Autor Thema: alexa-fhem: amazon alexa smart home skill für fhem, api version 3  (Gelesen 37527 mal)

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 620
Hi Stefan,

Erstmal vielen dank dür die ausführliche Antwort. Werde da mal testen .... :-)

Gruß

Markus

Offline balli1187

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Hi Marcus,

ja das ist etwas alt.
Da hast du dir mit
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_4.x | sudo -E bash -
eine 4er Version ins repository gelegt und installiert.

Für ne 8er müsstest du das hier ins repository schreiben:
https://deb.nodesource.com/setup_8.x

Der Austausch macht eigentlich keine Probleme. Habe vorhin mal auf eine 10er geupdated, keine Probleme.
Ich würde dir empfehlen die nodejs runter zu werfen und mit n zu installieren.
Dann sind folge updates ganz einfach.
Das runterwerfen ist aber etwas tricky. Habe da einiges googeln müssen.

Einfacher ist es sicher einfach eine neue Version ins repository zu schreiben und zu updaten.

Z.b.:
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_8.x | sudo -E bash -
Oder noch besser gleich die 10er:
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_10.x | sudo -E bash -

Gruß,
Stefan
Kriegst du die Schritte zum Deinstallieren noch zusamnen oder hast nen link parat?
Deine Variante scheint sehr interessant zu sein aber die meisten sind wohl nach Anleitung vorgegangen

Ich wäre in jedem Fall sehr interessiert und dankbar.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
FHEM auf Banana Pi Pro mit HM-CFG-USB2, CUNO , Amazon Echo Dot, 3x Funksteckdose mit Leistungsmessung (HM-ES-PMSw1-Pl), 3x Funkrollladenaktor (HM-LC-Bl1PBU-FM), 6x Sonoff Basic,
geplant: Smart Mirror in Badezimmerschrank auf Raspberry Zero, Heizungs- und Energiezählerüberwachung mit Wemos D1 mini

Offline stefanru

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 404
Hi,

das kann ich etwas schwer beantworten.
Ich hatte am Anfang eine Version mit npm installiert.
Hatte also nie die Version einfach übers repository installiert, wie in der Anleitung.
Eigentlich sollte es dann möglich sein mit
sudo apt-get remove nodejs
das ganze auch wieder loszuwerden.

Wie gesagt das habe ich so nie gemacht...

Gruß,
Stefan

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1162
Das hat Vor- und Nachteile. Bei Nutzung von n bekommst Du Security Updates für node nicht mehr automatisch über apt upgrade. Interessant ist n vor allem für Entwickler, da man schnell zwischen unterschiedlichen Node-Versionen hin- und herspringen kann.
RPi3+ FHEM5.9,HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland
HM: CC-TC,CC-VD,LC-Dim1T-Pl-2,LC-SW1-PL2,LC-Sw1PBU-FM,LC-Dim1PWM-CV,PB-4DIS-WM,RC-19-SW
SEC-RHS,SEC-SC,SEC-SD,SEC-WIN,SEC-MDIR,Sen-MDIR-WM55,SEC-Sco
HUE: diverse, Amzn Dash-Buttons, Siro
4xRPi,4xCO20,OWL+USB,HarmonyHub,FB7590 v7.01,Echo Dot,Logi Circle

Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 620
also ich habs auf einem Testsystem mal wie folgt gemacht, da ich n nutzen wollte....
Also Ausgangsbasis war die alte 4.x.x Version mit npm 2.5.1.
Laut Anweisung sollte man erst npm Update druchführen was bei meiner Version aber nicht funktionierte. Schlussendlich war npm korrupt. Dann hab ich einfach Nodejs deinstalliert und die Version 8 installiert. Danach konnte ich dann auch sauber ein npm Update machen und n installieren.
Der Riesenvorteil finde ich das man easy die Node Versionen aussuchen kann mir "sudo n #.#.# ".

