Autor Thema: SVGPLOT mit delta-h und großen Werten (z.B. 1.234e8)  (Gelesen 873 mal)

Offline _hndrk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
SVGPLOT mit delta-h und großen Werten (z.B. 1.234e8)
« am: 25 Dezember 2017, 17:32:51 »
Hallo Community,

ich habe gerade eine Auswertung meines Internet-Traffics vom Router eingerichtet (siehe Thread https://forum.fhem.de/index.php/topic,81555.0.html).

Nun möchte ich aus den ausgelesenen Werten (BytesDown / BytesUp) gerne einen Plot generieren. Dieser Plot soll natürlich nicht den Absolutwert, sondern den Delta-Wert enthalten. Daher nutze ich die Option "delta-h" im Plot. Obwohl die Werte aus der logdb ausgelesen werden, bekomme ich aber leider keinen sinnvollen Plot. Die Werte, die ich im Plot-Editor unter "preprocessed input" erhalte sind als Zehnerpotenzen dargestellt.

Beispiel:

get logdb HISTORY INT 2017-12-25_00:00:00 2017-12-26_00:00:01 SFR_inet:BytesDown::delta-h SFR_inet:BytesUp::delta-h

2017-12-25_12:30:00 1.18668e+08
2017-12-25_13:30:00 1.17672e+07
2017-12-25_14:30:00 372457
2017-12-25_15:30:00 381568
2017-12-25_16:30:00 241330
2017-12-25_17:30:00 1.35104e+06
#SFR_inet:BytesDown::delta-h:
2017-12-25_12:30:00 5.4266e+07
2017-12-25_13:30:00 1.16365e+07
2017-12-25_14:30:00 472051
2017-12-25_15:30:00 360910
2017-12-25_16:30:00 94608
2017-12-25_17:30:00 1.25797e+06
#SFR_inet:BytesUp::delta-h:


==> ist dies evtl. für den Plot problematisch? Wenn ja: Wie kann ich die Auswertung evtl. anpassen?

Ich habe etwas mit der Skalierung gespielt. Bis [0:10000000] (10MiB) und logarithmischer Darstellung funktioniert es noch (siehe Screenshot), ab [0:100000000] wird der Plot jedoch nicht mehr dargestellt.

==> was ist die eleganteste Lösung: Soll ich lieber im Sensorwert auf Mega- oder Kilobyte gehen oder wäre es sinnvoller am Plot etwas zu schrauben?

Viele Grüße & Danke!
Hendrik

 

decade-submarginal