Autor Thema: [74_XiaomiBTLESens.pm] Xiaomi Bluetooth Sensoren FlowerSens/Thermometer  (Gelesen 69613 mal)

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3198
Antw:[74_XiaomiBTLESens.pm] Xiaomi Bluetooth Sensoren FlowerSens/Thermometer
« Antwort #900 am: 31 Dezember 2019, 15:31:30 »
Habe den patch gerade auch mal eingespielt und ein erster Blick sagt: Funktioniert :-) Ich beobachte und berichte...
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 24225
Es gibt morgen ein Update. Enthalten ist auch Charlie sein Patch.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

Offline Pati_Alpha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Ich hatte auch grade wieder ein "The BlockingCall Process terminated unexpectedly. Timedout".
FHEM läuft bei mir in einer VM, Bluetooth wird auf einem RPi benutzt.

Das Update habe ich auch grade schon eingespielt, bekomme ich dann auch eine genauere Fehlermeldung hierzu?
Passiert mir auch nur selten, so alle 2 Wochen ca., dass dieser Fehler kommt.

Grüße und danke für das tolle Modul! :)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 24225
Eine genauere Fehlermeldung gibt es nicht.

Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

Offline Pati_Alpha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Wie kann ich denn dann herausfinden, woran diese Meldung liegt wenn sie das nächste mal auftritt?

Grüße! :)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 24225
Die Fehlermeldung besagt daß der eigentliche gatttool Prozess nicht innerhalb des timeouts zum Abschluss gekommen ist.
Das kann diverse Gründe haben.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3198
Ich habe den Fehler regelmäßig (merfach täglich). Ich führe ihn datauf zurück, dass der Pi-zero über den ich den XIAOMI ansteuere an der Grenze der WLAN-Reichweite hängt und der Sensor auch nicht herade nah am Pi ist... Irgendwo verschluckt er sich dann manchmal auf der Strecke... Macht aber - zumindest bei mir - nix.


Kurz, weil mobil
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline D3ltorohd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 370
Wie gut läuft das ganze denn über BT ? Ich bin auf der suche nach einem Sensor, der mir Temp,Luftfeuchtigkeit und Helligkeit liefert. Das wäre bei dem Sensor ja der Fall, diesen würde ich gerne außerhalb des Hauses anbringen. Da ich bis jetzt aber noch keine BT Verbindung habe, weiß ich nicht wie gut da die Reichweite ist und wie stabil so eine Verbindung ?
Base : Intel NUC Debian 9, FHEM aktuell || Zigbee (Coordinator FW Z-Stack 1.2 default Koenkk) || MaxCUL (culfw V 1.67 nanoCUL868) || SIGNALduino 433MHz (V 3.3.2.1-rc8 ) || Shelly s1

Offline KernSani

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3198
Ich steuere die Gartenbewässerun über die Dinger (d.h. Für mich sind eigentlich nur die Feuchtigkeitswerte relevant). Ein Pi Zero hängt in der Garage, von dort sind es grob geschätzt 6 - 7m zum Sensor. Da gibt es ab und zu Aussetzer, aber die Feuchtigkeit ändert sich ja nicht alle 10 Minuten... Ich habe noch weitere Sensoren, die näher liegen (insbesondere nicht das WLAN-Reichweiten-Problem haben), da gibt es nur sporadisch Fehler.


Kurz, weil mobil
RasPi: RFXTRX, HM, zigbee2mqtt, mySensors, JeeLink, miLight, squeezbox, Alexa, Siri, ...

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7060
  • NIVEAu ist keine Creme...
Ich steuere die Gartenbewässerun über die Dinger (d.h. Für mich sind eigentlich nur die Feuchtigkeitswerte relevant). Ein Pi Zero hängt in der Garage, von dort sind es grob geschätzt 6 - 7m zum Sensor. Da gibt es ab und zu Aussetzer, aber die Feuchtigkeit ändert sich ja nicht alle 10 Minuten... Ich habe noch weitere Sensoren, die näher liegen (insbesondere nicht das WLAN-Reichweiten-Problem haben), da gibt es nur sporadisch Fehler.


Kurz, weil mobil

Ist bei mir ähnlich.

Also Sensoren auf dem Balkon und einen PI-ZeroW innen am Fenster irgendwo.
WLAN ist da bestimmt gut und Entfernung zu den Sensoren ist zwischen 2m und 6m.

