Autor Thema: SIGNALESP: Firm- und Hardware für SIGNALduino direkt auf ESP8266 oder ESP32  (Gelesen 49562 mal)

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
Versuch mal
define signalESP SIGNALduino 192.168.1.33:23
https://forum.fhem.de/index.php?topic=58396.msg674626#msg674626
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline marko67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Guten Morgen,

nach vielen Versuchen hat es nun geklappt. Problem war wohl die falsche Firmware/CC1101 wurde nicht erkannt.
Nun habe ich SIGNALDuino_ESP8266cc1101nightly.hex geflasht und CC1101 wurde erkannt und er empfängt Daten.

Nun möchte ich aber Intertechnosignale senden. Und zwar für Steckdosen und Funkschalter die ich selbst angelegt habe (IT Code erzeugt, und mit FHEMduino angelernt).
Ich habe nicht alle aber die meisten der 17 Seiten hier und der 70 Seiten bei SIGNALDuino Empfänger Firm- und Hardware durch, leider konnte ich nichts konkretes finden oder habe es übersehen.

Wie kann ich einen Code mit dem SignalESP in Form von 00F000000F F0/FF senden? Als sendMsg oder raw?
Oder sollte ich einen Code auslesen wenn ich mit dem Fhemduino schalte und diesen dann senden? In welcher Form?

Mit verbose 4 erhalte ich folgenden Eintrag im Log wenn ich den Taster für den Lichtschalter drücke:

2019.08.10 13:17:09 3: signalESP.433: setting Verbose to: 4
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433/msg READredu: MS;P1=326;P2=-1096;P3=1058;P4=-395;P5=-11042;D=15121212341212121212121234121212121212123412341234;CP=1;SP=5;R=19;O;m2;4;
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Matched MS Protocol id 3 -> chip xx2262
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Decoded matched MS Protocol id 3 dmsg i101015 length 24  RSSI = -64.5
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433 IT: message "i101015" (7)
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433 IT: msgcode "0F000F000FFF" (12) bin = 000100000001000000010101
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433/msg READredu: MS;P1=341;P2=-1086;P3=1057;P4=-387;P5=-11040;D=15121212341212121212121234121212121212123412341234;CP=1;SP=5;R=19;O;m1;4;
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Matched MS Protocol id 3 -> chip xx2262
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Decoded matched MS Protocol id 3 dmsg i101015 length 24  RSSI = -64.5
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433 Dispatch: i101015, Dropped due to short time or equal msg
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433/msg READredu: MS;P1=345;P2=-1095;P3=1057;P4=-378;P5=-11039;D=15121212341212121212121234121212121212123412341234;CP=1;SP=5;R=19;O;m0;4;
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Matched MS Protocol id 3 -> chip xx2262
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Decoded matched MS Protocol id 3 dmsg i101015 length 24  RSSI = -64.5
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433 Dispatch: i101015, Dropped due to short time or equal msg
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433/msg READredu: MS;P1=346;P2=-1085;P3=1057;P4=-377;P5=-11041;D=15121212341212121212121234121212121212123412341234;CP=1;SP=5;R=19;O;4;
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Matched MS Protocol id 3 -> chip xx2262
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433: Decoded matched MS Protocol id 3 dmsg i101015 length 24  RSSI = -64.5
2019.08.10 13:17:34 4: signalESP.433 Dispatch: i101015, Dropped due to short time or equal msg

Der IT: msgcode "0F000F000FFF" entspricht dem, den ich zugewiesen habe und über den er mit dem Fhemduino schaltet.

Internals:
   BDUR       356
   CFGFN      /opt/fhem/FHEM/Schalter_IT.cfg
   CODE       0F000F000F
   DEF        0F000F000F 356 FF F0
   FUUID      5d09e212-f33f-4ddc-88ce-df797e84c41da106
   IODev      FHEMduino
   NAME       FS_DG_Schlafzimmer
   NR         1036
   STATE      off
   TYPE       FHEMduino_PT2262
   XMIT       0f000f000f
   XMIToff    f0
   XMITon     ff
   READINGS:
     2019-08-10 08:18:20   state           off
Attributes:
   IODev      FHEMduino
   devStateIcon on:li_wht_on off:li_wht_off
   group      Schalter_IT
   icon       hue_room_bedroom@yellow
   room       Schalter_IT
   userattr   lightSceneParamsToSave lightSceneRestoreOnlyIfChanged:1,0

Danke für Eure Hilfe!!

