Autor Thema: Raspi 3: Jeelink (v3c) wird nicht richtig initialisiert  (Gelesen 475 mal)

Offline stefan_roe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Hallo,

leider habe ich Probleme mit meinem neu erworbenen Jeelink (v3c). Ich hatte ihn im laufenden System eingesteckt und nach Anleitung angelegt sowie den LaCrosse Sketch geflashed. Ich konnte auch Thermometer einbinden, soweit kein Problem.

Wenn ich den Pi aber nun neu boote, dann wird mir der Jeelink nur mit dem Status "opened" angezeigt und nicht "initialized". Vermutlich wird er beim Startvorgang nicht korrekt erkannt? Per dmesg finde ich jedenfalls folgende Fehlermeldungen:
[    3.140194] usb 1-1.4.1: device descriptor read/64, error -32
[    3.580176] usb 1-1.4.1: device descriptor read/64, error -71
(wenn der Jeelink nicht eingesteckt ist beim Booten tauchen die nicht auf)
In FHM führt "usb scan" zu: ttyUSB1 is already used by the fhem device myJeeLink
Der Jeelink ist dann nur irgendwie halb vorhanden... Und in diesem Zustand hilft es auch nicht ihn abzuziehen und wieder einzustecken.
Erst ein Neustart ohne eingesteckten Jeelink und späteres Einstecken hilft - dann wird er erkannt und korrekt initialisiert.
Ich möchte natürlich nach einem Stromausfall oder anderweitigem Reboot sicherstellen, dass es direkt funktioniert und kein manuelles Stöpseln notwendig ist - vielleicht hat ja jemand eine Idee, was das Problem sein könnte?

Viele Grüße,
Stefan

Online Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4319
Antw:Raspi 3: Jeelink (v3c) wird nicht richtig initialisiert
« Antwort #1 am: 15 Februar 2018, 12:35:33 »
Du hast Ihn über ttyUSB1 eingerichtet? Hast Du eventuell mehr als eine Serielle Schnitstelle?

Würde Dir erstmal empfehlen es umzubauen zu:
Zitat
/dev/serial/by-id/
/dev/serial/by-path/

by-path nur, wenn Dein JeLink keine Ordentliche Kennung (by-id) hat. Einfach mal eingeben:
ls -lha /dev/serial/by-id/
Edit:
ich weiß nicht, ob dieses Dein Problem ist, aber erstmal würde es auf jedem Falle Probleme vermeiden.

Startet bei Dir automatisch FHEM, d.h. kommt diese Meldung auch, wenn FHEM nicht startet und Du mit JeeLink bootest?
« Letzte Änderung: 15 Februar 2018, 12:37:38 von Wernieman »
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline MrJackBlack

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 82
Antw:Raspi 3: Jeelink (v3c) wird nicht richtig initialisiert
« Antwort #2 am: 15 Februar 2018, 15:31:49 »
Einfach mal das dev für das device myJeeLink posten bitte.
FHEM 5.8 mit Homebridge auf Intel NUC
HUE, LIGHTIFY, JeeLink, CC1101, haufen Lampen und Sensoren. Interface via TabletUI auf einem Android Tablet. Seit Neuestem auch ein Landroid S über FHEM  angesteuert

Offline stefan_roe

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Raspi 3: Jeelink (v3c) wird nicht richtig initialisiert
« Antwort #3 am: 15 Februar 2018, 16:52:09 »
Danke, der Hinweis mit dem Nutzen der IDs hat geholfen, das Problem war tatsächlich, dass der noch vorhandene EnOcean-Stick und der Jeelink munter zwischen /ttyUSB0 und /ttyUSB1 gewechselt hatten.
Gut nachlesen kann man das übrigens in den FHEM Tipps und Tricks, siehe https://wiki.fhem.de/wiki/Trick_der_Woche#CUL_.26_CO_.C3.BCber_Serial_ID-einbinden
Hätte ich auch selbst finden können, danke für die Hilfe!

Online Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4319
Antw:Raspi 3: Jeelink (v3c) wird nicht richtig initialisiert
« Antwort #4 am: 15 Februar 2018, 20:16:48 »
Ist auch hier schon mehrfach diskutiert worden ... ;o)
Deshalb quasi "Standardantwort"
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

 

decade-submarginal