Autor Thema: CUL RFR für Uniroll möglich ?  (Gelesen 507 mal)

Offline gadget

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
CUL RFR für Uniroll möglich ?
« am: 09 Januar 2018, 09:28:24 »
Hallo,

Ich habe einige Uniroll Gurtwickler, die der CUL am fhem Server manchmal nicht zuverlässig steuert - wahrscheinlich Problem mit der Reichweite. Kann ich einen zweiten CUL im RFR Modus verwenden um das zu verbessern ? Ich möchte eine Fehlinvestition in einen zweiten CUL vermeiden ....

Grüße, gadget

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 19164
Antw:CUL RFR für Uniroll möglich ?
« Antwort #1 am: 09 Januar 2018, 10:29:16 »
Uniroll kenne ich nicht. RFR leitet generell alles weiter, was auf SlowRF laeuft. Basis und RFR muessen auf die gleiche Frequenz eingestellt sein, und der gleichen "Frequenz-Sorte" (868MHz) sein.

Und: RFR ist fuer die Weiterleitung von "unwichtigen" Wetterdaten gebaut, d.h es gibt keine Wiederholung/Pruefung ob ein Paket angekommen ist. Das muss aber kein Problem sein.
« Letzte Änderung: 09 Januar 2018, 10:30:53 von rudolfkoenig »

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:CUL RFR für Uniroll möglich ?
« Antwort #2 am: 09 Januar 2018, 17:51:15 »
 Nimm doch einen ESPDuino also Signalduino im WLAN
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline gadget

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Antw:CUL RFR für Uniroll möglich ?
« Antwort #3 am: 09 Januar 2018, 18:55:16 »
Uniroll kenne ich nicht. RFR leitet generell alles weiter, was auf SlowRF laeuft.


Uniroll ist das hier: https://fhem.de/commandref.html#UNIRoll. So weit mir bekannt ist schaltet ein CUL kurz in einen speziellen Modus um solche Funktelegramme zu senden. Empfangen geht eh nicht. Die Frage wäre halt ob der das auch im RFR Modus tut.

Grüße, gadget

 

 

decade-submarginal