Marko
« Letzte Änderung: 10 August 2019, 13:24:42 von marko67 »

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2517
Wenn Du mehrmals einschaltest, dann wird eine IT Definition angelegt.
Darüber bekommst Du eine einfache Möglichkeit zu senden.

Grüße Sidey
Signalduino, HMLan, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline marko67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Hallo Sidey,

das heißt, mehrfach den Schalter "on" betätigen? Dann wird automatisch etwas angelegt?

Gruß Marko

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2517
Genau. Autocreate legt dir dann die passende Definition an.
Signalduino, HMLan, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline elektron-bbs

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
    • Elektron BBS
Hoffentlich ist das kein Missverständnis: Er muss natürlich die Taste an der Fernbedienung mehrmals betätigen und nicht den Schalter "on" in FHEM!
Damit das Senden über den SIGNAL-ESP funktioniert muss dann noch das Attribut "IODev" geändert werden. Da steht noch:
IODev      FHEMduino
Intel(R) Atom(TM) CPU N270 mit 2 SIGNALduino CC1101, Raspberry Pi 2 mit 2 CUL Stackable CC1101, Raspberry Pi 3 mit SIGNALduino radino + nano328 + SIGNAL-ESP CC1101

Offline marko67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Ich werde das Morgen testen.

Ich habe das verstanden, dass ich den Lichtschalter (Fernbedienung) mehrfach drücken muss und dann ein device angelegt wird.

Wie aber lege ich eine Steckdose / Device an, die nicht über Fernbedienung eingeschaltet wird, sondern nur über einen Code und einem fhemduino/cul?

Das List in dem der fhemduino als iodevice angezeigt wird, war nur exemplarisch wie ich bisher schalte und mit welchem Code.

Danke schon mal für Eure Ratschläge!

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2517
Hi,

Mit was du sendest ist eigentlich egal.
Wenn der Fhemduino ein separates Gerät ist, kann dieser senden.
Wenn Du einen CUL hast, dann existiert vermutlich ebenfalls die Definition bereits.

Grüße Sidey
Signalduino, HMLan, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline marko67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Ich möchte weg von fhemduino hin zu nur noch Signalesp für alle Intertechnogeräte.

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2517

Du kannst beide Geräte gleichzeitig betreiben wenn Du auf den ESP wechseln möchtest und derzeit noch einen Fhemduino verwendest.

Wenn Du den IT Code kennst, kannst Du die Definition des IT Gerätes auch manuell definieren.
Das Senden des Einschaltsignales sollte es lediglich vereinfachen, die korrekte Definition anzulegen.
Wenn der SignalsESP das Einschaltsignal empfängt, gibt er es an das IT Modul weiter und dieses legt dann die passende Definition für deine Steckdose an.

Grüße Sidey
Signalduino, HMLan, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
ich versuche es mal anders:
Schaue links im Raum IT nach oder in der Kommandozeile von FHEM
list TYPE=ITDiese Geräte kennt Dein FHEM schon alles.
Darin muss nur das Attribut IODev auf den Signalduino geändert werden. Danach wird zum senden der Signalduino verwendet.
Gruß Arnd


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline marko67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 131
Guten Morgen,

der Raum IT wurde erst angelegt, nachdem ich mit dem Signalesp etwas empfangen habe. Darin sind "Geräte" die durch die Handfernbediehnung empfangen wurden (26 stelliger Code) die lassen sich ein/aus schalten, das klappt.

Von einen Wandtaster mit Rädchen zum Code einstellen (alter IT Code) habe ich auch Signale empfangen, er wurde angelegt, lässt sich aber nicht schalten. Hier mal ein List von diesem Schalter:

Internals:
   CFGFN     
   DEF        00F000000F FF F0
   FUUID      5d4fce80-f33f-c6c6-2be5-83abb2af54b2cf0b
   IODev      signalESP.433
   LASTInputDev signalESP.433
   MSGCNT     4
   NAME       IT_00F000000F
   NR         1776
   STATE      off
   TYPE       IT
   XMIT       00f000000f
   XMITdimdown 00
   XMITdimup  00
   XMIToff    f0
   XMITon     ff
   signalESP.433_DMSG i040015
   signalESP.433_MSGCNT 4
   signalESP.433_Protocol_ID 3
   signalESP.433_RAWMSG MS;P0=356;P1=-1065;P2=1073;P3=-373;P4=-10992;D=04010101010123010101010101010101010101012301230123;CP=0;SP=4;R=14;m0;
   signalESP.433_RSSI -67
   signalESP.433_TIME 2019-08-11 10:15:11
   CODE:
     1          00f000000f
   READINGS:
     2019-08-11 10:15:49   state           off
     protocol:
       VAL        V1
Attributes:
   IODev      signalESP.433
   alias      Ankleide
   model      itswitch
   room       IT

