Autor Thema: "Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm  (Gelesen 3928 mal)

Online OdfFhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 344
"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« am: 25 Februar 2018, 09:03:38 »
Hallo,

ich bin derzeit dabei, den Status eines Devices vom FBTYPE "FRITZ!DECT 301" zu visualisieren.
Das klappt soweit auch prima, allerdings fehlen mir zwei nützliche Informationen aus der AVM-Schnittstelle als Readings - <devicelock> und <errorcode>.

<devicelock> signalisiert, ob die Schaltsperre direkt am Gerät aktiviert ist (entspricht damit wohl R-btnLock bei HM-Reglern).
Das heute schon ausgewertete <lock> hingegen signalisiert nur, ob eine Schaltsperre über UI/API aktiv ist (keine Änderung durch z.B. AVM-App oder AVM-Fon zulässig).
Der Wertebereich für <devicelock> ist lt. AVM-Doku identisch mit dem von <lock>, also 0...1.

<errorcode> signalisiert, ob und wenn ja,  welcher Fehler aufgetreten ist. Die bislang unterstützten Errorcodes (0...6) bedeuten dabei:
  0: kein Fehler
  1: Keine Adaptierung möglich. Gerät korrekt am Heizkörper montiert?
  2: Ventilhub zu kurz oder Batterieleistung zu schwach. Ventilstößel per Hand mehrmals öfnen und schließen oder neue Batterien einsetzen.
  3: Keine Ventilbewegung möglich. Ventilstößel frei?
  4: Die Installation wird gerade vorbereitet.
  5: Der Heizkörperregler ist im Installationsmodus und kann auf das Heizungsventil montiert werden.
  6: Der Heizkörperregler passt sich nun an den Hub des Heizungsventils an.

Die Frage ist nun, on diese noch fehlenden Informationen als Readings bereitgestellt werden könnten?

Vielen Dank fürs wohlwollende Prüfen
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 10:13:16 von OdfFhem »

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21131
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #1 am: 25 Februar 2018, 11:41:02 »
Kannst du bitte mit "attr fbahahttp verbose 5" ein "set fbahahttp refrshstate" ausfuehren, und die "fbahahttp: dispatch" Zeile aus dem Log hier anhaengen?

Online OdfFhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 344
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #2 am: 25 Februar 2018, 15:14:46 »
Und einmal der Log-Output ...

Thermostat
2018.02.25 15:05:38 5: FB_AHA_HTTP: dispatch <device identifier="09995 1234567" id="17" functionbitmask="320" fwversion="04.66" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 301"><present>1</present><name>WZ</name><temperature><celsius>180</celsius><offset>0</offset></temperature><hkr><tist>36</tist><tsoll>36</tsoll><absenk>32</absenk><komfort>42</komfort><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock><errorcode>0</errorcode><batterylow>0</batterylow><nextchange><endperiod>1519570800</endperiod><tchange>42</tchange></nextchange></hkr></device>

Steckdose
2018.02.25 15:05:38 5: FB_AHA_HTTP: dispatch <device identifier="08761 1234567" id="24" functionbitmask="2944" fwversion="03.87" manufacturer="AVM" productname="FRITZ!DECT 200"><present>1</present><name>AZ</name><switch><state>1</state><mode>manuell</mode><lock>0</lock><devicelock>0</devicelock></switch><powermeter><power>15950</power><energy>18712</energy></powermeter><temperature><celsius>185</celsius><offset>0</offset></temperature></device>

Viele Grüße

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21131
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #3 am: 25 Februar 2018, 19:52:16 »
Habs eingebaut, schaut so aus:
Zitat
2018-02-25 19:49:41   devicelock      no
2018-02-25 19:49:41   errorcode       noError (0)
Die moeglichen errorcode Texte:
Zitat
noError (0)
notMounted (1)
valveShortOrBatteryEmpty (2)
valveStuck (3)
installationPreparation (4)
installationInProgress (5)
installationIsAdapting (6)

Online OdfFhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 344
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #4 am: 25 Februar 2018, 20:20:43 »
Das schaut ja gut aus; da freu ich mich schon mal auf's Update :D

Vielen Dank fürs prompte Bereitstellen

Online OdfFhem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 344
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #5 am: 26 Februar 2018, 20:14:07 »
Funktioniert einwandfrei.

Nochmals besten Dank

Offline kptkip

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #6 am: 16 Oktober 2019, 16:06:45 »
hallo,

ich häng mich hier mal dran:

Mich würde interessieren,
 1. ob ich über Fhem auch den Windowopen Zustand triggern kann (z.B. durch einen Fenstersensor)  oder nur lesen und
 2. ob man den Ventilöffnung des Thermostats ermitteln kann.

