Autor Thema: LoRa Diskussion...  (Gelesen 28715 mal)

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
LoRa Diskussion...
« am: 16 Dezember 2017, 20:43:53 »
...könnte hier stattfinden...

-Super Reichweite ?
-Super zuverlässig (Also fast gar nicht "wie Funk") ?
-Müsste man testen...

Ich will eh wieder Platinen bestellen...

Mein Stand: Direkte Nutzung in MySensors ist heute nicht möglich ! (Hoffe ich habe nicht Recht!)

RFM95 sollte laufen
RA-01 sollte nicht laufen (??)

Wikipedia:
Zitat
Die Reichweiten erstrecken sich von 2 km (Stadtgebiet) über 15 km (Vororte) bis zu 40 km (ländliche Gebiete). Ein weiterer großer Vorteil ist die Durchdringung von Gebäuden, da hier auch zu einem gewissen Grad unterirdische Räumlichkeiten versorgt werden können. Der Stromverbrauch von Endgeräten beträgt rund 10 mA und 100 nA im Ruhemodus. Das ermöglicht je nach Anwendungsfall eine Batterielebensdauer von 2 bis 15 Jahren. Die Kommunikation zwischen den Endgeräten und den Gateways erfolgt auf verschiedenen Frequenzkanälen mit unterschiedlichen Datenraten. Diese liegen zwischen 0,3 kbit/s und 50 kbit/s.

Um eine hohe Effizienz bei Datentransfer und Energieverbrauch zu erreichen, nutzt LoRaWAN Frequenzspreizung. Interferenzen können so weitestgehend vermieden werden. Die Datentransferraten zu den Endgeräten passt der Netzwerkserver der jeweiligen Situation an (ADR = Adaptive Data Rate). Die Kommunikation im LoRaWAN ist zweifach mit 128 bit AES verschlüsselt, zum einen bis zum Netzwerkserver und zum anderen bis zum Anwendungsserver.

Die Frage on 433 MHz sicher in DL erlaubt ist ?
Zitat
LoRaWAN nutzt freie Frequenzbänder
aus den lizenzfreien ISM-Bändern. In
Europa sind das die Bänder im Bereich
868 und 433 MHz


Zitat
I'm not sure whether Mysensors has yet adopted LoRa modules, but if not yet, you can use the RadioHead library. The radio chip is the SX1278, the same as used in HopeRF's RFM95 module. The price on the Ra-01 is considerably less, however.


Zitat
@scalz yes, you are right. The library does have SX127x support.
RH_RF95 Works with Semtech SX1276/77/78/79, Modtronix inAir4 and inAir9, and HopeRF RFM95/96/97/98 and other similar LoRa capable radios
Sorry for the confusion.




PS: Ein paar Links:
https://www.lora-alliance.org/
https://www.openhardware.io/view/534/Arduino-Pro-Mini-LoRa-Water-Leak-Detector
https://www.openhardware.io/view/395/LoRa-Ra-01-ATmega328P-Node
https://www.youtube.com/watch?v=T3dGLqZrjIQ 1h über dei KOmmunikation
https://www.youtube.com/watch?v=ZFVA6cQyheY 10 Min vom "Swiss Guy"...
« Letzte Änderung: 17 Dezember 2017, 09:24:46 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #1 am: 16 Dezember 2017, 20:53:42 »
Hallo Martin,

und ich dachte LoRa würde mit MySensors und dem RFM95 schon gehen, schade  :(

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #2 am: 16 Dezember 2017, 21:10:36 »
RFM95 mag sein. Aber irgendwie wäre mir bis jetzt der RA-01 sympathischer...
Danke für den Input habe oben editiert.
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2017, 21:12:51 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 13280
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #3 am: 17 Dezember 2017, 06:57:37 »
Hat jemand RFM95-Module?

Würde ja mal wieder den DAU-Tester machen, der Nutzerkreis scheint irgendwie noch zu klein zu sein für ordentliche Doku, wie man das an's laufen bekommt ;D .

Hier hat mfalkvidd mal einen user auf grundlegende Einstellungsoptionen hingewiesen:
Zitat
See if the suggestion in https://forum.mysensors.org/post/78406 helps, along with https://www.mysensors.org/apidocs-beta/group__RFM95SettingGrpPub.html
Maybe defining MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95 can give more detailed information on why it fails.
Die Antwort auf diesen Post war: "It work's now" - und das bei einem WiFi-GW...
Man sollte wohl für diese drei sinnvolle Angaben machen:
#define MY_RFM95_IRQ_PIN
#define MY_RFM95_IRQ_NUM
#define MY_RFM95_CS_PIN

Gruß, Beta-User
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #4 am: 17 Dezember 2017, 07:53:53 »
Hab mir mal ein paar RA 01 bestellt sind aber noch unterwegs.  Wolte das mal mit dem Wifi Gateway testen.
Wenn ich das richtig verstehe werden die unterstützt.
Wäre ja schon genial mit der Reichweite.

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #5 am: 17 Dezember 2017, 09:21:20 »
Ich hab mir gestern auch mal 2-3 Stück RA-01 bestellt. Habe aber noch nichts gesehen um damit einen MySenors-Sensor aufzubauen.

Welches Gateway meinst Du ?

Ich könnte mir vorstellen dass man LoRA Sensoren z.B. damit an FHEM anbinden könnte: https://github.com/hallard/WeMos-Lora.  (Aber Lora per WLAN halte ich für einen Widerspruch wegen der Zuverlässigkeit)


PS: Ich habe oben mal ein Video ergänzt um den Nutzen besser abzuschätzen.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #6 am: 17 Dezember 2017, 09:45:22 »
Blöde Frage: Sind bei und 433 MHz erlaubt ? Ich habe jetzt an div. Stellen gelesen in Europa wären Für LoraWAN 868MHz zu verwenden. Aber den Part mit der Internetanbindung würde ich erst mal ganz stark meiden wollen... Das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #7 am: 17 Dezember 2017, 09:49:21 »
Hallo zusammen,

ich persönlich tendiere eher zum RFM95, der ist pinkompatibel zum RFM69HCW. D.h. die Platinen wären vermutlich universeller.
Kennt jemand den Unterschied zwischen RA-01 und RA-02? Pinbelegung und Abmessungen sind dieselben ...

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #8 am: 17 Dezember 2017, 10:16:48 »
Zitat
RFM69HCW

Dafür habe ich aus Versehen schon ein Gateway. (Hatte aus Versehen den falschen Footprint erwischt)
https://github.com/ranseyer/CUN-STM32/blob/master/HW-MAPLE-Large/AddOns/RFM69-usw-V01/RFM69-Add01-Top.png
(Addon steckbar auf den MAPLE-CUL)

Die RAs sind jedenfalls viel günstiger und m.E. die flexibleren Chips. Nur klemmts evtl an der Software.