Hiermal die Schritte wie ich es gemacht habe:

sudo apt-get remove nodejs
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_8.x | sudo -E bash -
sudo apt-get install -y nodejs

npm install npm@latest -g


sudo npm cache clean -f
sudo npm install -g n
sudo n stable
oder
sudo n 10.0.0

Aaaaaber, das ist nur bezogen auf die NodeJs-Installation auf meinem Testraspi mit Fhem. Auf diesem ist Alexa-fhem NICHT installiert daher kann ich die Funktion im Zusammenhang mit Alexa nicht testen (Zeitmangel).

Gruß

Markus


Offline Markus.

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 620
so hab das ganze mal genauso auf meinem Produktivsystem mit Alexa installiert und klappt einwandfrei. Benutze aber den Smarthome-Skill. Der Custom Skill ist zwar definiert aber nicht aktiviert. N habe ich dann aber nicht mehr installiert.

--> Alexa Service gestoppt

sudo apt-get remove nodejs
curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_8.x | sudo -E bash -
sudo apt-get install -y nodejs

npm install npm@latest -g

--> in Amazon Konsole NodeJs auf 8.1 umgestellt
--> Raspi reboot

Gruß

Markus
« Letzte Änderung: 15 Mai 2018, 18:48:10 von Markus. »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline SeeAge

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 25
Hallo zusammen,

mal ne andere Frage: Ich habe zwei WOL devices und konnte bis vor kurzem damit auch meine PCs über Alexa starten und auch herunterfahren. Seit ein paar Wochen, funktioniert das Herunterfahren nicht mehr über den Standard Skill, durchaus aber noch über den Custom Skill. Das ist auch bei beiden WOL devices gleich. Lichter z.B. kann ich noch normal an und aus schalten.

Weiß jemand, was sich hier verändert hat? Erkennt Alexa das Device nicht mehr richtig? Muss ich was konfigurieren?

Hier eines meiner Device:

defmod WOL_MAINFRAME WOL D4:3D:7E:DB:B8:45 192.168.178.25 BOTH
attr WOL_MAINFRAME alexaName Computer Arbeitszimmer
attr WOL_MAINFRAME alexaRoom Arbeitszimmer
attr WOL_MAINFRAME genericDeviceType switch
attr WOL_MAINFRAME room Alexa,ZEN.Media
attr WOL_MAINFRAME shutdownCmd "net rpc shutdown -I 192.168.178.25 -U <user>%<pw> -f"

Danke für wertvolle Kommentare!

VG,
Christian
ZWave (Licht, Rolladen, Heizung) & EnOcean (Schalter), SmartVisu mit Fronthem, Alexa-FHEM, Presence mit FritzBox

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3927
  • NIVEAu ist keine Creme...
Welchen "Mechanismus" nutzt du beim Custom Skill: Intent, direkten Sub-Aufruf, ...

Was erkennt alexa-fhem beim Start bzgl. des WOL-Gerätes?
Poste doch mal ein list des WOL-Devices...
...und Auszug aus dem alexa-fhem Log.

Kannst du das WOL-Gerät über die Alexa-App "starten/stoppen"?

Gruß, Joachim
FHEM 5.8 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, DashButtons, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, NanoLeaf, ...
FHEM 5.8 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.8 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Alexa (alexa-fhem), Google Home
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline SeeAge

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 25
Habe gerade versucht es nochmal nachzustellen und auf einmal geht es wieder. Frag mich jetzt nicht woran es liegt.

Ich habe heute nodejs auf 8.10 hochgezogen auf meinem Raspi und den Lambda Service umgestellt. Außerdem habe ich noch Alexa FHEM auf die aktuelle Version hochgezogen. Vielleicht lag es an deinem der beiden Sachen.

Falls es nochmal vorkommt, poste ich gleich mehr Logs mit dabei.
ZWave (Licht, Rolladen, Heizung) & EnOcean (Schalter), SmartVisu mit Fronthem, Alexa-FHEM, Presence mit FritzBox

Offline mrbreil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233

in einem der nächsten updates wird es direkten szenen support in alexa-fhem geben. dauert aber noch.


Kannst du darauf bitte etwas genauer eingehen, das interresiert mich sehr.

