Autor Thema: MAX! mit 2x CUNO  (Gelesen 262 mal)

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Der Weg ist das Ziel
MAX! mit 2x CUNO
« am: 12 Januar 2018, 02:20:52 »
Hallo,

Ich habe einige Reichweitenprobleme und es kommt immer mehr zu Error, je mehr Thermostate ich montiere, das sieht man auch an der RSSI sind einige > -85 oder sogar >-90
Daher habe ich mir überlegt statt ein CUNO noch einen 2ten CUNO zu installieren.
Man kann ja in FHEM sagen ob der Thermostat von CUNO1 oder CUNO2 gesteuert wird, aber wie kann ich verhindern das ein Thermostat von beiden CUNOs gefunden wird?
Oder macht das keine Probleme?
Master FHEM 5.8 als VM auf einem ESX mit Mint Linux mit CUNO 868 | RPi 1 ser2net COC | HMUARTLGW | Arduino Mega mit Firmata| RPi mit SMAspot via Bluetooth an Solarwechselrichter & Stromzähler | RPi mit GammaScout,nanoCUL868 | MQTT mit EasyESP 8266 | MySensors | LuftdatenInfo | 3D PRINTER RAISE3D N2

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1716
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #1 am: 13 Januar 2018, 15:00:42 »
Man kann ja in FHEM sagen ob der Thermostat von CUNO1 oder CUNO2 gesteuert wird,
Falsch , denn das IODev an den MAX Geräten ist eben nicht wie z.B. bei HM direkt die Hardware sondern das logische CULMAX Device !
Und erst das CULMAX device selbst hat als IODevice den CUL, CUNO, etc.
D.h du kannst bei deinen Hardware Geräten ( CUL und seine Brüder) zwar mit dem Attribut sendpool arbeiten und sicherstellen das es keinen doppelten Empfang gibt,
aber beim senden bist du aufgeschmissen da eben nicht der Pool das Ziel ist sondern CULMAX. Such mal hier ein bischen, ich habe da schon einiges zu geschrieben und auch Lehrgeld gezahlt. Fazit : durch diesen Desgin Fehler der MAX! Module ist MAX eigentlich nur was Wohnungbesitzer, geht es aber um ein ganzes Haus dann hilft nur ein Wechsel zu einem "besseren" System wie z.B. HM oder die Aufteilung des Hauses in mehere Wohnungen - sprich mehr als ein CULMAX Device und damit verbunden verschiedene IDs.
« Letzte Änderung: 13 Januar 2018, 15:02:41 von Wzut »
Maintainer der Module: MPD, EDIPLUG, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #2 am: 14 Januar 2018, 00:14:04 »
Meine jetzige Anbindung sieht im Moment so aus.
Ein alter RPi 1 mit COC mit ser2net zu meinem VM FHEM Server als CUL_MAX eingebunden.
Wenn ich jetzt den MAX Cube eine culfw installiere könnte ich den als MAXLAN mit einer anderen ID einbinden, und somit wäre das Problem gelöst?
Master FHEM 5.8 als VM auf einem ESX mit Mint Linux mit CUNO 868 | RPi 1 ser2net COC | HMUARTLGW | Arduino Mega mit Firmata| RPi mit SMAspot via Bluetooth an Solarwechselrichter & Stromzähler | RPi mit GammaScout,nanoCUL868 | MQTT mit EasyESP 8266 | MySensors | LuftdatenInfo | 3D PRINTER RAISE3D N2

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #3 am: 15 Januar 2018, 11:49:17 »
Ich glaub da habe ich einen Denkfehler den wenn ich den MAX Cube ein culfw installiere kann ich ihn ja nicht mit MAXLAN einbinden sondern das geht dann ja auch nur mit CUL_MAX?
Und wenn ich die culfw installiert habe, kann ich ja nicht mehr zurück zur Original Firmware, daher wollte ich das vorher geklärt haben bevor ich die culfw installiere.

Wenn ich jetzt den COC als CUL_MAX (ID 123456) und den MAX Cube (ID654321) als 2 verschiedene Device einbinde und die jeweiligen Geräte im Empfangsbereich anlerne sollte das doch gehen?

Oder unterstützt CUL_MAX nur ein Device und ich benötige dann eine 2te FHEM Installation?
Master FHEM 5.8 als VM auf einem ESX mit Mint Linux mit CUNO 868 | RPi 1 ser2net COC | HMUARTLGW | Arduino Mega mit Firmata| RPi mit SMAspot via Bluetooth an Solarwechselrichter & Stromzähler | RPi mit GammaScout,nanoCUL868 | MQTT mit EasyESP 8266 | MySensors | LuftdatenInfo | 3D PRINTER RAISE3D N2

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1716
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #4 am: 15 Januar 2018, 12:03:11 »
ja klar wenn du den Cube umflashst kommt CUL_MAX zum Einsatz !
Früher durfte nur ein CULMAX Device pro FHEM Instanz angelegt werden, das hatte dann aber M. Gehre als er noch aktiv war auf mein Bitten hin geändert, so das das heute kein Problem mehr sein sollte
Maintainer der Module: MPD, EDIPLUG, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #5 am: 15 Januar 2018, 15:44:47 »
Danke Wzut für die schnelle Antwort, dann werde ich das diese Woche mal machen und hier berichten.
Master FHEM 5.8 als VM auf einem ESX mit Mint Linux mit CUNO 868 | RPi 1 ser2net COC | HMUARTLGW | Arduino Mega mit Firmata| RPi mit SMAspot via Bluetooth an Solarwechselrichter & Stromzähler | RPi mit GammaScout,nanoCUL868 | MQTT mit EasyESP 8266 | MySensors | LuftdatenInfo | 3D PRINTER RAISE3D N2

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 356
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:MAX! mit 2x CUNO
« Antwort #6 am: 20 Januar 2018, 18:56:34 »
Ich habe jetzt den COC und MAXCube auch noch auf 3600/1H geflasht statt den 900/15Min was auch einige Probleme löst.

Einige Devices liegen im Empfangsbereich beider CUL's

CULMAX0 = COC
CULMAX1 = Cube

Kann es da zu Probleme kommen?

CULMAX0_MSGCNT

1
CULMAX0_TIME

2018-01-20 18:26:57
DEF
HeatingThermostat 1581cc
IODev

CULMAX1
LASTInputDev

CULMAX0
MSGCNT

1
NAME

MAX_Bad_oben_Handtuch_HZK
NR

1982
RSSI

-53.5
STATE

23.5 °C
TYPE

MAX
addr

1581cc
dstsetting

1
mode

1
rferror

0
type

HeatingThermostat

Master FHEM 5.8 als VM auf einem ESX mit Mint Linux mit CUNO 868 | RPi 1 ser2net COC | HMUARTLGW | Arduino Mega mit Firmata| RPi mit SMAspot via Bluetooth an Solarwechselrichter & Stromzähler | RPi mit GammaScout,nanoCUL868 | MQTT mit EasyESP 8266 | MySensors | LuftdatenInfo | 3D PRINTER RAISE3D N2