Autor Thema: [gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?  (Gelesen 1393 mal)

Offline Jojo11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Hallo,

ich betreibe schon lange einen originalen HMW-LAN Adapter, der die hmwId 00000001 besitzt.
Jetzt wollte ich mein System mal um einen weiteren HMW-Adapter erweitern und habe mir einen Digitus-USB-Adapter angeschafft, der per hm485d eingebunden wird. Wenn ich die gleiche hmwId nehme, beschwert sich das System, dass ich eine andere nehmen sollte. Im wiki steht allerdings: "Da in den HMW-Geräten die HMW-ID der Zentrale aber mit 00000001 vordefiniert ist, sollte hier aktuell nur diese ID verwendet werden."
Wie macht man es denn jetzt richtig?

schöne Grüße
Jo
« Letzte Änderung: 13 Januar 2018, 16:07:52 von Jojo11 »

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3534
Antw:[HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #1 am: 13 Januar 2018, 15:58:37 »
mehrere HM485_LAN sollten eigentlich problemlos funktionieren. Ich habe auch mehrere.

Wenn Du für den hm485d die HMW-ID 00000002 verwendest, dann mußt Du auch bei den angeschlossenen Geräten diese 00000002 unter "CENTRAL_ADDRESS" eintragen.

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7

Offline Jojo11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Antw:[HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #2 am: 13 Januar 2018, 16:07:25 »
Ok, danke! Das werde ich mal machen  :)

schöne Grüße
Jo

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #3 am: 13 Januar 2018, 16:33:42 »
Im wiki steht allerdings: "Da in den HMW-Geräten die HMW-ID der Zentrale aber mit 00000001 vordefiniert ist, sollte hier aktuell nur diese ID verwendet werden."
Oha, wo steht das denn? Das müsste ich dann mal ändern. Man muss für jeden Adapter ein eigenes HM485_LAN-Device anlegen und die müssen auch alle unterschiedliche HMW-IDs haben. Außerdem sollte jeder Adapter seinen eigenen Bus haben.

Wenn Du für den hm485d die HMW-ID 00000002 verwendest, dann mußt Du auch bei den angeschlossenen Geräten diese 00000002 unter "CENTRAL_ADDRESS" eintragen.
Wenn man eine aktuelle Version von HM485 in FHEM verwendet, dann geht das automatisch. Ich glaube, man kann CENTRAL_ADDRESS gar nicht wirklich manuell ändern.

Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline Jojo11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1005
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #4 am: 13 Januar 2018, 19:46:14 »
Hallo,Thorstenm,

das steht hier:
https://wiki.fhem.de/wiki/HomeMatic_Wired_RS485_LAN_Gateway

Mittlerweile läuft der zweite Bus und das HMW12/7-Modul wurde auch ohne manuelle Änderung der ID erfolgreich erkannt und funktioniert  :)

schöne Grüße
Jo

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #5 am: 16 Januar 2018, 18:28:25 »
Hi,
ich habe den Teil des Wiki-Artikels mal berichtigt. Das mit der HMW-Id ist ein Mythos. Man kann die HMW-ID vom Gateway sehr wohl ändern und auch Standard-eq3-Module akzeptieren das brav.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline sentinel1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #6 am: 19 Februar 2018, 17:29:19 »
Oha, wo steht das denn? Das müsste ich dann mal ändern. Man muss für jeden Adapter ein eigenes HM485_LAN-Device anlegen und die müssen auch alle unterschiedliche HMW-IDs haben. Außerdem sollte jeder Adapter seinen eigenen Bus haben.
Wenn man eine aktuelle Version von HM485 in FHEM verwendet, dann geht das automatisch. Ich glaube, man kann CENTRAL_ADDRESS gar nicht wirklich manuell ändern.

Gruß,
   Thorsten

Ich möchte zwei Digitus Adaptern die ihren eigenen Bus haben an einen Raspberry betreiben.Ist das möglich oder verstehe ich hier was falsch?

