Autor Thema: Neuer Style: f18  (Gelesen 34992 mal)

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 939
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #360 am: 01 Januar 2019, 19:12:55 »
Danke Otto, geht trotzdem noch nicht.

Es ist wirklich ganz komisch. Es geht weder via

- Select Style --> Additional CSS (es kommt kein "Save config)

noch via

- attr WEB CSS ...code.. (es kommt kein "Save config). Andere attr WEB JavaScripts werden problemlos übernommen.

noch via

- RawDefinition (es kommt kein "Save config)

Der einzige Weg ist via fhem.cfg... Was ich ja wirklich vermeiden möchte.... Das hatte ich bisher noch nicht...hmm.. Hängt es evtl. an meinem ReverseProxy und ApacheServer?

Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11472
    • Otto's Technik Blog
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #361 am: 01 Januar 2019, 19:19:46 »
Naja die Rechte waren aber wirklich verbogen. Obwohl genau betrachtet, konnte jeder in die fhem.cfg schreiben, auch wenn sie User pi gehörte.
Du sitzt wieder auf dem Berg in einer Hütte und machst das Ganze von "Draußen" :) ?
War nur Spaß.

Aber wenn es bei anderen Attributen geht, kann es eigentlich nicht sein, es sei denn Du hast da spezielle Regeln. Mit Reverseproxy kenn ich mich nicht aus.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 939
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #362 am: 03 Januar 2019, 21:31:46 »
Aber wenn es bei anderen Attributen geht, kann es eigentlich nicht sein, es sei denn Du hast da spezielle Regeln. Mit Reverseproxy kenn ich mich nicht aus.
Ich verstehe es auch nicht... Aber nun läuft es ja..

Obwohl:
Ich habe meine liebe Mühe mit dem "Dragging Active". Ich sortiere schön säuberlich alles, drücke dann auf "Save config", reloade die Seite neu und siehe da --> Alles durcheinander. Ich habe es mit Mac Safari, Mac Chrome probiert. Bei beiden Browsern das selbe..  Und auf dem Testsystem ebenso.. Also, liegt es diesmal nicht am Liveserver..

Geht es Euch auch so?

Kann man die Pin-Position wieder "resetten" resp. wiederherstellen? Denn nun habe ich ein Chaos...

Danke für die Antwort.

Lg c
Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20029
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #363 am: 03 Januar 2019, 22:22:35 »
Zitat
Kann man die Pin-Position wieder "resetten" resp. wiederherstellen? Denn nun habe ich ein Chaos...
Notfalls durch Loeschen des WEB styleData Attributes.

Offline eppi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 382
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #364 am: 04 Januar 2019, 18:40:30 »
Hallo
Ich habe eine Frage an die CSS Spezialisten. Ich möchte gerne meine roten Raum-Rechtecke oben einwenig runden, wie "Menü, at, average, dummy" auf dem beiliegenden Printscreen.
Nach meiner Recherche bin ich der Meinung, dass dies wie folgt heissen müsste:
border-radius: 2px 2px 0px 0px;
Aber wo und in welcher Klasse müsste ich das einfügen? Mit dem Browser-Inspektor bin ich auch nicht weitergekommen.

Danke vielmals!
HM, FS20, CUL, CUNO V1, CUNO V2, HMLAN, FHT, S555, SIS-PM, IT, OWFS,  DebianWheezy@ODROID-U3

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 939
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #365 am: 04 Januar 2019, 19:03:08 »
Notfalls durch Loeschen des WEB styleData Attributes.

Danke. Ist mein Problem ein bekanntes Phänomen? Oder ist es eine Laiengeschichte..:)
Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 939
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #366 am: 05 Januar 2019, 00:06:37 »
Es liegt doch nicht an den Berechtigungen. Das Problem mit dem Speichern ist bekannt. Es liegt offensichtlich am Reverseproxy, warum auch immer..

https://forum.fhem.de/index.php/topic,84760.msg844169.html#msg844169
Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline heikoh81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 569
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #367 am: 09 Januar 2019, 21:32:14 »
Das neue Layout ist eine tolle Weiterentwicklung und hält fhem auf dem Stand der Zeit.
Ich habe es erst jetzt kennengelernt, da ich updates an meinem Produktiv-System sehr sparsam einsetze...

Aber: Ich habe mich in den letzten 5 Jahren an das alte Layout sehr gewöhnt, so dass ich vieles fast blind finde.
Deshalb meine Frage:
Kann ich irgendwie per attr einstellen, dass wieder das alte Layout kommt?

Und auch auf dem Handy möchte ich kein Responsive Design, sondern eigentlich immer die komplette Seite.
Geht zwar mit "Desktopseite erzwingen" im Browser, aber dann ist die Ansicht bei f18 stark herangezoomt, und ich habe viele Seiten so angelegt, dass ich früher alle wichtigen Daten auf einen Blick hatte.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20029
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #368 am: 09 Januar 2019, 21:55:23 »
Siehe https://forum.fhem.de/index.php/topic,90983.msg834652.html#msg834652
Die Aenderung betrifft nur die WEB Instannz, die beiden anderen (WEBtablet/WEBphone) haben bereits ein stylesheetPrefix gesetzt.

Offline heikoh81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 569
Antw:Neuer Style: f18
« Antwort #369 am: 09 Januar 2019, 22:07:01 »
Danke schön, jetzt sieht es wieder wie gewohnt aus.

Übrigens nichts gegen das neue Layout!
Ich finde das neue Layout sogar gut, weil dadurch der Abstand zu "konkurrierenden" Systemen hinsichtlich Oberfläche nicht zu groß wird.
Es sollen ja möglichst viele User fhem einsetzen, damit sich genug Leute für eine stetige Weiterentwicklung und Anpassung an Änderungen von PERL etc. begeistern :-)
Nur habe ich mich einfach zu sehr an das alte gewöhnt über die hunderten Stunden, die ich in die Anpassung gesteckt habe.

Heiko

 

decade-submarginal