Bin mal gespannt auf die Ergebnisse von Markus.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #9 am: 17 Dezember 2017, 10:27:58 »
hier das...

https://www.openhardware.io/view/394/Minimalist-LoRa-Ra-01-Shield-for-WeMos-D1-Mini

Erwähnt hier

https://forum.mysensors.org/topic/7439/esp8266-gateway-using-rfm95-lora/3

Habs aber nur überflogen..
Aber ich denke das Shield werde ich mir mal bei ALLPCB ordern.
Aber die RA's günstiger als RFM69 ? :o

Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 17 Dezember 2017, 10:29:41 von Markus. »

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #10 am: 17 Dezember 2017, 10:42:30 »
@PeMue.... Glaube gelesen zu haben das die RA02 eigentlich die selben sind nur auf 470Mhz funken...
Aber bin mir nicht mehr sicher.. Oder war es doch nur der Antennenanschluss ?!??! :o ::) ::)

Ra-02 is based on SX1278 wireless transparent transmission module (transceiver one), with IPEX socket it can connect external antenna.
Using advanced LoRa spread spectrum technology, communication distance is10000 meters, super error correction, anti-interference ability, with the air wake-up function (ultra-low power consumption). It can be used in the enviroment with thousands of people,especially for meter reading, smart home, burglar alarm and other equipment.


Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 17 Dezember 2017, 10:44:35 von Markus. »

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #11 am: 17 Dezember 2017, 10:56:52 »
Zitat
Aber die RA's günstiger als RFM69 ?

Ich hätte mal gesagt 3 zu gut 5€ ... Oder wie siehst du das ?
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #12 am: 17 Dezember 2017, 11:10:26 »
gut ich hab die ersten RFMs hier in Deutschland geholt, für 5€ das Stück und war echt begeistert von Funkleistung usw. Nun habe ich mal zum Vergleich welche aus China über Ebay geholt und bin mal gespannt. Die kosten 2,80€ sind aber noch unterwegs. Bin mal gespannt.
Stimmt die LoRas kosten auch so um die 3€ wenn man sie billig bekommt...
Aber ich trau dem Braten nie so wenn ein und das selbe Bauteil einmal 6€ kostet und der nächste Chinamann schmeißt es für die hälfte auf den Markt. Genauso wie Kleinbautteile, ich hol die ehrlich gesagt lieber bei Reichelt. Klar die kommen auch vom großen Chinamann..aber irgendwie hab ich da immer ein besseres Gefühl. Kann auch "Voreingenommenheit" sein... ;-)

Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 17 Dezember 2017, 11:14:18 von Markus. »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #13 am: 17 Dezember 2017, 12:02:07 »
Kennt jemand den Unterschied zwischen RA-01 und RA-02? Pinbelegung und Abmessungen sind dieselben ...
Der RA-01 hat einen Antennen-Pin, der auf die Leiterplatte geht, der RA-02 hat eine U-FL Buchse.

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 393
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #14 am: 17 Dezember 2017, 14:26:59 »
Verständnisfrage:

Ist der RA-01 nur ein Funkchip alla rf24
Oder ist da ein Controller mit Speicher drin alla esp?

Sieht optisch wie ein esp aus.

Mit welcher Durchdringung ist im Innenbereich zu rechnen? Die freifeldangaben sind meist Witzlos.

Viele Grüße

Matze

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #15 am: 17 Dezember 2017, 15:37:23 »
Hallo Matze,

Ist der RA-01 nur ein Funkchip alla rf24
Oder ist da ein Controller mit Speicher drin alla esp?
so wie ich das verstanden habe, ist der RA-01 ähnlich wie ein RFM69xx aufgebaut, Speicher, Controller, etc. muss man selber spendieren ...

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #16 am: 17 Dezember 2017, 18:27:09 »
Sieht optisch wie ein esp aus.
Das ist er auf gar keinen Fall. Aber saubere Abschirmung sollte bei HF-Geschichten häufiger genutzt werden...
Ich hatte mal Prototypen von DVB-Karten ohne Abschirmung: "Das ist vollkommen unnötig sagte der Hersteller". In 99% der Fälle wir er Recht haben, aber...

Zitat
Mit welcher Durchdringung ist im Innenbereich zu rechnen? Die freifeldangaben sind meist Witzlos.
Besser*, schau mal das Video vom Schweizer an, welches ich oben verlinkt habe...
Die Frage ist nur ob sich das lohnt und wie stark.

Es sind ja zwei Sachen.
-Lora mit dem gespreizten Frequentspektrum. (Man hofft das Funkthermometer deines Nachbars stör die Übertragung nicht)
-Die WAN Komponente um das ganze Zeug weltweit zu vernetzen (Das will ich keinesfalls...)
*Im, Vergleich zu "irgendwas"...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 13280
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #17 am: 17 Dezember 2017, 19:05:58 »
Na ja, wegen Reichweite und so: Es gibt auch Videos mit nRF+Antenne, die mehrere km machen ;D ;D ;D .

Im Moment wird auf der MySensors-Seite auch Werbung gemacht für eine geschirmte nRF-Variante, die angeblich 2.100m kann...

Ergo: es kommt halt drauf an ;)

Aber Schirmung schadet in den seltensten Fällen.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #18 am: 17 Dezember 2017, 19:55:11 »
Ich bin sicher kein HF Profi. Aber: Kenne welche und habe "aus Gründen" schon länger damit zu tun. Vor dem Diebstahl hatte ich auch mal Rothammels Antennenbuch.

Ich versuche mal zusammenzufassen:
-mit höherer Frequenz werden die Antennen kleiner (Wellenlänge)
-Also kann man bei höheren Frequenzen leichter eine Yagi oder Spiegel bauen (wers wissen will: Googeln)
-Höhere Frequenzen werden immer lichtähnlicher (5GHz WLAN funktioniert fast nur noch auf Sichtverbindung)
-Dafür wird bei höheren Frequenzen die Fresnelzone kleiner. (Siehe Anhang diese elyptische Strecke), daher muss die Antenne nicht so hoch sein. Bei tiefen Frequenzen wäre ansonsten bei ebenerdiger Antenne 50% des Signals verloren.

Was ich damit sagen will: Bei guten Antennen kann man 2,4Ghz sehr weit übertragen.
Beispiel: Die 4fach-Quad von hier überbrückt bei mir das Tal und ich hatte damit jahrelang stabiles WLAN über 800m: http://www.ve3sqb.com/hamaerials/oe3mzc/
Aber: Wenn man die um 5 Grad dreht ist das Signal absolut weg.

Zitat
Aber Schirmung schadet in den seltensten Fällen.
Richtig. Aber Deinem Sender wird es nur sehr begrenzt helfen. Der Empfänger wird aber von unnötigen HF-Müll besser verschont.

2Km: Da sehe ich kein Problem. Gute Antennen, noch bessere Monage und Ausrichtung, Sichtverbindung und wirklich die ganze Fresnelzone frei. Da gibts übrigens im Internet eine freie Seite wo man solche Geländeschnitte inkl. der Fresnelzone passend zur Frequenz simulieren kann.
Aber: Blöd ist bei Richtantennen halt das diese nur in eine Richtung funktioneren. Für ein zentrales Gateway also nix.

Der Herr Rappl ist übrigens auch Praktiker: http://www.brennpunkt-srl.de/antennen.html http://www.brennpunkt-srl.de/reichw.html (Natürlich bezieht er sich keinesfalls auf LoRa)

« Letzte Änderung: 17 Dezember 2017, 19:57:27 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #19 am: 18 Dezember 2017, 12:08:49 »
Nochmal bezüglich der zulässigen Frequenz für Europa....
Hab jetzt zwar zwei 433Mhz Module geordert, aber bin mir gar nicht sicher ob man die überhaupt verwenden kann/darf..

