Autor Thema: matrix voice - wer will "ferntesten"?  (Gelesen 3452 mal)

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
matrix voice - wer will "ferntesten"?
« am: 09 März 2018, 11:36:50 »
hiho,

ich habs getan - ich hab mir gestern ne matrix voice wlan/bt https://www.matrix.one/products/voice bestellt und zumindest heute mal die bestellbestätigung (ohne zeitangaben) gekriegt.
da ich ja kein programmierer bin und auch sonst eher so unter verpeilt falle, hab ich mir gedacht, ich mach interessierten leuten den tester, sobald das ding da ist.

das spielzeug wird mal per wlan eingebunden, die steuerung - so denke ich mal - werd ich auf nem debian machen, das in ner vm unter win rennt oder - sofern das auch bei der wlan-version funzt - kann ich die matrix voice auch auf nen raspi3 werfen, sofern das gewünscht ist, ich könnt natürlich auch noch ne vm mit was auch immer ihr wollt anwerfen.

sobald also jemand was drüber wissen will, ausprobieren möchte, oder seine programmtechnischen ergüsse austesten will ... ich werds machen.
vorraussetzung dafür ist natürlich ne minutiöse beschreibung, was ich wie und wo tun soll und was an infos zurückfließen soll. noob-like, wenns geht *g*.
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5602
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #1 am: 10 März 2018, 13:05:45 »
ich hänge mich  mit rein...

LG

pah

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #2 am: 10 März 2018, 13:51:11 »
da hab ich ja dann nen fetten brocken an der angel hängen *freu*
wie wünscht du den die erstinstallation? wlan oder raspi?

aktueller stand: matrix voice liegt in miami am flughafen. nächstes ziel ist frankfurth. leider auch wieder ohne datum.
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline FranzB94

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 409
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #3 am: 12 März 2018, 11:41:24 »
Hi!
...miami am flughafen. nächstes ziel ist frankfurth.

Bei der Zielangabe wird das Teil wohl nie in D ankommen.


Gruß Franz

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #4 am: 12 März 2018, 12:33:05 »
*g* sie habens auch geändert - nu is es in fort worth und will seit 10 uhr nach frankfurt  - tjo, jetzt habens wohl den richtigen ort gefunden, die onkels von der weltpolizei ...

schad, dass ich vom vorigen zustand keinen screenshot gmacht hab.
« Letzte Änderung: 12 März 2018, 12:34:50 von the ratman »
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Fixel2012

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1216
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #5 am: 12 März 2018, 12:35:53 »
Hört sich Interessant an!
Fhem 5.8 auf Raspi 3, HMLAN und 868MHz CUL mit einigen Komponenten, Z-Wave Rollladenaktoren, Tablet UI, 433 MHz CUL mit Baumarktsteckdosen und Temp Sensoren, Amazon Echo, Echo Dot, 2x SONOS  play1, 1x SONOS Connect AMP,  presence, HUE, Lightify

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #6 am: 14 März 2018, 12:02:49 »
weil ich halt schon mit tracking angefangen hab:March 14, 2018, 8:22 am
Delivered
GERMANY
Your item was delivered in GERMANY at 8:22 am on March 14, 2018.
dann hoffen ma mal, dass die partner von usps (dhl?) nicht wieder mal ihre unfähigkeit packete auszuliefern, unter beweweis stellen *g*
geht alles gut, könnten wir am we loslegen mit testen - schon wer wünsche?
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #7 am: 20 März 2018, 12:36:37 »
juhuu!

das ding ist in auslieferung - ich solls heute bekommen ...

btw - falls das auch wer vor hat mal, mit gleich wenig ahnung wie ich (war mein erstes mal aus der vereinigten stasi von amerika für mich):
dhl.de ist scheints der standart usps-partner und nimmt die gleiche sendungsnummer wie usps.
weil usps vermeldet irgendwann mal nur mehr lapidar, dass das paket in "germany" ausgeliefert wurde. immerhin scheint dann schon mal der zoll abgewickelt zu sein. ab dem zeitpunkt ist dhl die orignal usps-sendungsnummer zumindest mal bekannt, wenn auch sonst nix dazu steht. die verfolgung läuft dann irgendwann wie üblich bei dhl.
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #8 am: 20 März 2018, 15:23:37 »
wenn wir schon beim informieren sind: juhuu, meine anti-alexa ist nu da!

der zoll+dhl wollen dann nochmal gerne 16,03 euronen für das aufreißen des packets. 10,03 fallen an den zoll, der rest an dhl, weil die ja immerhin die rechnung brachten und kassiert haben *lach*.

wens interessiert:
das ding wird in einem gefütterten umschlag mit einem kleinen karton darin geliefert, der ein wenig futter oben und unten hat. die matrix voice selber ist in ner antistatischen verpackung (nicht verschweißt). dazu gibts eine multilinguale schnellstart-guide der teil in deutsch ist in kreditkartengröße (ich such noch nach ner lupe zum lesen). das wars dann auch ...

und nu:
bis zum we werd ich mal alles ins netz bringen, ab dann dürfts mich gerne fernsteuern *g*. ich probier euch aus, was ich kann und stell mich als testdödel zur verfügung. solang das ganze (wie eh schon erwähnt) idiotensicher für mich aufbereitet wird und ich keine angst um meine matrix voice haben muß (testschüsse mit ner 44er magnum oder ähnliches) bin ich zu fast jeder schandtat bereit.
« Letzte Änderung: 20 März 2018, 15:26:10 von the ratman »
→do↑p!dnʇs↓shit←
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #9 am: 22 März 2018, 11:25:52 »
nun, weiter im leerlauf ...
nachdem ich feststellen durfte, das trotz wlan/bt auf meiner netten matrix voice nix - zumindest die grundarbeiten - ohne einen raspi geht, hab ich zum glück noch einen alten 3er gefunden.
der rennt nun unter stretch (was mich angeht natürlich per vnc grafisch), kriegt gerade alles verpasst, was auf der seite https://www.hackster.io/matrix-labs/get-started-w-esp32-on-the-matrix-voice-d01e0d steht.