Viele Grüße
Alex
FHEM5.4 auf RasPI3B+,1xNeumannCUL(3x868MHz1x433MHz V 1.26.05a-culfw),HMLAN,1xRasPi3B+,1xRasPI ZERO W
CUL_HM:HM-Sec-SCo,HM-Sec-SD-2
Fritz: Fritz!Box 6590C,DECT301,DECT200
Shelly:Shelly1
Sonoff:SonoffBridge,S20

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21131
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #7 am: 16 Oktober 2019, 16:25:49 »
1. ja, aber mit Verspaetung: das Modul muss die Daten pollen, und es ist nicht fuer eine hohe Pollfrequenz (<30s) ausgelegt.
2. nein: das Interface meldet mW keine vergleichbare Information.

Offline kptkip

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #8 am: 16 Oktober 2019, 22:00:16 »
Danke für die Info. Ich hab es gerade ausprobiert - klappt leider nicht.

Das Device in Fhem erhält als Parameter windowopenactiv=yes durch einen Notify (getriggert durch einen Fenstersensor). Soweit ganz gut.
Allerdings kommt der Wert nicht in der Fritzbox an - und damit auch nicht im beim Thermostat.
Nach rund 2-3 Minuten wird der Wert des FHEM-Devices dann von der FritzBox wieder auf "no" zurückgesetzt.

Kann es sein, dass der Wert nur in eine Richtung (Fritzbox->FHEM) wandert?
FHEM5.4 auf RasPI3B+,1xNeumannCUL(3x868MHz1x433MHz V 1.26.05a-culfw),HMLAN,1xRasPi3B+,1xRasPI ZERO W
CUL_HM:HM-Sec-SCo,HM-Sec-SD-2
Fritz: Fritz!Box 6590C,DECT301,DECT200
Shelly:Shelly1
Sonoff:SonoffBridge,S20

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 21131
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #9 am: 16 Oktober 2019, 22:04:46 »
Ja, sorry, habe nicht aufgepasst beim Lesen des ersten Beitrags.

Das Protokoll ist hier veroeffentlicht: https://avm.de/fileadmin/user_upload/Global/Service/Schnittstellen/AHA-HTTP-Interface.pdf
Wenn du meinst, dass in der FHEM-Implementation was fehlt, kann ich es gerne nachholen.

Offline kptkip

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #10 am: 17 Oktober 2019, 09:09:37 »
Klasse!

An dem Dokument bin ich tatsächlich interessiert ;-) Ich schmöker mal drin rum.

Falls man den Wert tatsächlich nicht setzen kann, dann merke ich mir den aktuellen Wert vor dem Fensteröffnen einfach in einem userreading, setze den Thermostat auf off, und setze den Wert wieder nach dem Fensterschließen wieder ein. Ist halt nur etwas umständlicher ;-)

Ich meld mich aber wieder.

Gruß
Alex
FHEM5.4 auf RasPI3B+,1xNeumannCUL(3x868MHz1x433MHz V 1.26.05a-culfw),HMLAN,1xRasPi3B+,1xRasPI ZERO W
CUL_HM:HM-Sec-SCo,HM-Sec-SD-2
Fritz: Fritz!Box 6590C,DECT301,DECT200
Shelly:Shelly1
Sonoff:SonoffBridge,S20

Offline kptkip

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:"Fehlende" Readings in 10_FBDECT.pm
« Antwort #11 am: 17 Oktober 2019, 09:33:38 »
Kurzes Update:

Das Protokoll erlaubt nur das Senden von 4 Befehlen *an* die Fritzbox:
  • setswitchon,
  • setswitchof,
  • setswitchtoggle und
  • sethkrtsoll

Das heißt für den Thermostat, dass man nur die Soll-Temperatur beeinflussen kann - die restlichen Readings kann man nur lesen.

Evtl. könnte man über applytemplate etwas erreichen, indem man sich in der Fritzbox vorher eine entsprechende Vorlage erstellt. Das habe ich aber noch nicht ausprobiert.
FHEM5.4 auf RasPI3B+,1xNeumannCUL(3x868MHz1x433MHz V 1.26.05a-culfw),HMLAN,1xRasPi3B+,1xRasPI ZERO W
CUL_HM:HM-Sec-SCo,HM-Sec-SD-2
Fritz: Fritz!Box 6590C,DECT301,DECT200
Shelly:Shelly1
Sonoff:SonoffBridge,S20