Ra-01, Ra-02 operating frequency of 410-525MHz, support for China and Southeast Asia.

Bei Eckstein-Komponenten verkaufen die auch RA02 mit 433MHz, hab da mal gefragt. Bin mal gespannt was die sagen.
« Letzte Änderung: 18 Dezember 2017, 12:17:08 von Markus. »

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2947
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #20 am: 18 Dezember 2017, 15:44:37 »
Hm, eine interessante Diskussion findest Du hier: https://www.mikrocontroller.net/topic/339953

Hier wird immer wieder im Text auf Zulässigkeit referiert: http://www.kh-gps.de/lora.htm

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #21 am: 18 Dezember 2017, 17:20:17 »
Hallo Jörg,

danke für die Info, aber eine explizite Aussage ob die LoRa R01/R02 mit 433 MHz in DE erlaubt sind finde ich irgendwie nicht.
Das selbe gilt aber auch für den RFM95W in 868Mhz. Blöde Regularien ... :-(
Wenn man von der Sendeleistung ausgeht sollten doch beide erlaubt sein wenn ich das richtig verstehe. Ist mir irgendwie zu "hoch" mit dem Kram wie Allgemeinzuteilung oder Duty Cycle :o :o :o....

Gruß

Markus

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #22 am: 19 Dezember 2017, 10:49:46 »
hier mal die Antwort von Eckstein bezüglich der LoRa R02 Module

Technischer Support (Eckstein Komponente)
19. Dez., 10:46 CET
Guten Tag,

laut dem Freuquenzplan der Bundesnetzargentur (Eintrag 247003) sind im Freuquenzbereich von 433,05 - 434,79 MHz Übertragung von Daten und Tonsignalen über kurze Entfernung erlaubt.

Es ist also in Deutschland einsetzbar.

Mit freundlichen Grüßen
Eckstein-Komponente

Aber zur der Definition was eine kurze Entfernung ist schweigt man sich aus..   ::)

Gruß

Markus

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #23 am: 19 Dezember 2017, 10:52:31 »
Aber zur der Definition was eine kurze Entfernung ist schweigt man sich aus..   ::)
Entfernung = soweit es halt reicht  8) 8) 8)

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 393
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #24 am: 19 Dezember 2017, 19:15:11 »
Entfernung = soweit es halt reicht  8) 8) 8)

Gruß PeMue

LOL genau das sollte in den specs stehen  ;D

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #25 am: 19 Dezember 2017, 19:27:19 »
Mein Stand zur Frequenz (Bin mir aber auch nicht sicher ob das stimmt):
-LoRa WAN nutzt in Europa 868MHz.
-die LoRa Technik könnte man evtl auch auf 433 MHz nutzen...

Ehrlich gesagt kann ich mir das Signal "unter der Rauschgrenze, aber breit" schwer vorstellen und möchte das mal selbst sehen. (Kann man ja mit nem SDR Receiver sicher einfach hinbekommen)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #26 am: 19 Dezember 2017, 20:03:21 »
Hallo,

da 433 MHz für die Reichweite besser ist, habe ich mir mal 2xRFM95 (868 MHz) und 2xRA-01 (433 Mhz) bestellt. Die Leiterplatte dazu folgt dann (hoffentlich) in Kürze ...

Gruß PeMue

Edit: Habe mich korrigiert, die RFM95 können nur 868 Mhz  :o
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2017, 20:25:02 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #27 am: 19 Dezember 2017, 21:03:51 »
Hi PeMue

Welche Platinen holst du denn für die Rfm95 ?

Gruß

Markus

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #28 am: 19 Dezember 2017, 21:09:01 »
Hallo Markus,

Welche Platinen holst du denn für die Rfm95 ?
das wird ein Eigenbau: USB <-> LoRa mit einem Atmega328P drauf (bzw. wenn es noch draufpasst, einem MAX485 (3,3v Typ) für RS 485 Anbindung). Vermutlich wird es je eine für RFM69HCW/RFM95 bzw. RA-01 ...
Wenn Du irgendwelche Wünsche hast, lass es mich wissen.

Gruß Peter

Edit:
Das wäre dann so etwas wie im Anhang, nur vermutlich ohne NRF (und natürlich mit dem Footprint für den RFM95  ;)).
« Letzte Änderung: 19 Dezember 2017, 22:08:31 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #29 am: 19 Dezember 2017, 22:20:42 »
Na dann machen wir es wieder doppelt. Mein RFM69+RS485 Gateway hat auch den RFM95 dazubekommen. Ich bin gerade nur noch etwas am aufräumen...
Das schöne:
-ich nehme an Deine Version wird kompakt.
-meine wird wieder diesen Formfaktor haben: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/Gateway-RFM-RS485/V11/top.png (einiges unnötiges Zeug kommt noch weg) und viel Platz bieten
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #30 am: 22 Dezember 2017, 12:37:00 »
Ich habe hier mal meine Vorstellung gepostet: https://forum.fhem.de/index.php/topic,75286.msg735409.html#msg735409
@Peter: Magst Du auch mal Deinen Entwurf posten ?
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1783
    • github

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #32 am: 24 Dezember 2017, 14:46:16 »
Ich habe hier mal meine Vorstellung gepostet: https://forum.fhem.de/index.php/topic,75286.msg735409.html#msg735409
@Peter: Magst Du auch mal Deinen Entwurf posten ?
Hallo Martin,

mache ich, sobald ich den richtigen Footprint in Eagle habe ...

Wünsche allen schöne Weihnachten.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #33 am: 28 Februar 2018, 13:50:41 »
Hm, mir wäre ich hätte noch ein paar Links gepostet.

Hier mal die kommerzielle Version mit Gateway:
https://1nce.com/wp-content/themes/1nce/custom/images/2018/02/IoT-now-IoT-Connectivity-Supplement-2018.pdf?5a956d82
(Mich hätte mal deren HW interessiert...)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #34 am: 25 März 2018, 15:45:03 »
Meine LoRa Testumgebung läuft.
Allerdings stosse ich an die Grenzen des Grundstücks beim Testen. (Erster Eindruck: Es läuft weiter und stabiler. Das Gateway ist bewusst im Keller an der dümmsten Stelle)

Für den Test benutze ich einen RFM95 (der kleine Footprint) auf der rechten + linken Platine.
Als Sensor einen BMP180

Config siehe: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/MySensors-HM-easy-PCB-RFM-CC1101-RS485-NRF/Sourcecode/BMP180-RFM95-LoRa/BMP180-RFM95-LoRa.ino
//#define   MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95
#define MY_RADIO_RFM95
#define MY_TRANSPORT_STATE_TIMEOUT_MS  (3*1000ul)
#define RFM95_RETRY_TIMEOUT_MS  (3000ul)
#define MY_RFM95_FREQUENCY  (RFM95_868MHZ)
#define MY_RFM95_MODEM_CONFIGRUATION  RFM95_BW125CR48SF4096
//#define   MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95_REGISTERS
//#define MY_RFM95_ATC_TARGET_RSSI (-70)  // target RSSI -70dBm
//#define   MY_RFM95_MAX_POWER_LEVEL_DBM (20)   // max. TX power 10dBm = 10mW
Allerdings habe ich nocht nicht so richtig die Parameter durchgearbeitet.

