Autor Thema: *gelöst* Verständnisfrage für DS2408  (Gelesen 372 mal)

Offline RitterSport

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
*gelöst* Verständnisfrage für DS2408
« am: 09 März 2018, 15:04:44 »
Hallo,

ich hatte jetzt mehrere Jahre ohne Probleme folgendes laufen:

Ein DS2408 der per FTDI_FT232R_USB_UART_AK0048EH sekündlich abgerufen wird.
Aufbauend auf OWX habe ich 5 von 8 Kanälen und die daran hängenden Reedkontakte abgefragt. (Kanäle B,C,E,F und H).
Die 3 anderen Kanäle (A,D, und G) habe ich als Schalter genutzt um Betriebszustands-LEDs zu steuern.

Die abgefragten Kanäle haben mir immer entweder OFF oder ONX zurückgegeben.

Problem:
Ohne ersichtlichen Grund gehen plötzlich C, F und H NICHT, egal ob der Reedkontakt geschlossen ist oder nicht.
Sie zeigen in den Readings allerdings auch nicht mehr ONX sondern ON.

Die anderen 2 gehen, sowie das Schalten der 3 der LED.
Reedkontakte sind durchgmessen und OK, wobei die 3 betroffenen Kanäle mit angeschlossenen Reedkontakten tatsächlich Offen sind, also wie ein Schalter gerade agieren und durchgeschaltet sind.

Ist das ganze irgendwie anders konfigurierbar? Muss ich die Kanäle explizit als Zustrandsabfrage definieren?
Oder deutet das auf ein Defekt des DS2408 hin?
Welche Bedeutung hat das Reading GPIO? Dieses ändert sich laufend.

***Edit***
Ein einmaliges "set DS2408Device B Off" und der anderen betroffenen Eingänge hat den Normalzustand wiederhergestellt.
Da ich vorher nichts gesetzt hatte, sondern nur die neueste OWX Version eingespielt habe lag es wohl an irgendwas mir unbekannten.

Danke für Hinweise


« Letzte Änderung: 09 März 2018, 16:12:14 von RitterSport »
Raspi 2 mit COC

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5858
Antw:*gelöst* Verständnisfrage für DS2408
« Antwort #1 am: 09 März 2018, 18:08:13 »
"Plötzlich" ist als Zeitangabe nicht sehr deutlich - geht das etwas genauer ?

LG

pah