine Verbindung zum Server hin?
Auf einen Ping antwortet der Server wohl nicht, aber auf ein wget:
pi@fhem:~ $ wget https://idp-apigw.cloud.grohe.com:443
--2019-12-23 15:15:02--  https://idp-apigw.cloud.grohe.com/
Auflösen des Hostnamen »idp-apigw.cloud.grohe.com (idp-apigw.cloud.grohe.com)«... 18.195.30.106, 18.195.84.255, 35.157.226.74, ...
Verbindungsaufbau zu idp-apigw.cloud.grohe.com (idp-apigw.cloud.grohe.com)|18.195.30.106|:443... verbunden.
HTTP-Anforderung gesendet, warte auf Antwort... 404 general exception
2019-12-23 15:15:02 FEHLER 404: general exception.

Das ist der Aufruf, den das Modul auch macht, um an ein Token und diverse Account-Infos zu kommen:
Username und Passwort natürlich ersetzen...
curl -X POST https://idp-apigw.cloud.grohe.com:443/v2/iot/auth/users/login -H "Content-Type: application/json" -d '{"username":"Peter.Pan@gmx.de","password":"sehrgeheim"}'
« Letzte Änderung: 23 Dezember 2019, 15:31:38 von J0EK3R »

 

decade-submarginal