Herausforderung ist nun eine größere Entfernung zum Testen, und dazu muss ich erst nochmals zum Thema Stromsparen bei mySensors forschen damit das Teil dann auch ne Weile läuft.
Ich hätte mir mal diesen angesehen: https://www.mysensors.org/download/node-manager

Internals:
   CFGFN     
   DEF        100
   IODev      mySensGwLoRaKeller
   I_SKETCH_NAME Pressure Sensor
   I_SKETCH_VERSION 1.1
   NAME       MYSENSOR_100
   NR         563
   STATE      ???
   TYPE       MYSENSORS_DEVICE
   ack        0
   protocol   2.2.0
   radioId    100
   repeater   0
   READINGS:
     2018-03-25 14:01:20   SKETCH_NAME     Pressure Sensor
     2018-03-25 14:01:24   SKETCH_VERSION  1.1
     2018-03-25 14:43:08   forecast        stable
     2018-03-25 14:01:14   parentId        0
     2018-03-25 15:29:21   pressure        1023
     2018-03-25 15:24:39   temperature1    7.1
   readingMappings:
     0:
       4:
         name       pressure
       5:
         name       forecast
     1:
       0:
         name       temperature1
       42:
         name       id1
   sensorMappings:
     0:
       receives:
       sends:
         16
         15
     1:
       receives:
       sends:
         16
         15
     10:
       receives:
       sends:
         6
         7
     11:
       receives:
       sends:
         11
     12:
       receives:
       sends:
         12
         14
     13:
       receives:
         24
       sends:
         17
         18
         54
         55
         56
         24
     14:
       receives:
       sends:
         45
         21
         0
         2
     15:
       receives:
       sends:
         13
         43
     16:
       receives:
       sends:
         23
         37
     17:
       receives:
       sends:
     18:
       receives:
       sends:
     19:
       receives:
         36
       sends:
         36
     2:
       receives:
       sends:
         16
         15
     20:
       receives:
         32
       sends:
         33
         50
         32
     21:
       receives:
         24
       sends:
         34
         35
         24
     22:
       receives:
       sends:
         37
         43
     23:
       receives:
         24
         25
         26
         27
         28
       sends:
         24
         25
         26
         27
         28
     24:
       receives:
       sends:
         37
         43
     25:
       receives:
       sends:
         19
         20
     26:
       receives:
         40
         17
       sends:
         40
         17
     27:
       receives:
         41
         17
       sends:
         41
         17
     28:
       receives:
         40
       sends:
         40
     29:
       receives:
       sends:
         2
         0
         45
         44
         21
         46
         22
     3:
       receives:
         2
         17
       sends:
         2
         17
     30:
       receives:
       sends:
         38
         39
         14
     31:
       receives:
       sends:
         2
         16
     32:
       receives:
       sends:
         16
         15
     33:
       receives:
       sends:
         37
         16
         15
     34:
       receives:
       sends:
         37
         16
         15
     35:
       receives:
       sends:
         37
         16
         15
     36:
       receives:
         47
       sends:
         47
     37:
       receives:
       sends:
         34
         35
     38:
       receives:
       sends:
         49
     39:
       receives:
       sends:
         0
         51
         52
         53
         2
     4:
       receives:
         2
         3
         17
       sends:
         2
         3
         17
     5:
       receives:
         29
         30
         31
         3
       sends:
         29
         30
         31
         3
     6:
       receives:
       sends:
         0
         42
     7:
       receives:
       sends:
         1
     8:
       receives:
       sends:
         4
         5
     9:
       receives:
       sends:
         8
         9
         10
   sets:
     reboot     
     time       
   typeMappings:
     0:
       type       temperature
     1:
       type       humidity
     10:
       type       direction
     11:
       type       uv
     12:
       type       weight
     13:
       type       distance
     14:
       type       impedance
     15:
       type       armed
       val:
         0          off
         1          on
     16:
       type       tripped
       val:
         0          off
         1          on
     17:
       type       power
     18:
       type       energy
     19:
       type       button_on
     2:
       type       status
       val:
         0          off
         1          on
     20:
       type       button_off
     21:
       type       hvacflowstate
     22:
       type       hvacspeed
     23:
       type       brightness
       range:
         max        100
         min        0
         step       1
     24:
       type       value1
     25:
       type       value2
     26:
       type       value3
     27:
       type       value4
     28:
       type       value5
     29:
       type       up
     3:
       type       percentage
       range:
         max        100
         min        0
         step       1
     30:
       type       down
     31:
       type       stop
     32:
       type       ir_send
     33:
       type       ir_receive
     34:
       type       flow
     35:
       type       volume
     36:
       type       lockstatus
       val:
         0          off
         1          on
     37:
       type       level
     38:
       type       voltage
     39:
       type       current
     4:
       type       pressure
     40:
       type       rgb
     41:
       type       rgbw
     42:
       type       id
     43:
       type       unitprefix
     44:
       type       hvacsetpointcool
     45:
       type       hvacsetpointheat
     46:
       type       hvacflowmode
     47:
       type       text
     48:
       type       custom
     49:
       type       position
     5:
       type       forecast
       val:
         0          stable
         1          sunny
         2          cloudy
         3          unstable
         4          thunderstorm
         5          unknown
     50:
       type       ir_record
     51:
       type       ph
     52:
       type       orp
     53:
       type       ec
     54:
       type       value
     55:
       type       va
     56:
       type       power_factor
     6:
       type       rain
     7:
       type       rainrate
     8:
       type       wind
     9:
       type       gust
Attributes:
   DbLogExclude .*
   IODev      mySensGwLoRaKeller
   mapReading_forecast 0 forecast
   mapReading_id1 1 id
   mapReading_pressure 0 pressure
   mapReading_temperature1 1 temperature
   mode       node
   version    2.2.0
« Letzte Änderung: 25 März 2018, 15:48:11 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #35 am: 25 März 2018, 19:45:27 »
Liest sich gut..

Bin leider noch nicht viel weiter, habe nur ein Gateway mal zusammengebaut mit einem LoRa01.

Nut weiß ich noch nicht wie ich am einfachsten zum testen einen Sensor auf LoRa01 Basis mit dem Minimal-Board zusammen stricke...

https://www.openhardware.io/view/394/Minimalist-LoRa-Ra-01-Shield-for-WeMos-D1-Mini

Gruß

Markus

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #36 am: 25 März 2018, 19:52:06 »
Das weiss ich auch nicht. Aber wenns auf Arduino +RFM95 Basis sein soll kann ich dir aushelfen.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline smoudo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 393
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #37 am: 25 März 2018, 21:27:08 »
Das hört sich doch mal nach einem vielversprechenden funkchip an.
Wie groß ist dein Grundstück? Mit welchen Hindernissen arbeitest du?
Ich such immer noch nach einer passablen Lösung für die Zisterne!
Gateway ist seriell oder lan?


Grüße

Matze

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #38 am: 25 März 2018, 22:49:22 »
Ich nutze ein Serielles Gateway und als Antenne nur die Spirale die bei den CC1101 beiliegt (also von anderem Funkmodul).
Im zweiten Step ggf. das siehe Anlage.

