Autor Thema: MySensors auf Basis STM32 (Maple)  (Gelesen 1935 mal)

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« am: 31 Dezember 2017, 19:40:21 »
Hi,

"aus Gründen" wollte ich spontan mal das Thema Maple weitertreiben. Auch wenn ich heute keine PLatinen mehr bestelle ist ein Layout für erste Tests herausgekommen:
https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/tree/master/Experimental/GW-Maple-RS485-RFM

Das Ziel war kein schöner Schaltplan, sondern einfach mal probieren ob es läuft. Allerding werde ich das ganze frühestens in ein paar Tagen ordern...

Anschlüsse:
-RS485 an zwei RJ45 Buchsen, Alternativ 3,5mm Schraubklemmen
-je 2 RFM* Sender mit 2 verschiedenen Footprints möglich (Paralellbetrieb der beiden unklar, die SW macht das derzeit sicher nicht mit)


Feedback: Wie immer gerne.
« Letzte Änderung: 31 Dezember 2017, 19:43:27 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #1 am: 22 Januar 2018, 17:06:11 »
Und mal spontan ein Video gegönnt von GreatScott! . Aus Versehen entdeckt und für recht gut befunden...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #2 am: 02 Februar 2018, 21:44:53 »
Nach einem kurzen Test ob ich das GW-Sketch auf den Maple bringen kann, kommt erst mal das hier beim kompilieren....

"Bibliothek MySensors behauptet auf (avr, esp8266, samd) Architektur(en) ausgeführt werden zu können und ist möglicherweise inkompatibel mit Ihrem derzeitigen Board, welches auf (STM32F1) Architektur(en) ausgeführt wird."

Hat da jemand schon was gefunden wie man das ganze auf dem ST32 laufen lassen kann?

Edit: Ok hab's gefunden, die development Branch sollte gehen.
« Letzte Änderung: 02 Februar 2018, 21:56:48 von Brasletti »

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #3 am: 02 Februar 2018, 22:12:37 »
Ich werde am Wochenende mal das Thema testen. Ersten Schnitzer habe ich schon gefunden: Dumme Position des MAX487 in der SMD Variante. Somit schwebt die LAN Buchse derzeit.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #4 am: 02 Februar 2018, 22:26:59 »
Notfalls die DIL Version bestücken ;)

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #5 am: 03 Februar 2018, 10:25:17 »
STM32 läuft mit Serial Gateway im development Branch. Serial Gateway RS485 funktioniert noch nicht :( (Es kommt keine Debug Ausgabe am Seriellen Monitor bei RS485)

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #6 am: 03 Februar 2018, 13:35:11 »
So weit bin ich noch nicht. Ich habe eine Charge mistiger Maples und muss erst mal herausfinden welcher Bootloader dazu passt. Im Moment startet der Bootloader ständig neu, anstatt er die Applikation starten würde.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #7 am: 09 Februar 2018, 18:46:44 »
Hoho, MySenors auf dem MAPLE funktioniert bis jetzt gut.

Hier als Gateway, umgebaut auf HW-Serial und mit RS485 Anbindung.
Wegen suboptimalem Design ist der Max487 in der DIL Version bestückt. Unter der RJ45 Buchse habe ich direkt Abschlusswderstände verbaut.

Fazit: Läuft aber in der nächsten Version mechanisch noch etwas optimierbar...

 :D ;D

PS: RFM69: Nicht gestestet. Möchte jemand testen ?

Doku inkl. Sketch: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/tree/master/Experimental/GW-Maple-RS485-RFM
« Letzte Änderung: 09 Februar 2018, 18:55:22 von Ranseyer »
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #8 am: 09 Februar 2018, 19:19:34 »
Mapping ändern scheint nicht geklappt zu haben  ;)

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #9 am: 09 Februar 2018, 20:50:29 »
Ich bekomm das Ding nicht zum fliegen :( bei mir kommt keine Ausgabe auf dem Seriellen Monitor. Blinkt dein Maple Mini weiter nach dem das Gateway gestartet ist?

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #10 am: 09 Februar 2018, 21:45:40 »
Zitat
Mapping ändern scheint nicht geklappt zu haben
Bin ich am klären, möchte das Layout aber trotzdem ändern in der Richtung.


Zitat
Blinkt dein Maple Mini weiter nach dem das Gateway gestartet ist?
Nee der blinkt nicht mehr. Sobald das Gateway connected ist blinkt da nix.

Der verwendete Sketch sollte bei mir exakt dieser sein: https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/Experimental/GW-Maple-RS485-RFM/MyS-GW-MAPLE-RS485/MyS-GW-MAPLE-RS485.ino
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #11 am: 09 Februar 2018, 21:56:47 »
Hast du ne Debugausgabe per Serielem Monitor?

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #12 am: 09 Februar 2018, 23:59:00 »
Debug ist bei mir schwierig. Die ersten Zeichen werden verschluckt...
Also ohne längere Warten keinerlei Ausgabe.

Hmm, wie steuert man einen CUL manuell ?`(Dann würde das Teil sicherlich antworten)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #13 am: 10 Februar 2018, 09:11:45 »
Ich mach jetzt mal nen raspi platt und mach setzt mal ne Testumbebung auf, sollte ja in ner halben Stunde erledigt sein ;)

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #14 am: 10 Februar 2018, 09:34:13 »
BTW. Ich nutze den originalen Bootloader. Der ist ja schlechter. Aber schon drauf. Und ob Seriell per USB funktioniert hängt auch davon wie man flasht...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #15 am: 10 Februar 2018, 09:44:00 »
Ich dachte halt da kommt immer ne Antwort, bei den Funkmodulen kommt ja auch was. Aber dass bei RS485 sich das GW gar nicht meldet war mir nicht bewust.