Gruß Christian
« Letzte Änderung: 20 Mai 2018, 21:28:42 von mrbreil »

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17763
worauf genau? die szenen?

die idee ist LightScene devices direkt als alexa szenen über das api zu erlauben. das spart dann einige umwege. structure mit passendem homebridgeMapping eventuell auch.

ich bin noch am testen. aber im prinzip geht es. wenn man nicht zu viele szenen verwendet. im api sind pro skill nur ein paar szenen vorgesehen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline mrbreil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
Naja es geht mir eigentlich darum vom Custom Skill "wegzukommen". Meine Familie versteht nicht, wann Sie den Custom skill und wann den smarthome skill verwenden muss. Dank der Alexa Routinen konnte ich vieles über dummies und notify lösen. Leider fehlt mir bei den Routinen ein weg den text über fhem festzulegen. Für meine Morgenroutine lasse ich mit von fhem einen Newsfeed erstellen den mir alexa dann vorliest. Goggle mir jetzt seit ca 4 wochen die finger wund. Man könnte es zwar über das echo modul lösen, da dieses aber amazon bedingt keine api oder so benutzt, ist mir das zu viel gefrickel. Es funktioniert, drei Tage später funktioniert es nicht mehr. Hatte gehofft das mit den Szenen geht in eine Richtung die mich weiter bringt.
Vielen Dank für deine Arbeit an diesem tollen Modul.

Gruß Christian

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17763
im api gibt es leider immer noch keine möglichkeit im smart home skill text an den echo zu senden.

es gibt ein notification api in einer beta version zu dem ich eine einladung hatte. leider hat es nie funktioniert und die amazon software abteilung hat nur mehrfach vertröstet. inzwischen meldet sie sich gar nicht mehr...

alexa-fhem wird auch noch das audio api bekommen. damit kann man im prinzip die audio ausgabe per kommando starten und stoppen. leider müssen die audio files aber aus dem internet und per http mit offiziellen zertifikat erreichbar sein. und es ist noch nicht möglich solche audio skills in die routinen einzubinden.

also aktuell nur viele baustellen, bastelei, unvollständige apis und fehlende funktionalität was die ausgabe angeht.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline mrbreil

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 233
Vielen Dank für deine Antwort. Das mit den notification habe ich auch schon an von vielen anderen Entwicklern gelesen.


alexa-fhem wird auch noch das audio api bekommen. damit kann man im prinzip die audio ausgabe per kommando starten und stoppen. leider müssen die audio files aber aus dem internet und per http mit offiziellen zertifikat erreichbar sein. und es ist noch nicht möglich solche audio skills in die routinen einzubinden.
Dazu hätte ich noch eine Frage. Meinst du per Sprachkommando oder per Kommando von Fhem. Ich tippe mal eher auf ersteres und hoffe auf zweiteres.

also aktuell nur viele baustellen, bastelei, unvollständige apis und fehlende funktionalität was die ausgabe angeht.
Ja mir ist völlig unklar wie ein so großes Unternehmen da so langsam voran kommen kann.
Vor allem verspielen sie in meinen Augen den quantitativen Vorteil den sie im Moment noch haben, Google holt ja sehr stark auf.
Ich hätte ja auch lieber die google Dinger zu Hause, aber die Anbindung der Echos an fhem ist ja dank dir wesentlich besser.

Gruß Christian

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17763
es geht grundsätzlich immer alles von einem sprachkommando aus.

das notification api mit der ergänzung das ein skill dem echo melden kann das etwas neues da ist. der blinkt (und piepst eventuell) dann und der anwender kann nachfragen was es gibt.

amazon konzentriert sich ziemlich auf den us markt und alle neuerungen kommen nur sehr langsam nach deutschland. vielleicht gibt es auch ein prinzipielles problem mit dem geschäftsmodell. an der hardware verdienen sie vermutlich nichts und die skills sind alle kostenlos. da bleibt vielleicht die energie für viele neuerungen auf der strecke. intern scheint das wissen auch nicht sehr breit gestreut zu sein.

das ist dann die alte diskussion ob man amazon oder google mehr vertraut. ich würde aktuell sagen amazon. aber das ist eine andere geschichte und komplett lokal wäre natürlich schöner. ich denke das ist aber aktuell nicht realistisch da unter anderem der lern effekt durch die vielen benutzer verloren geht.

FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH