Autor Thema: MPM3PM Stromzähler "Made in Austria" einbinden  (Gelesen 2808 mal)

Offline chem

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
MPM3PM Stromzähler "Made in Austria" einbinden
« am: 07 Juli 2019, 16:23:26 »
Bei amazon gibt es diesen verhältnismäßig günstigen, aber in meinen Augen guten Stromzähler (suchen nach: MPM3PM, ModBus, LOXONE openWB, Energiemessgerät 3 Phasig 400V 100A).

Ich habe diesen Stromzähler mit einem ESP8266 über eine ESPEasy Erweiterung in mein FHEM eingebunden. Der ESP8266 schickt die Daten zu meinem MQTT Broker und den lese ich mit FHEM aus.

Wer sich dafür interessiert, findet den source code und auch ein compiliertes binary auf github: https://github.com/cnkz111/MPM3PM_ESPEasy.

Muss ja nicht unbedingt ein China-Zähler im Haus-Stromkreis verbaut sein...
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1337
Antw:MPM3PM Stromzähler "Made in Austria" einbinden
« Antwort #1 am: 01 September 2019, 12:41:31 »
u d warum nicht mit modbus auslesen?

Gesendet mit Tapatalk

gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433, REV, Unitec, FLS u. ELRO Funksteckdosen
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline chem

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:MPM3PM Stromzähler "Made in Austria" einbinden
« Antwort #2 am: 12 September 2019, 18:38:27 »
Es ist keine Modbus Leitung zwischen Zähler und raspberry FHEM vorhanden.