Und ein List von meinem Signalesp:

Internals:
   Clients    :IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_BELL:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:CUL_EM:Fernotron:SD_Keeloq:SIGNALduino_un:
   DEF        192.168.1.16:23
   DMSG       W58#450C24663CF30
   DevState   initialized
   DeviceName 192.168.1.16:23
   FD         18
   FUUID      5d4d9582-f33f-c6c6-6944-96d2652ccaa406fb
   IDsNoDispatch 2,72.1,82
   ITClock    250
   LASTDMSG   W58#450C24663CF30
   LASTDMSGID 58
   MSGCNT     32
   NAME       signalESP.433
   NR         1751
   NR_CMD_LAST_H 3
   PARTIAL   
   RAWMSG     MC;LL=-976;LH=977;SL=-469;SH=526;D=002BAF3DB99C30CF0015D79EDCCE1867800AEBCC;C=489;L=158;R=211;
   RSSI       -96.5
   STATE      opened
   TIME       1565512040
   TYPE       SIGNALduino
   sendworking 0
   version    V 3.3.1-RC-nightly SIGNALESP cc1101 (chip CC1101) - compiled at Feb  3 2019 21:37:16
   versionProtocols 1.06
   versionmodul v3.4.0
   DoubleMsgIDs:
   MatchList:
     10:SD_WS07 ^P7#[A-Fa-f0-9]{6}[AFaf][A-Fa-f0-9]{2,3}
     11:SD_WS09 ^P9#F[A-Fa-f0-9]+
     12:SD_WS   ^W\d+x{0,1}#.*
     13:RFXX10REC ^(20|29)[A-Fa-f0-9]+
     14:Dooya   ^P16#[A-Fa-f0-9]+
     15:SOMFY   ^Ys[0-9A-F]+
     16:SD_WS_Maverick ^P47#[A-Fa-f0-9]+
     17:SD_UT   ^P(?:14|29|30|34|46|69|76|81|83|86|90|91|91.1|92|93|95)#.*
     18:FLAMINGO ^P13\.?1?#[A-Fa-f0-9]+
     19:CUL_WS  ^K[A-Fa-f0-9]{5,}
     1:IT       ^i......
     20:Revolt  ^r[A-Fa-f0-9]{22}
     21:FS10    ^P61#[A-F0-9]+
     22:Siro    ^P72#[A-Fa-f0-9]+
     23:FHT     ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     24:FS20    ^81..(04|0c)..0101a001
     25:CUL_EM  ^E0.................
     26:Fernotron ^P82#.*
     27:SD_BELL ^P(?:15|32|41|42|57|79)#.*
     28:SD_Keeloq ^P(?:87|88)#.*
     2:CUL_TCM97001 ^s[A-Fa-f0-9]+
     3:SD_RSL   ^P1#[A-Fa-f0-9]{8}
     4:OREGON   ^(3[8-9A-F]|[4-6][0-9A-F]|7[0-8]).*
     5:CUL_TX   ^TX..........
     6:SD_AS    ^P2#[A-Fa-f0-9]{7,8}
     7:Hideki   ^P12#75[A-F0-9]+
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     X:SIGNALduino_un ^[u]\d+#.*
   QUEUE:
   READINGS:
     2019-08-10 11:27:15   config          MS=1;MU=1;MC=1;Mred=1
     2019-08-11 04:25:18   ping            OK
     2019-08-11 10:14:35   state           opened
     2019-08-11 10:14:35   version         V 3.3.1-RC-nightly SIGNALESP cc1101 (chip CC1101) - compiled at Feb  3 2019 21:37:16
   XMIT_TIME:
     1565511343
     1565511348
     1565511349
   getcmd:
   keepalive:
     ok         1
     retry      0
   mcIdList:
     10
     11
     12
     18
     43
     47
     52
     57
     58
     96
   msIdList:
     0
     0.1
     0.2
     0.3
     0.4
     1
     3
     3.1
     4
     6
     7
     13
     13.2
     14
     15
     17
     23
     25
     33
     33.1
     33.2
     35
     41
     51
     55
     65
     74.1
     87
     88
     90
     91.1
     93
   muIdList:
     8
     9
     13.1
     16
     17.1
     19
     21
     22
     24
     26
     27
     28
     29
     30
     31
     32
     34
     36
     37
     38
     39
     40
     42
     44
     44.1
     45
     46
     48
     49
     50
     56
     59
     60
     61
     62
     64
     66
     67
     69
     70
     71
     72
     73
     74
     76
     79
     80
     81
     83
     84
     85
     86
     89
     91
     92
     94
     95
Attributes:
   cc1101_frequency 433.920
   devStateIcon disconnected:cul_cul@red opened:cul_cul@green Initialized:cul_cul@green
   group      Gateways
   hardware   ESP_1M
   icon       cul_wlan@orange
   room       IT
   verbose    4