Also mal geschätzt 4 relativ dicke Wände, und geschätzte 40m. Hab bisher noch keine einfache Lösung gesehen um den RSSI zu übertragen.
Daher die Idee mal weiter weg zu testen an nem ganz anderen Grundstück. (geschätzte 3-400m mit Hindernissen)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #39 am: 05 April 2018, 12:43:03 »
Hier noch ein neter Artikel: https://omkarjr.in/posts/projects/LoraTCL/
Anmerkungen:
-Lithium-Batterien wäre bei uns im Winter ziemlich blöd
-Tata ist der IT-Gigant in Indien; vermute die nutzen auch 868 MHz wenn man die Antenne so anschaut
-Der verlinkte Rechner ist sehr nett: https://m0ukd.com/calculators/quarter-wave-ground-plane-antenna-calculator/
-Groundplane ist immer ein guter Start, N-Buchsen sind wasserdicht und eine gute Basis.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #40 am: 05 April 2018, 14:48:51 »
Zum Stromverbrauch (Arduino Pro Mini (3,3V/8MHz, Power-LED entfernt; RFM95, +BMP180, ~4,4V LiPo über den Spannungsregler vom Arduino):

-2,9mA ohne Aktivität
-20-80mA während der ersten 2-3 Minuten bis die Daten übetragen sind.

Aktueller Sketch mit sehr moderater Optimierung des Stromverbrauchs (Vor allem 900 Sekunden Sleep):
// Enable debug prints to serial monitor
#define MY_DEBUG


// Enable and select radio type attached
//#define MY_RADIO_NRF24
//#define MY_RADIO_NRF5_ESB
//#define MY_RADIO_RFM69
#define MY_RADIO_RFM95

//#define   MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95
#define MY_RADIO_RFM95
#define MY_TRANSPORT_STATE_TIMEOUT_MS  (3*1000ul)
#define RFM95_RETRY_TIMEOUT_MS  (3000ul)
#define MY_RFM95_FREQUENCY  (RFM95_868MHZ)

#define MY_RFM95_MODEM_CONFIGRUATION  RFM95_BW125CR48SF4096
// BW125CR45SF128     Default, medium range 50ms
// BW500CR45SF128     Fast, short range 15ms
// BW31_25CR48SF512   Slow, long range 900ms
// BW125CR48SF4096    Slow, long range 1500ms
// https://docs.google.com/spreadsheets/d/1voGAtQAjC1qBmaVuP1ApNKs1ekgUjavHuVQIXyYSvNc


//#define   MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95_REGISTERS
//#define MY_RFM95_ATC_TARGET_RSSI (-70)  // target RSSI -70dBm
//#define   MY_RFM95_MAX_POWER_LEVEL_DBM (20)   // max. TX power 10dBm = 10mW



#include <SPI.h>
#include <MySensors.h> 
#include <Wire.h>
#include <Adafruit_BMP085.h>

#define BARO_CHILD 0
#define TEMP_CHILD 1

const float ALTITUDE = 688; // <-- adapt this value to your own location's altitude.

// Sleep time between reads (in seconds). Do not change this value as the forecast algorithm needs a sample every minute.
const unsigned long SLEEP_TIME = 900000;
 
Adafruit_BMP085 bmp = Adafruit_BMP085();      // Digital Pressure Sensor

float lastPressure = -1;
float lastTemp = -1;
int lastForecast = -1;

const int LAST_SAMPLES_COUNT = 5;
float lastPressureSamples[LAST_SAMPLES_COUNT];

// this CONVERSION_FACTOR is used to convert from Pa to kPa in forecast algorithm
// get kPa/h be dividing hPa by 10
#define CONVERSION_FACTOR (1.0/10.0)

int minuteCount = 0;
bool firstRound = true;
// average value is used in forecast algorithm.
float pressureAvg;
// average after 2 hours is used as reference value for the next iteration.
float pressureAvg2;

float dP_dt;
bool metric;
MyMessage tempMsg(TEMP_CHILD, V_TEMP);
MyMessage pressureMsg(BARO_CHILD, V_PRESSURE);
MyMessage forecastMsg(BARO_CHILD, V_FORECAST);


void setup()
{
  if (!bmp.begin())
  {
    Serial.println("Could not find a valid BMP085 sensor, check wiring!");
    while (1) {}
  }
}

void presentation()  {
  // Send the sketch version information to the gateway and Controller
  sendSketchInfo("PressSensLoRa", "0.0.1");

  // Register sensors to gw (they will be created as child devices)
  present(BARO_CHILD, S_BARO);
  present(TEMP_CHILD, S_TEMP);
}

void loop()
{
  float pressure = bmp.readSealevelPressure(ALTITUDE) / 100.0;
  float temperature = bmp.readTemperature();

  Serial.print("Temperature = ");
  Serial.print(temperature);
  Serial.println(" *C");
  Serial.print("Pressure = ");
  Serial.print(pressure);
  Serial.println(" hPa");


  if (temperature != lastTemp)
  {
    send(tempMsg.set(temperature, 1));
    lastTemp = temperature;
  }

  if (pressure != lastPressure)
  {
    send(pressureMsg.set(pressure, 0));
    lastPressure = pressure;
  }


  sleep(SLEEP_TIME);
}
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Hilfreich Hilfreich x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #41 am: 08 April 2018, 15:47:53 »
Im Moment hab ich ne stabile Verbindung mit dem Node von oben.

(Gateway im Keller und auf beiden Seiten primitivste 866 MHz "Spulen"... Es sind definiv einiger Häuser im Weg !)

Zitat
2018-04-06_09:46:38 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-06_10:01:29 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 20.6
2018-04-06_10:01:32 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-06_10:16:23 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-06_10:31:14 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-06_10:46:05 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-06_11:00:55 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039

2018-04-06_11:15:46 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 20.7
2018-04-06_11:15:49 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1039
2018-04-07_19:35:19 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 24.1

2018-04-07_19:35:22 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1018
2018-04-07_19:50:15 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 20.6
2018-04-07_19:50:18 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1017
2018-04-07_20:05:09 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 18.4
2018-04-07_20:05:17 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1018
2018-04-07_20:20:16 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 17.1
2018-04-07_20:20:19 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1019
2018-04-07_20:35:09 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 16.2
2018-04-07_20:35:12 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie pressure: 1021
2018-04-07_20:50:11 MYSENSOR_101_LoRa_Batterie temperature1: 15.6



Bin also mehr als zufrieden. Der Emfang kann derzeit nur über Reflexionen laufen. Mit etwas besseren Antennen und sinnvollen Standorten sehe ich heftiges Potential nach oben.



ed: Die Darstellung ist nur zu 90% korrekt. Ich habe 800MHz ausgewählt. Bei 886 MHz ist die Fresnelzone (Orange) etwas schmaler, da höhere Frequenz. Trotzdem sind die Gebäude im Weg.
http://www.lte-anbieter.info/gelaende/hoehenprofil.php
Trotzdem sieht man ja dass bereits am "Nullpunkt", wo ich wohne, bereits gut 50% der Sendeleistung in der Erde landen...