zur verfügung steht also:
o) raspberry pi 3, angebunden per wlan (ip 192.168.178.199 / testOmat)
o) matrix voice wlan/bt
o) system raspian (stretch) mit grafischer steuerung (vlc)
o) kitty als terminal und winscp als datentransfer
o) ein fernwartungszugang, sobald ich meine glasfaser habe (kommt nächste woche (hoff ich) in 2 bis 3 monaten). ich behalte mir aber vor, nicht jeden rein zu lassen *g*.  (*)

laufen tut bis jetzt:
o) raspi3: matrix-creator-init
o) linux auf vm: ESP32 toolchain ( https://esp-idf.readthedocs.io/en/latest/get-started/linux-setup.html )
o) linux auf vm: ESP-IDF development framework ( https://esp-idf.readthedocs.io/en/latest/get-started/index.html#get-esp-idf )
o) linux auf vm: MATRIX Voice ESP32 repository



*)
ich werd das wohl per vnc machen. so brauch ich nicht extra security einrichten und kann auch noch zuschauen und lernen *g*.
wer es also geschafft hat, mein vertrauen zu erkaufen - äh - gewinnen, der kann sich ja mal schnell einen kostenlosen acc bei vlc https://www.realvnc.com/de/ zulegen.
dann brauch ich nur mehr die imehl und kann dich einladen. es gehen in der kostenlosen version zwar nur wenige user, aber es sollte reichen.
hier https://www.realvnc.com/de/connect/download/viewer/ gibts dann den viewer.
ich weiß jetzt nur ned ob das wie beim teamviewer rennt und mehrere verschiedene user gleichzeitig auf einer oberfläche sein können, oder obs linux-like für jeden was eigenes gibt? wenns wer weiß ... dann könnt ich schon mal vorbereiten.
« Letzte Änderung: 03 April 2018, 21:57:49 von the ratman »
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #10 am: 04 April 2018, 13:47:51 »
so, nu kanns los gehen!

ich hab ein lauffähiges demo auf der matrix leigen - jenes, dass nur klatschen anzeigt.
somit scheint wohl alles zu funzen.

wer will, wer mag, wer hat noch nicht? ich bin bereit für eure schandtaten!


eines noch: VIELEN DANK CoolTux!
ohne deine fast schon sherlockartige schnüffelnase und 2 stunden geduld mit telefon und ruckeliger vnc-connection würd ich wohl noch in 10 jahren rätseln, warum wieder mal nix funzt *bg*

für all jene, die ähnliches "super wissen" über linux haben wie ich:
es gab bei mir ein miß(t)verständlis. der raspi ist einzig und alleine dazu da, die matrix voice zu beschicken, nicht wie ich dachte, auch zum kompilieren.
fürs kompilieren wird ein "echter" pc benötigt - oder auch ne vm. zweiteres habs dann ich gemacht.
dort werden die programme dann kompiliert und an den raspi geschossen, der freundlicher weise vollautomatisch dann die matrix mit daten befüllt.

und wenn ein windosianer glaubt, er könne die esp32 toolchain mit windows alleine machen: diese version funzt noch nicht -  ich habs probiert. git geht, die toolchain ansich auch, aber esp-idf verweigert grundsätzlich.
→do↑p!dnʇs↓shit←
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline tiroso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 260
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #11 am: 14 Mai 2018, 10:03:55 »
Sehr interessant.

Ich habe mich die letzten zwei Monate in Python reingefuchs und habe mein Matrix Voice in Verbindung mit Snowboy damit laufen.
Mein Ziel ist es das mit meinem Teerko Modul zu verbinden...(welches ich auch dringend weitermachen müsste)
Verbindung zu fhem steht per Telnet. Befehle werden mit dem LED Ring quittiert.
K
Ich kann gerne mal ein Video hochladen bei interesse. Speech to Text wird von Google übernommem...Pcketsphinx war zu schlecht.

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #12 am: 14 Mai 2018, 12:16:57 »
ist deine auch wlan?
weil dann mach ich - wie gesagt - gern den tester. würd mich langsam echt freuen, wenn ich mit der matrix was machen könnte.

ich wollt zwar eigentlich babble irgendwann nehmen, aber langsam ists mir egal, sofern ich überhaupt mal ein modul mit der matrix verwenden kann *g*.
derzeit liegt das ding mangels programmierkenntnissen als briefbewschwerer bei mir rum und die hersteller selber liefern ja auch 0 für das ding.
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline tiroso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 260
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #13 am: 14 Mai 2018, 12:32:01 »
Das Teil sitzt auf dem Rpi.

Der Code sieht aus wie Kraut und Rüben...durch mangelnde Kenntnisse.
Remote würde ich das nicht machen...das würde nicht klappen so verworren wie das ist  ;D
Ggf das Image hochladen....
Oder ich setze es nochmal auf und schreibe dir alles

Offline tiroso

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 260
Antw:matrix voice - wer will "ferntesten"?
« Antwort #14 am: 14 Mai 2018, 12:37:15 »
Mit welchem Modul man es nutzt bleibt einem dann ja selber überlassen. :)
Kannst ja auch eigene Notifys basteln

 

decade-submarginal