Muss ich für die "alten" Signale etwas ändern? Da er ja die "neuen" schaltet denke ich nicht? Was könnte das Problem sein dass sie sich nicht ein/aus schalten lassen?

Ein kurze Erklärung nochmal zu meinem bestehenden Intertechno System:

Ich habe bisher einen Code erstellt "define Fs_Deckenli_Flur_EG FHEMduino_PT2262 0FF00F000F 356 FF F0" die Steckdose/Funkschalter in den Anlernmodus gebracht, in Fhem auf "on" des Gerätes gedrückt und der Schalter wurde gepairt und schaltbar. Bisher wurden (vor singnalesp) keine IT Geräte oder Raum automatisch angelegt.

Marko

Offline elektron-bbs

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
    • Elektron BBS
Wie aber lege ich eine Steckdose / Device an, die nicht über Fernbedienung eingeschaltet wird, sondern nur über einen Code und einem fhemduino/cul?
Das ist in https://fhem.de/commandref_DE.html#IT ziemlich gut beschrieben.
Intel(R) Atom(TM) CPU N270 mit 2 SIGNALduino CC1101, Raspberry Pi 2 mit 2 CUL Stackable CC1101, Raspberry Pi 3 mit SIGNALduino radino + nano328 + SIGNAL-ESP CC1101

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3128
Zitat
Von einen Wandtaster mit Rädchen zum Code einstellen (alter IT Code) habe ich auch Signale empfangen, er wurde angelegt, lässt sich aber nicht schalten.

Du kannst mal folgendes versuchen:
attr IT_00F000000F itclock 350
Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
SIGNALduino promini (LAN cc1101 + WLAN RXB6), WH3080,  Hideki, Id 7

Offline Sidey

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2517



Von einen Wandtaster mit Rädchen zum Code einstellen (alter IT Code) habe ich auch Signale empfangen, er wurde angelegt, lässt sich aber nicht schalten. Hier mal ein List von diesem Schalter:

Internals:
   CFGFN     
   DEF        00F000000F FF F0
   FUUID      5d4fce80-f33f-c6c6-2be5-83abb2af54b2cf0b


Muss ich für die "alten" Signale etwas ändern? Da er ja die "neuen" schaltet denke ich nicht? Was könnte das Problem sein dass sie sich nicht ein/aus schalten lassen?

Es scheint, als ob dieses Gerät eine abweichende Taktrate verwendet.
Die kannst Du für jedes IT Gerät individuell über das Attribut ITClock einstellen.
Setzte dieses Attribut auf 350, damit sollte es dann funktionieren.



Ich habe bisher einen Code erstellt "define Fs_Deckenli_Flur_EG FHEMduino_PT2262 0FF00F000F 356 FF F0" die Steckdose/Funkschalter in den Anlernmodus gebracht, in Fhem auf "on" des Gerätes gedrückt und der Schalter wurde gepairt und schaltbar. Bisher wurden (vor singnalesp) keine IT Geräte oder Raum automatisch angelegt.

Stell den SignalsESP bitte auf Verbose 4 und sende dann 3x das Einschaltsignal und 3x das Ausschaltsignal über den Fhemduino.

Sollte dann immer noch kein neues IT Gerät definiert sein, schicke uns den Teil aus deinem Logfile. Dann werden wir schlauer :)

Grüße Sidey

Gesendet von meinem Moto Z (2) mit Tapatalk

Signalduino, HMLan, Raspberry Pi, Mysensors, MQTT, Alexa

 

decade-submarginal