In dem rot/orange markierten Log war die GW Antenne in direkter Nähe zu reichlich Patchkabeln...
« Letzte Änderung: 08 April 2018, 15:54:06 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 868
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #42 am: 09 April 2018, 13:33:55 »
sag mal verwendest du das Standard Mys-Gateway Sketch? Oder hast du da einige Anpassungen gemacht?

mein Gatewaysketch sieht wie folgt aus für ein Lora Ra01
#define MY_DEBUG

// Use a bit lower baudrate for serial prints on ESP8266 than default in MyConfig.h
#define MY_BAUD_RATE 115200

// Enable and select radio type attached
#define MY_RADIO_RFM95
#define MY_TRANSPORT_STATE_TIMEOUT_MS  (3*1000ul)
#define RFM95_RETRY_TIMEOUT_MS  (3000ul)
#define MY_RFM95_FREQUENCY  (RFM95_434MHZ)
#define MY_RFM95_MODEM_CONFIGRUATION  RFM95_BW125CR48SF4096

 
//#define   MY_RADIO_RFM95
//#define   MY_DEBUG_VERBOSE_RFM95
//#define   MY_RFM95_MAX_POWER_LEVEL_DBM (20)   // max. TX power 10dBm = 10mW
//#define   MY_RFM95_FREQUENCY (RFM95_434MHZ)
//#define   MY_RFM95_MODEM_CONFIGRUATION (RFM95_BW125CR48SF4096)
//#define   MY_TRANSPORT_STATE_TIMEOUT_MS (20*1000ul)
//#define   RFM95_RETRY_TIMEOUT_MS      (5000ul)      //!< Timeout for ACK, adjustments needed if modem configuration changed (air time different)


#define   MY_RFM95_IRQ_PIN 5
#define   MY_RFM95_IRQ_NUM MY_RFM95_IRQ_PIN
#define   MY_RFM95_CS_PIN 15

#define MY_GATEWAY_ESP8266

#define MY_ESP8266_SSID "ssid"
#define MY_ESP8266_PASSWORD "passwort"


// The port to keep open on node server mode
#define MY_PORT 5003

// How many clients should be able to connect to this gateway (default 1)
#define MY_GATEWAY_MAX_CLIENTS 2


#if defined(MY_USE_UDP)
#include <WiFiUdp.h>
#endif

#include <ESP8266WiFi.h>
#include <MySensors.h>

void setup()
{
// Setup locally attached sensors
}

void presentation()
{
// Present locally attached sensors here
}

void loop()
{
// Send locally attached sensors data here
}

Werde diese Woche mal ein Sensor Node zusammenstricken mit einem LoRa Ra01. Mal sehen wie weit ich komme ;D ;D

Gruß

Markus

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #43 am: 17 April 2018, 21:07:12 »
Ja den Standard.

Mal wieder ein spannender Link: Der Scheizer-Guy erklärt Antennengrundlagen, super gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=J3PBL9oLPX8&feature=youtu.be
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #44 am: 28 April 2018, 12:30:31 »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #45 am: 09 Juli 2018, 16:02:30 »
Ich habe mich schon vor über einem Jahr mit LoRa befasst und mit mysensor abgemüht, und es hat leider nicht funktioniert.

Ich hatte auch mal etwas von einem Reichweiten Tester damals gelesen wo auch der RFM95 funktionieren sollte habe es aber jetzt gerade nicht mehr gefunden.

Habt ihr die RFM95 genau so wie auf der mysensors Page verdrahtet? Mit ESP? Arduino? RPi?
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #46 am: 09 Juli 2018, 16:29:57 »
RFM95 mit Arduino, STM32 (habe ich gerade keinen laufenden hier), demnächst mit ESP32: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/Experimental/ESP32/50x33/SMD-Top.png

Beim Arduino hab ich das z.B. so verkabelt: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/MySensors-HM-easy-PCB-RFM-CC1101-RS485-NRF/1_Standard/Schematic.png
Die Sketche dazu passend findest du auch im selben GitHub.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #47 am: 09 Juli 2018, 20:45:33 »
Ja es gibt viele fertige ESP32 mit SX1278 oder RFM95 und OLED auf einer Platine.
Kann man die auch als mysensors Gateway nutzen?
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #48 am: 11 Juli 2018, 21:09:25 »
Hallo,

ich habe mal die Adafruit RFM95 Platine auf 3,3 V "umgebaut" und 10 Stück davon bestellt. Wer Interesse hat, kann gerne welche zum Selbstkostenpreis haben (PM).
Das Layout werde ich auf github stellen.
Der entsprechende Arduino nano ist auch auf 3,3 V umgebaut, dann kann ich mit dem Steckbrett mal testen.

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #49 am: 12 Juli 2018, 15:33:25 »
Hmm, versteh ich nicht so ganz. Du kannst den RFM 95 bis 98 doch einfach auf beliebige Platinen für JeeLink  (oder meine für Arduino, STM32 oder in 3-4 Wochen für ESP32) packen solange der passende kleine Footprint vorhanden ist.

Den Levelshifter hast du weggelassen ? -Also ist das Ziel nur "so kleinere Stamp" aufs Breadboard zu bringen ?
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #50 am: 12 Juli 2018, 15:56:26 »
Also ist das Ziel nur "so kleinere Stamp" aufs Breadboard zu bringen ?
Ziel ist, dass ich eine Empfangsstrecke mit DuPont Kabeln aufbauen kann, ggf. auch eine auf dem Breadboard mit RS485 Anbindung. Dann schaue ich mir mal an, was der "man with the Swiss accent" so gemacht hat und stricke das um.
Software wird dann bei mir vermutlich länger dauern als Hardware  ???

PS: JLCPCB zickt etwas, wenn mehrere Platinen auf den 100x100 mm sind, jetzt habe ich denselben Gerbersatz bei Elecrow bestellt, da ging das meistens ...

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1864
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #51 am: 12 Juli 2018, 15:57:59 »
Hallo ranseyer.

D. h. Man kann den rfm9x einfach an ein LaCrosse Gateway dran hängen?

Gruß Sascha

Gesendet von meinem E6653 mit Tapatalk

Raspi 2 Buster Lite; LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; WLANduino 433 & SignalESP ; Shellys; MQTT2

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #52 am: 12 Juli 2018, 16:08:49 »
D. h. Man kann den rfm9x einfach an ein LaCrosse Gateway dran hängen?

Man kann ein LaCrosse Gateway mit RFM* Stamps aufbauen. Wenn so ein Design eben den kleinen Footprint schon enthält kann man mit der LaCrosse Platine eine LoRa Platine realisieren.
(Und ich keine jetzt keine RFM* Stamps die mit 5V laufen, also ist das Thema Pegel auch das selbe. Nur alleine hier findest du locker 5 Platinen die nutzbar sind. Beispiele: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/tree/master/Experimental/ESP32/50x33 https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/tree/master/Gateway-RFM-RS485/V40-RFM-Mini)

FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 13280
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #53 am: 12 Juli 2018, 16:25:18 »
Ziel ist, dass ich eine Empfangsstrecke mit DuPont Kabeln aufbauen kann, ggf. auch eine auf dem Breadboard mit RS485 Anbindung. Dann schaue ich mir mal an, was der "man with the Swiss accent" so gemacht hat und stricke das um.
Software wird dann bei mir vermutlich länger dauern als Hardware  ???
Sag mal, was genau hast du da vor?

