Autor Thema: LoRa mit FHEM ( > 10km)  (Gelesen 8782 mal)

Offline Vgoe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:LoRa mit FHEM ( > 10km)
« Antwort #30 am: 28 Mai 2020, 21:53:26 »
Jup,
ein russisches SMB20, selbst entwickelte Spannungserzeugung (410V stabil), aber trotzdem nur wenige mA Stromaufnahme.
2011 nach Fukushima aufgebaut und 2019 um Lora Anbindung ergänzt.
Fhem auf Raspi3 und Intel NUC, Protokolle Zigbee, ZWave, LaCrosse, Bluetooth, CUNX 868 für MAX, selbstbau CUL in 433 und 868 MHz für den Rest, Homematic über WLAN in Realisierung

Offline Edi77

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 490
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:LoRa mit FHEM ( > 10km)
« Antwort #31 am: 28 Mai 2020, 22:12:37 »
Sieht gut aus.
Habe seit 2015 einen gamma-scout via USB im Einsatz und jetzt noch einen billigen Bausatz mit einem Normalen Zählrohr J308 mit einem Arduino Mega >> MQTT und FHEM rechnet mir dann anhand der Counts µSv/h aus.
Master FHEM 5.9 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit CUNO868/MAX! Cube|RPi 1 ser2net COC|HMUARTLGW|Orange Pi SMAspot via Bluetooth an|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline monee

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:LoRa mit FHEM ( > 10km)
« Antwort #32 am: 09 Juli 2020, 16:07:48 »
Ist ja lustig, heute grade ein 1 Channel LoraWan Gateway im Betrieb genommen :D

Als Hardware kam das WiFi LoRa 32 (V2) Board zum Einsatz (https://heltec.org/project/wifi-lora-32/)
Und als Software https://github.com/things4u/ESP-1ch-Gateway-v5.0

Ich habe diesen sketch gerade auch mal ausprobiert, um ein "lokales" Gateway ans Laufen zu bekommen, wie hast Du die mqtt Integration zu FHEM eingebaut? Kannst Du da mehr Infos dazu geben? Es scheint hierzu ja eher wenig Input zu geben, es sei denn man geht den Umweg über TTN oder so.

Offline locutus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 840
  • No support over PM! Please use the thread ...
Antw:LoRa mit FHEM ( > 10km)
« Antwort #33 am: 09 Juli 2020, 19:28:31 »