Autor Thema: MQTT und neues RASPBIAN STRETCH  (Gelesen 4026 mal)

Offline fabse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« am: 16 Februar 2018, 07:23:14 »
Hallo,


Irgendwie läuft der MQTT nicht richtig auf dem neuen Raspbian STRETCH.

Das Paket python-mosquitto gibts nicht im apt-get STRETCH.

Hab den Sonoff Controller bei meiner alten Raspberry problemlos zum laufen bekommen.
- die gleichen Einstellungen auf der neuen Raspberry PI 3 mit STRETCH übernommen und es funktioniert nicht.

Da fehlt doch 100 % ein Paket.


mosquitto_pub -h localhost -t test -m "Hello world, Mosquitto"
- funktioniert auch nicht. Hat da jemand eine Lösung? ... ich glaube es liegt an dem python-mosquitto paket, bin mir aber nicht sicher! ....... das paket muss extra von der alten jessy liste genommen werden (müsste ich vorher noch einfügen) - wäre ja nicht die feine englische art.

Ich hoffe es kann mir jemand helfen! Ich probiere es schon seit ca. 2 Tagen.

MfG
Fabse

Offline pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #1 am: 16 Februar 2018, 09:26:40 »
Im WIKI steht genau wie es instaliert wird!

Offline fabse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #2 am: 16 Februar 2018, 15:04:12 »
Danke für deine tolle Info !!!!


Hab das ganze als device angelegt - funktioniert nicht ..... auf der alten Raspberry hat es ohne Probleme funktioniert.


//Ich richte das ganze über Fernwartung auf der FritzBox ein! JA- es gibt noch IPv4 Adressen.
Der Sonoff Controller ist teilweise nicht zu erreichen und spackt rum....... die http Oberfläche wird auch nicht richtig angezeigt.

/////Jetzt ist er gar nicht mehr erreichbar. Ganz Toll !
« Letzte Änderung: 16 Februar 2018, 15:20:35 von fabse »

Offline pink99panther

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 345
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #3 am: 16 Februar 2018, 15:52:34 »
Doppelposts sind  >:(
Aber für alle anderen die über die gleiche Stoperfalle gefallen sind
Das Paket python-mosquitto gibts nicht im apt-get STRETCH.
- funktioniert auch nicht. Hat da jemand eine Lösung? ... ich glaube es liegt an dem python-mosquitto paket, bin mir aber nicht sicher! ....... das paket muss extra von der alten jessy liste genommen werden (müsste ich vorher noch einfügen) - wäre ja nicht die feine englische art.
Im WIKI steht:
Zitat
# Bei stretch ist mosquitto bereits in der Distribution, einfach mit der Installation beginnen,
 # für jessie und wheezy aus dem mosquitto Repo installieren:
 wget http://repo.mosquitto.org/debian/mosquitto-repo.gpg.key
 sudo apt-key add mosquitto-repo.gpg.key
 cd /etc/apt/sources.list.d/
 sudo wget http://repo.mosquitto.org/debian/mosquitto-wheezy.list
 # oder für jessie
 sudo wget http://repo.mosquitto.org/debian/mosquitto-jessie.list
 sudo apt-get update
 # mosquitto installieren, sowie client Befehl mosquito_sub (gehört nicht zum Server, wird aber weiter unten benötigt)
 ->sudo apt-get install mosquitto mosquitto-clients
 
 # MQTT Server Test
 sudo service mosquitto status

 # Start / Stop des Servers
 sudo service mosquitto stop
 sudo service mosquitto start
 
 # Perl Version ausgeben
 perl -v
 # Perl MQTT Module nachinstallieren (läuft ein paar Minuten)
 sudo cpan install Net::MQTT:Simple
 sudo cpan install Net::MQTT:Constants

So hat das bei mir problemlos funktioniert

Offline fabse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #4 am: 16 Februar 2018, 16:55:01 »
Doppelposts sind  >:(
Aber für alle anderen die über die gleiche Stoperfalle gefallen sindIm WIKI steht:
So hat das bei mir problemlos funktioniert

bei mir funktioniert das nicht. Mittlerweile glaub ich der Controller ist kaputt ....

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 602
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #5 am: 16 Februar 2018, 17:03:01 »
Hallo,
danke pink99panther.
Bei mir Raspberry Pi3 mit stretch hat die Installation auch problemlos geklappt.
->sudo apt-get install mosquitto mosquitto-clients
 
 # MQTT Server Test
 sudo service mosquitto status

 # Start / Stop des Servers
 sudo service mosquitto stop
 sudo service mosquitto start
 
 # Perl MQTT Module nachinstallieren (läuft ein paar Minuten)
 sudo cpan install Net::MQTT:Simple
 sudo cpan install Net::MQTT:Constants

Gruß Holgi

HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline fabse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #6 am: 16 Februar 2018, 17:33:34 »
Hallo,
danke pink99panther.
Bei mir Raspberry Pi3 mit stretch hat die Installation auch problemlos geklappt.
->sudo apt-get install mosquitto mosquitto-clients
 
 # MQTT Server Test
 sudo service mosquitto status

 # Start / Stop des Servers
 sudo service mosquitto stop
 sudo service mosquitto start
 
 # Perl MQTT Module nachinstallieren (läuft ein paar Minuten)
 sudo cpan install Net::MQTT:Simple
 sudo cpan install Net::MQTT:Constants

Gruß Holgi

Die Installation läuft bei mir auch Problemlos..... unter  sudo service mosquitto status ... kommt auch mosquitto running .... aber die Kommunikation zum Sonoff geht nicht!

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 602
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #7 am: 17 Februar 2018, 11:59:30 »
Ich habe zum testen einen ESP8266 mit ESPEasy, an den ich ein paar Taster angeschlossen habe. Das funktioniert sehr gut mit subscribeReading_Switch frage ich sie ab.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline fabse

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 68
Antw:MQTT und neues RASPBIAN STRETCH
« Antwort #8 am: 18 Februar 2018, 21:30:50 »
Habs geschafft !!!!  8) 8) 8) 8) 8) 8)

Hab den Sonoff Controller zurück gesetzt. Ich glaub das Problem war das Passwort der Weboberfläche im Tasmota System.

*HAPPY

 

decade-submarginal