Lesen (z.B. einer PV-Solaranlage) via RS485, Aufbereiten der Daten und Versenden via LoRa-MySensors?

Oder einfach nur einen Test von MySensors@LoRa, auch was Reichweite usw. angeht?

Im ersteren Fall hätten wir ggf. ein ähnliches SW-Thema ;) . Im zweiten Fall kann ich a) bestätigen, dass RFM95 LoRa mit MySensors grundsätzlich funzt (kannst also auch mit einem anderen Transport-Layer testen - big thanks @Ranseyer für die Testhardware) und b) kann ich dir die Test-HW gerne vorübergehend überlassen oder wir treffen uns zum Antennen-Basteln - ich habe da nämlich auch ein Thema 8) .
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #54 am: 12 Juli 2018, 16:37:11 »
Sag mal, was genau hast du da vor?

Lesen (z.B. einer PV-Solaranlage) via RS485, Aufbereiten der Daten und Versenden via LoRa-MySensors?
Genau dieses. Mit einem HC11 (433 Mhz) geht das nicht zuverlässig, den RFM69 habe ich noch nicht probiert.
Ich brauche 57600 baud, die Zeit zwischen Anfrage und Antwort der PV Anlage ist relativ unkritisch. Bluetooth geht auch nicht, den BTM222 habe ich aber auch noch nicht probiert.

Im ersteren Fall hätten wir ggf. ein ähnliches SW-Thema ;)
... oder wir treffen uns zum Antennen-Basteln - ich habe da nämlich auch ein Thema 8) .
Dann lass uns das doch mal ins Auge fassen. Ich würde aber warten, bis die Platinen da sind bzw. bis ich Urlaub habe (was idealerweise gleichzeitig passiert  ;)).

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #55 am: 12 Juli 2018, 16:55:53 »
Zitat
Test von MySensors@LoRa, auch was Reichweite usw. angeht?

Der erste Step dazu ist ja schon gemacht. (Beqeme RSSI Messungen) Danke@Betauser (konnte ich noch nicht testen)

-Dann gibt’s noch die Variante 433MHz (mit leider doppelter Antennengröße bzw. mehr Toleranz, deutlich mehr Reichweite !!)
-Stamps hab ich seit ein paar Tagen. @Betauser könnte dir ein Pärchen machen. Aber ggf. erst Ende nächster Woche.


Zitat
Genau dieses. Mit einem HC11 (433 Mhz) geht das nicht zuverlässig,
Das ist doch schon mal super (dass es wohl manchmal geht). 
Mögliche Probleme:
-Die Nachbarn => können wir nicht ändern (LoRa hilft trotzdem)
-Schwaches Signal =>
     A) LoRa ist dramtisch besser, Störungen sind vorerst kaum zu erwarten (Das gespreizte Signal kann man kaum stören)
     B) Antenne bauen (zuerst Groundplane, dann Moxon)


PS: Der RFM69 auf 886 MHz hat ganz sicher weniger Reichweite als ein Standard 433 MHz Modul. Der RFM95 (886 MHz LoRa) hat bei mir deutlich mehr Reichweite als ein 433MHz Standard Modul.


Antennen basteln ist ne gute Idee, noch besser wären mal ein paar Vergleichs-Messungen mit primitiv Mitteln (RSSI).
Zwar wäre messen mit nem Vector-Analizer besser, aber das gilt ja nur ab der SMA Buchse.

Mich irritiert z.B. das (https://learn.adafruit.com/adafruit-rfm69hcw-and-rfm96-rfm95-rfm98-lora-packet-padio-breakouts/assembly):
Zitat
433 MHz - 6.5 inches, or 16.5 cm
868 MHz - 3.25 inches or 8.2 cm

Was Betauser von mir bekommen hat ist eher 8,7 cm. (Und das passt ganz gut zu Labda/4 oder https://wiki.fhem.de/wiki/CUL#Antennenl.C3.A4nge )
5 mm daneben wäre wirklich schlimm. Und ich hab keine Ahnung ob man bei den Hope Modulen noch ein paar mm abziehen muss wegen dem Aufbau intern.

=> Tests mit RSSI "Messungen"...
« Letzte Änderung: 12 Juli 2018, 16:58:16 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 13280
  • "Developer"?!? Meistens doch eher "User"
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #56 am: 12 Juli 2018, 17:15:10 »
Genau dieses.
:)

Ich würde für meinen Anwendungsfall aber einen anderen (?) Ansatz nehmen: Werte werden auf der mcu vor Ort aufbereitet, nicht die Daten komplett und ständig versendet - jedenfalls @868MHz wäre sonst schnell die 1%-Regel verletzt. Die mcu entscheidet dann, was wann über den Äther geht (wichtiges gleich, Leistungsdaten würden eigentlich alle Stunde oder so reichen oder tagesweise) und die Daten würden dann auch MySensors-kompatibel "umgepackt", ich würde dann also keines der PV-Anlagen-Perl/FHEM-Module nehmen.

Oder habe ich da was vom Ansatz her mißverstanden? (Können wir dann ja direkt beschnacken, gerne in deinem Urlaub - wenn ich da nicht selbst weg bin).

@Ranseyer: 433 wäre super, eilt aber alles nicht. Habe gesehen, dass Adafruit für RFM95 (868?) 2 km angibt => zu wenig :( .

Evtl. habe ich auch den Fehler mit smartSleep gefunden :) 8) ::) . Test steht noch aus (bitte nicht in meinem repo wühlen - fehlerfreien code auf's erste Mal kann ich nicht ::) ...).

Und was RSSI angeht: funktioniert scheinbar soweit, und ich habe bei dem @RFM69-Paar dramatische Abweichungen zwischen Senden und Empfangen => Antennenlänge? (LoRa: noch nicht getestet)
Wie geschrieben ist es gefühlt schlechter als bei nRF => spricht viel dafür, dass ein Teil der Antenne "intern" liegt.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, zwave}

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #57 am: 12 Juli 2018, 21:13:42 »
Zitat
Habe gesehen, dass Adafruit für RFM95 (868?) 2 km angibt
Man kann nicht sagen wie weit das geht. Mit Geländeschnitt + Fresnelzone kann man das grob abschätzen (bei komplett freier Sicht berechnen).
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #58 am: 12 Juli 2018, 21:17:54 »
Ich würde für meinen Anwendungsfall aber einen anderen (?) Ansatz nehmen: Werte werden auf der mcu vor Ort aufbereitet, nicht die Daten komplett und ständig versendet - jedenfalls @868MHz wäre sonst schnell die 1%-Regel verletzt. Die mcu entscheidet dann, was wann über den Äther geht (wichtiges gleich, Leistungsdaten würden eigentlich alle Stunde oder so reichen oder tagesweise) und die Daten würden dann auch MySensors-kompatibel "umgepackt", ich würde dann also keines der PV-Anlagen-Perl/FHEM-Module nehmen.
Mein Ansatz ist folgender: PV wird über Solarview abgefragt, das passiert etwa alle paar Minuten (ist aber einstellbar), dadurch habe ich alle Daten auf der externen Webseite und hole sie über das SolarView FHEM Modul ab. Momentan habe ich nur die Summe aller Wechselrichter (mittels S0-Impulsen), möchte aber in Zukunft jeden der drei Wechselrichter extra auslesen.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline knopserl