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #16 am: 10 Februar 2018, 09:48:00 »
Beim SAMD21 kommt z.B. 0;255;3;0;9;MCO:BGN:INIT GW,CP=RSNGS--,VER=2.1.1

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #17 am: 10 Februar 2018, 09:58:05 »
Ja das kommt da bestimmt auch. Nur würde man das bestenfalls sehen wenn man sofort an dem Port lauscht sobald er Strom hat.
(Wenn ich den Maple resete dann wird auch die USB Verbindung getrennt)
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #18 am: 10 Februar 2018, 10:21:15 »
OK läuft :) wahrscheinlich stolpert der Serielle monitor beim Wechsel des USB Modus vom STM32

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #19 am: 10 Februar 2018, 10:27:55 »
Was mich wundert der SAMD steht auf startup complete und der MapleMini auf connected!

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #20 am: 10 Februar 2018, 10:28:41 »
Das ist bei mir auch so (MAPLE) und ich habe gestern Daten empfangen.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #21 am: 10 Februar 2018, 10:29:46 »
Na dann, alles bestens!!!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #22 am: 10 Februar 2018, 12:41:30 »
Weißt Du wie man dem Maple ne Eindeutige Seriennummer verpassen kann?

Evtl. könnte man noch ne Wartezeit beim Startup einbauen das der Sketch erst gestartet wird sobald die Umschaltung zum normalen USB Modus erfolgt ist. Dann würde man die Ausgabe per Seriellen Monitor auch sehen ggf. wäre dann der Status auch Startup Completet.
« Letzte Änderung: 10 Februar 2018, 12:43:45 von Brasletti »

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #23 am: 10 Februar 2018, 18:42:33 »
Zitat
Weißt Du wie man dem Maple ne Eindeutige Seriennummer verpassen kann?
Noch nicht.

Aber ich wollte mal probieren das zweite Radio(IRQ2, SCK2, ...) mit nem RFM69 zu testen... Leider findet er mit dieser Config nicht das Radio aus dem Schaltplan:
https://raw.githubusercontent.com/ranseyer/MySensors-HW/master/Experimental/GW-Maple-RS485-RFM/schematic.png

#define MY_RADIO_RFM69
#define MY_IS_RFM69HW // Lokale Vorschriften beachten !
#define MY_RFM69_FREQUENCY RFM69_868MHZ
#define MY_RFM69_NEW_DRIVER

//RFM on Top
#define MY_RFM69_CS_PIN 31
#define MY_RF69_IRQ_PIN 10
//#define MY_RF69_SPI_CS 30 //??
#define MY_RF69_SPI_MISO_PIN 29
#define MY_RF69_SPI_MOSI_PIN 28
#define MY_RF69_SPI_SCK_PIN 30

//#define MY_SOFT_SPI_MISO_PIN 29
//#define MY_SOFT_SPI_MOSI_PIN 28
//#define MY_SOFT_SPI_SCK_PIN 30
//#define RFM69_SPI_DATA_MODE

Würde mich über nen Tipp freuen. Denke Soft-SPI sollte unnötig sein (?), gehen meine Parameter in die richtige Richtung ?
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline Brasletti

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 208
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #24 am: 10 Februar 2018, 19:45:37 »
Evtl. anstatt 31 -> PB12, 10-> PA1, 29 -> PB14, 28 -> PB15, 30 -> PB13 ???

Online Beta-User

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 4660
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #25 am: 01 März 2018, 11:56:42 »
Weißt Du wie man dem Maple ne Eindeutige Seriennummer verpassen kann?
Bin damit auch noch nicht so richtig durch, aber eigentlich sollte das im Prinzip so gehen, wie das in der MapleCUx-firmware gelöst ist (https://github.com/heliflieger/a-culfw/blob/master/culfw/STM32/usbd/usbd_desc.c).
Ganz elegant würde es, wenn man das statt einer fixen Seriennummer noch mit dem Auslesen der vorhandenen und per die individuellen (verkürzten) Seriennummer kombinieren könnte. Die ist an sich 96bit groß (siehe hier: http://www.stm32duino.com/viewtopic.php?f=18&t=245), was eher zu lang wäre. aber man könnte entweder auf Teile zugreifen (siehe hier: http://false.ekta.is/2012/06/stm32-device-electronic-signature-unique-device-id-register/) oder einen hash daraus (bzw. aus Teilen) ableiten. Beides dürfte hinreichend viele Varianten ergeben, dass man die Teile im Ergebnis sauber auseinanderhalten könnte.

@Ranseyer:
Gehe ich recht in der Annahme, das bei deinem oben verlinkten Sketch PA9 und PA10 die richtigen Anschlüsse für den MAX487 wären? Dann teste ich das bei Gelegenheit auch mal :) .
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Ranseyer

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1247
    • Homepage
Antw:MySensors auf Basis STM32 (Maple)
« Antwort #26 am: 01 März 2018, 12:38:03 »
Dieser Sketch nutzt HW-Serial also RX1 und TX1 beim Maple
https://github.com/ranseyer/MySensors-HW/blob/master/Experimental/GW-Maple-RS485-RFM/MyS-GW-MAPLE-RS485/MyS-GW-MAPLE-RS485.ino
Das sind dann PA9 und PA10. => Korrekt...

Wenn du es mechnisch sauberer haben willst => PN...
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!