Läuft für mich ausreichend gut, wie KernSani schon geschrieben hat: die Feuchtigkeit ändert sich ja nicht schlagartig und wenn mal ein Wert verloren geht ist das kein Ding...
(kommt/kam aber vor, dass hin und wieder einer der Sensoren nicht "liefert")

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Pati_Alpha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Ich habe den Fehler regelmäßig (merfach täglich). Ich führe ihn datauf zurück, dass der Pi-zero über den ich den XIAOMI ansteuere an der Grenze der WLAN-Reichweite hängt und der Sensor auch nicht herade nah am Pi ist... Irgendwo verschluckt er sich dann manchmal auf der Strecke... Macht aber - zumindest bei mir - nix.

Bei mir bleibt es dann leider in dem Zustand bis ich den Pi neustarte. Das ist schon sehr mühselig und uncool.
Ich muss das irgendwie weiter debuggen können.
Habt ihr da Tipps zu?

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 24225
gatttool von Hand in der Shell auf rufen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mi.ke

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 675
  • JASPER (powered by FHEM)
    • J.A.S.P.E.R. --> Just A Smart Perl Engineered Roomie
Habt ihr da Tipps zu?

Liegt definitiv an der Entfernung!
Habs so gelöst.

Den Code hab ich irgendwo abgeschrieben, die genaue Quelle weiss ich leider nicht mehr.
Daraus hab ich mir dann einen Taster gebastelt.

defmod GATKILL DOIF ([$SELF:"on"]) ("kill $(ps aux | grep gatttool | awk '{print $2}')") (set $SELF off)
attr GATKILL alias ( Bluetooth Reset )
attr GATKILL devStateIcon cmd_1_1:remotecontrol/black_btn_RAD .*:remotecontrol/black_btn_STOP
attr GATKILL do always
attr GATKILL group 1
attr GATKILL icon hue_room_garage
attr GATKILL room FlowerSens
attr GATKILL setList on off
attr GATKILL wait 0,3
attr GATKILL webCmd :


Die >= 25 Pflanzensensoren werden jeweils auf Funktion überwacht mit dem Modul "ReadingsSupervision".
Hiervon gibt es meines Wissens bereits eine neuere, überarbeitete Version mit anderem Namen.

define Supervision ReadingsSupervision
Dann für jeden Sensor die Intervalle und Readings als Attribut festlegen
attr MI_Pflanze_xxx Supervision 8000,9999,temperature,moisture,fertility
Hier werden also die Readings temperature,moisture,fertility geprüft, ob sie älter als 8000 Sekunden sind. wenn JA wird 9999 als Wert des Readings übergeben.

Wenn ich sehe, dass einer oder zwei nicht mehr empfangen werden, drück ich den Taster.
Wenn >= 5 Sensoren nicht mehr empfangen werden, startet der GATKILL automatisch.

Habe jetzt für's Backup der SD karte den Rechner nach 256 Tagen neugestartet.
Läuft also ganz gut, vielleicht hilft es jemand.

Cheers
mi.ke


FHEM 5.9 | Cubietruck + 8 x RPi(Z) + FB7590 + FB 6842 LTE via LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX(e) + 4 x HMwLanGW + Ardunio433 + 3 x LGW + IRBlast + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod)AB440/R/S/D, OWL-CM160, Revolt, LGTV, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301, arlo

Offline Pati_Alpha

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
Geil, das sieht ja mal cool aus! Grade die Sache mit dem ReadingsSupervision Modul. Ich glaube das übernehme ich.

Wunderlich ist bei mir nur: Der Sensor ist so.. 1,5m vom RPi entfernt auf der Fensterbank... :/
Aber dumme Frage dazu nochmal: Das gattool läuft auf dem Gerät mit Bluetooth (dem Raspberry), nicht auf dem Gerät auf dem FHEM läuft (die virtuelle Maschine), richtig?

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 24225
Geil, das sieht ja mal cool aus! Grade die Sache mit dem ReadingsSupervision Modul. Ich glaube das übernehme ich.

Wunderlich ist bei mir nur: Der Sensor ist so.. 1,5m vom RPi entfernt auf der Fensterbank... :/
Aber dumme Frage dazu nochmal: Das gattool läuft auf dem Gerät mit Bluetooth (dem Raspberry), nicht auf dem Gerät auf dem FHEM läuft (die virtuelle Maschine), richtig?

richtig!
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

 

decade-submarginal