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #59 am: 14 Juli 2018, 20:44:17 »
@Edi77 ESP32 + RFM95 als MySensors Gateway geht, habe ich getestet und Feedback gegeben. Deshalb wurde es in den MySensors Branch aufgenommen.
Es gibt fertige LoRa Module mit OLED und damit habe ich das Gateway getestet.
Für Batteriebetrieb (also Sensor Nodes) sind die fertigen (billigen) Module nicht so gut, deswegen gibts von Ranseyer demnächst eine stomsparendere ESP32 Variante, die auch andere HF Module unterstützt.
Sobald das verfügbr ist, werde ich einige Varianten testen (mit WiFI / ESPNow, Homematic mit CC1101 und RFM95 LoRa)

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #60 am: 16 Juli 2018, 11:46:08 »
Hallo @knopserl

Könntest du mir vielleicht trotzdem verraten welche fertigen LoRa Module mit OLED du als MySensor Gateway getestet hast?
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #61 am: 19 Juli 2018, 16:59:25 »
Hallo zusammen,

manchmal fehlt halt doch das richtige Werkzeug, um den Draht zu ziehen  ;D:
https://www.youtube.com/watch?v=lVD-dnYLv-U

Gruß PeMue
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #62 am: 19 Juli 2018, 17:07:32 »
Ich hab den Link jetzt nicht geklickt...

Aber einfach mal so: Gruezi Bäddr...

Bin gerade am überlegen ob ich mir doch mal so nen Vector Network Analyzer kaufen soll. Aber eine Richtung zum Zoll mit knapp 60 Minuten Fahrt...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #63 am: 04 Juni 2019, 19:58:23 »
Spannend: https://www.golem.de/news/unitymedia-deutsche-bahn-testet-bahnhofsuhren-mit-lora-protokoll-1906-141681.html

Unity-Media experimentiert mit "LoRa"-(WAN)... Leider sind die TelKo Firmen ja "eher gegen LoRa", die wollen ihre eigene Suppe kochen, mittels einem simplen SW-Update für Ihre Basis-Stationen.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3154
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #64 am: 25 Juni 2019, 16:36:53 »
Unity-Media experimentiert mit "LoRa"-(WAN)... Leider sind die TelKo Firmen ja "eher gegen LoRa", die wollen ihre eigene Suppe kochen, mittels einem simplen SW-Update für Ihre Basis-Stationen.

Wohl eher wegen 5G oder.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #65 am: 26 Juni 2019, 21:43:15 »
Wohl eher wegen 5G oder.


Ist das ne Vermutung oder hast du dazu näheres ?

Grund: Ich hatte das schon mal oben verlinkt: https://www.elektronikpraxis.vogel.de/so-funktioniert-lte-narrowband-iot-a-665905/
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #66 am: 19 August 2019, 14:55:19 »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #67 am: 03 November 2019, 18:32:54 »
Das ist auch cool vom Inhalt her:

Der Swissguy fasst genial das Link.-Budget zusammen (Leider etwas schlechter Ton):
https://www.youtube.com/watch?v=BOc3N3Yl38o
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #68 am: 02 Juni 2020, 09:56:10 »
Wie weit ist denn das Thema LoRa bei euch? Ich habe bei mir eine Problem Zone, die krieg ich weder über Mysensors mit Nrf24 noch über Kabel erfasst. Wifi steht noch aus, dafür sind die Wemos D1 mini noch im Zulauf. Lora wäre schon eine super Sache.

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1788
    • Homepage
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #69 am: 02 Juni 2020, 10:44:17 »
LoRa läuft genau so gut wie andere Standards.Du brauchst bis jetzt noch ein weiteres Gateway dafür.

In der Natur der Sache ist dass die Übertragung etwas langsamer ist. Also würde ich damit kein Netzwerk mit vielen Sensoren die ständig ganz viele Daten übertragen aufbauen.

Aber die Reichweite und damit Zusammenhängend OTA Zeit kann man über den Spreading Faktor beeinflussen...

Ich persönlich liebe LoRa. Nutze bis jetzt aber kein LoRa WAN.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #70 am: 02 Juni 2020, 11:01:24 »
Bei mir geht es darum ein paar Wetterdaten aus dem Garten zu kriegen und die Bodenfeuchte zu erfassen.
Dem Thread zu folge reicht es als Gateway eines der Esp32 Boards mit Sx1276/78 zu nehmen und als Note dann einen arduino und nen passendes Funkmodul?

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk


Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #71 am: 02 Juni 2020, 16:09:03 »
Hallo tiwo,

HCS hat in seiner Firmware für das Lacrosse GateWay ab v1.34 den RFM95 mit eingebaut, die Hardware kann das RFM95 ab der v1.6 (als drittes Radio). Für einen Innensensor (basierend auf Dirk's Design) habe ich auch schon Leiterplatten da, HCS hat irgendwo eine Firmware dafür gepostet, die den RFM95 bedient (basierend auf dem KeyValue Protokoll).
Ist alles noch etwas im Experimentierstadium, aber sollte irgendwann funktionieren ...

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1864
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #72 am: 02 Juni 2020, 23:17:04 »
Weiches Design von Dirk?

Gesendet von Handy

Raspi 2 Buster Lite; LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; WLANduino 433 & SignalESP ; Shellys; MQTT2

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5321
    • PeMue's github
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #73 am: 03 Juni 2020, 07:51:25 »
Welches Design von Dirk?
Dieses als Innensensor.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.61 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21

RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline tiwo85

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #74 am: 03 Juni 2020, 08:33:53 »
Hallo tiwo,

HCS hat in seiner Firmware für das Lacrosse GateWay ab v1.34 den RFM95 mit eingebaut, die Hardware kann das RFM95 ab der v1.6 (als drittes Radio). Für einen Innensensor (basierend auf Dirk's Design) habe ich auch schon Leiterplatten da, HCS hat irgendwo eine Firmware dafür gepostet, die den RFM95 bedient (basierend auf dem KeyValue Protokoll).
Ist alles noch etwas im Experimentierstadium, aber sollte irgendwann funktionieren ...

Gruß Peter

Ach verdammt.... Da sucht man sich Stunden lang die Finger wund, auf der Suche nach einer günstigen Quelle für RFM95 aus der EU. Da stellt sich heraus, ich habe noch HW V1.1  :'(

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3031
Antw:LoRa Diskussion...
« Antwort #75 am: 24 Juni 2020, 21:53:11 »
Ich suche noch eine Möglichkeit, Homematic-Sensoren mit LoRa zu verknüpfen (einmal einen Fensteröffner und einmal ein Gerät, das den Wasserzähler ausliest). Momentan drängt das nicht so, weil ich mit einiger Bastelei inzwischen bei rssi -75 angekommen bin, aber das war ein nerviges Jahr mit zig verschiedenen Versuchen und ich traue dem Frieden nicht.

Wie würde das gehen? ZB beim Fenstersensor habe ich doch keine Schnittstelle für LoRa-Module? Also brauche ich entsprechende LoRa-Module, oder? Gibt es die?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.19.97-v7+ ); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

 

decade-submarginal