Gruß,
Claudiu

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #7 am: 19 Februar 2018, 17:50:26 »
Ich möchte zwei Digitus Adaptern die ihren eigenen Bus haben an einen Raspberry betreiben.Ist das möglich oder verstehe ich hier was falsch?
Das sollte gehen, zumindst wüsste ich momentan nicht, was dagegen spricht. Zu beachten wäre ggf.:
  • Man sollte halt als HM485d_device nicht /dev/ttyUSB0 etc. verwenden, sondern sowas wie /dev/serial/by-id/usb-FTDI... Was man da genau braucht muss man halt nachsehen. Also erst einen reinstecken und nachsehen und dann den anderen. Ansonsten kann es sein, dass sich beim Durchstarten die Nummerierung (USB0/USB1) ändert.
  • Es müssen zwei HM485d laufen. Also sicher stellen, dass in beiden HM485_LAN-Definitionen unterschiedliche Ports verwendet werden. Außerdem mal die Doku zum Attribut HM485d_serialNumber scharf anschauen.
  • Ich kann mir vorstellen, dass ein RasPi 1 Probleme bekommen kann, da (je nachdem was so alles am Bus hängt) die Performance nicht ausreicht um sicher alles abzuarbeiten. Das gilt insbesondere da der RasPi 1 nur einen Core hat. Also wenn das ganze eingerichtet ist mal genau mit "top" oder so nachschauen wie es so läuft und das ganze auch mal auf Herz und Nieren testen.
    Möglicherweise ist es sinnvoll, den (oder einem der) HM485d-Prozesse eine höhere Priorität zu geben. Das ist das (leider undokumentierte) Attribut HM485d_highPriority da. Wenn das auf 1 gesetzt wird, dann versucht FHEM ein "renice -10". D.h. der user fhem muss "sudo renice" dürfen.
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline sentinel1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #8 am: 19 Februar 2018, 18:55:39 »
Das sollte gehen, zumindst wüsste ich momentan nicht, was dagegen spricht. Zu beachten wäre ggf.:
  • Man sollte halt als HM485d_device nicht /dev/ttyUSB0 etc. verwenden, sondern sowas wie /dev/serial/by-id/usb-FTDI... Was man da genau braucht muss man halt nachsehen. Also erst einen reinstecken und nachsehen und dann den anderen. Ansonsten kann es sein, dass sich beim Durchstarten die Nummerierung (USB0/USB1) ändert.
  • Es müssen zwei HM485d laufen. Also sicher stellen, dass in beiden HM485_LAN-Definitionen unterschiedliche Ports verwendet werden. Außerdem mal die Doku zum Attribut HM485d_serialNumber scharf anschauen.
  • Ich kann mir vorstellen, dass ein RasPi 1 Probleme bekommen kann, da (je nachdem was so alles am Bus hängt) die Performance nicht ausreicht um sicher alles abzuarbeiten. Das gilt insbesondere da der RasPi 1 nur einen Core hat. Also wenn das ganze eingerichtet ist mal genau mit "top" oder so nachschauen wie es so läuft und das ganze auch mal auf Herz und Nieren testen.
    Möglicherweise ist es sinnvoll, den (oder einem der) HM485d-Prozesse eine höhere Priorität zu geben. Das ist das (leider undokumentierte) Attribut HM485d_highPriority da. Wenn das auf 1 gesetzt wird, dann versucht FHEM ein "renice -10". D.h. der user fhem muss "sudo renice" dürfen.
Gruß,
   Thorsten

Jetzt habe ich es geschafft.Ich hatte bei beiden den gleichen Port deswegen ging es nicht.


Gruß,
Claudiu

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #9 am: 19 Februar 2018, 22:54:35 »
Hi,
freut mich. Was sagt denn "top" dazu?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline sentinel1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #10 am: 20 Februar 2018, 22:28:51 »
Hi,

Fhem läuft auf ein Raspberry 3

Tasks: 138 total,   1 running, 137 sleeping,   0 stopped,   0 zombie
%Cpu(s):  0,4 us,  0,1 sy,  0,0 ni, 99,4 id,  0,0 wa,  0,0 hi,  0,1 si,  0,0 st
KiB Mem :   949580 total,   440628 free,   242952 used,   266000 buff/cache
KiB Swap:   102396 total,   102396 free,        0 used.   641360 avail Mem

  PID USER      PR  NI    VIRT    RES    SHR S  %CPU %MEM     TIME+ COMMAND
 4105 fhem      20   0   92596  84184   9608 S   1,7  8,9   3:03.43 perl
 5562 root      20   0    8508   3116   2620 R   0,7  0,3   0:00.36 top
 4137 fhem      20   0   15232  11596   3700 S   0,3  1,2   0:04.37 HM485d.pl
    1 root      20   0   28060   6000   4844 S   0,0  0,6   0:01.61 systemd
    2 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 kthreadd
    3 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.32 ksoftirqd/0
    5 root       0 -20       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 kworker/0:+
    6 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.52 kworker/u8+
    7 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:01.36 rcu_sched
    8 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 rcu_bh
    9 root      rt   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.02 migration/0
   10 root       0 -20       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 lru-add-dr+
   11 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 cpuhp/0
   12 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.00 cpuhp/1
   13 root      rt   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.02 migration/1
   14 root      20   0       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.06 ksoftirqd/1
   16 root       0 -20       0      0      0 S   0,0  0,0   0:00.98 kworker/1:+

Gruß
Claudiu

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #11 am: 21 Februar 2018, 11:17:27 »
Hi,
ok, bei mir läuft das auf einem RasPi 1, ein 3er hat natürlich ein bisschen mehr Power. Sieht das im top die ganze Zeit so aus, also auch wenn was auf dem Bus (oder beiden Bussen) läuft?
Gruß,
   Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)

Offline sentinel1

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #12 am: 21 Februar 2018, 20:51:37 »
Hallo,

ich habe top ein wenig beobachtet, da geht ab und zu der perl Prozess kurzzeitig bis CPU 18%,HM485d.pl bleibt immer bei 0,3%.Ich weiß nicht ob das am zweiten Bus liegt oder war vorher auch schon so mit nur einen Bus.

Gruß,
Claudiu

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6105
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:[gelöst] [HMW] Zwei HMW-Adapter an einem FHEM möglich?
« Antwort #13 am: 22 Februar 2018, 21:24:03 »
Hi,
der perl Prozess ist wahrscheinlich FHEM selbst. Das kommt darauf an, was so alles in FHEM läuft (at, notify, DOIF, Filelog etc.). Was mich etwas wundert ist, dass es nur einen HM485d.pl Prozess gibt. Es müssten doch zwei sein, oder?
Kannst Du mal mit ps oder so danach suchen?
Gruß,
    Thorsten
RasPi
Heizkessel-Steuerung per Arduino und HTTPMOD
und einen Haufen Homematic (Wired)