Autor Thema: Modul für DWD Open Data  (Gelesen 138970 mal)

Offline jensb

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 752
    • GitHub Projekte
Antw:Modul für DWD Open Data
« Antwort #780 am: 15 April 2021, 20:07:41 »
Dann waren's schon mal 3.

Es gibt bei dem Projekt mehrere Aufgaben, bei denen Hilfe willkommen ist. Bitte melden, wer sich berufen fühlt. Die Arbeit steckt aus meiner Sicht vor allem in Punkt 2 (liegt wohl ohnehin bei mir) und in Punkt 4. Aber ohne dass Punkt 1 nicht klar ist, kann es nicht los gehen. Hier ein grober Überblick:

  • Spezifikation
    • Wie sollen die neuen Readings genau aufgebaut werden? = Wie soll die Indizierung der Readings erfolgen? Per Spaltenindex? Tageweise, ähnlich dem DWD-Modul?
    • Welche zusätzlichen Funktionen/Attribute werden vielleicht benötigt?
  • Coding
    • Trennung von Daten und Darstellung
  • Testen
  • Doku
    • Modulhilfe
    • Wiki
FHEM 6 - RPi 4 Raspbian 10 + PiTFT - OPi Zero Armbian 5.35
EnOcean, LAN/Firmata: BMP180, TSL2561, SHT21, Heatronic 3, Stromzähler (ES-Fer), Gaszähler - WLAN/ESP8266: Gardena 1251, Zirkulationspumpe - RTL433 (Oregnon) - Bluetooth

Offline somansch

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 387
Antw:Modul für DWD Open Data
« Antwort #781 am: 12 September 2021, 22:35:56 »
Ich habe im Moment eine Wettervorhersage für die nächsten 3, 6 bzw. 9 Stunden per "OpenWeather", da dort die stündlichen readings aktuell in Relation zur aktuellen Zeit erzeugt werden, also "hfc1_xxx" ist die Vorhersage für die nächste Stunde, "hfc3_xxx" in 3 Stunden usw. Leider sind die dortigen Daten nicht sehr zuverlässig, würde also gern auf DWD für diese Anzeige umsteigen.
Nun liefert DWD ja die stündlichen Vorhersagedaten in absoluter Form, also "fc0_1" entspricht heute 1:00Uhr. Wie könnte ein cleveres userreading aussehen, welches an Hand der aktuellen Zeit entsprechende relative readings erzeugt?

Hat jemand eine Idee?

Danke vorab
Andreas

Offline ch.eick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1901
Antw:Modul für DWD Open Data
« Antwort #782 am: 13 September 2021, 10:45:51 »
Ich habe im Moment eine Wettervorhersage für die nächsten 3, 6 bzw. 9 Stunden per "OpenWeather", da dort die stündlichen readings aktuell in Relation zur aktuellen Zeit erzeugt werden, also "hfc1_xxx" ist die Vorhersage für die nächste Stunde, "hfc3_xxx" in 3 Stunden usw. Leider sind die dortigen Daten nicht sehr zuverlässig, würde also gern auf DWD für diese Anzeige umsteigen.
Nun liefert DWD ja die stündlichen Vorhersagedaten in absoluter Form, also "fc0_1" entspricht heute 1:00Uhr. Wie könnte ein cleveres userreading aussehen, welches an Hand der aktuellen Zeit entsprechende relative readings erzeugt?
Hallo Andreas,
Du kannst im usereading auch mit Perl arbeiten und somit Dir auch beliebige Zeiten berechnen. Aus dem Stunden Wert kannst Du Dir den reading Namen generieren.

- Sobald DWD die readings aktualisiert triggert das das userreadung.
- mit der Abfrage von "time"  bekommst Du die aktuelle Uhrzeit.
- Die ist der Pointer zum DWD reading der betreffenden Stunde
- Das schreibst Du dann in hfc1_xxx oder hfc3_xxx, so wie Du es brauchst.

VG
    Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

 

decade-submarginal