Autor Thema: Auslesen Zisternensteuerung  (Gelesen 1121 mal)

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Auslesen Zisternensteuerung
« am: 12 März 2018, 13:27:24 »
Hallo Gemeinde,

elektronisch kenne ich mich leider nicht gut aus, daher die Frage an Euch.
Ich habe eine unterirdische Regenwasser Zisterne für WC und Waschmaschine. Die Steuerung hat eine LED die anzeigt, wenn die Zisterne leer ist.

Wie könnte ich die LED "anzapfen" um den Status via Raspi GPIO in FHEM zu bekommen, ohne als Elektroniker die Steuerung zu zerlegen?
Also abgreifen per Photodiode o.ä.??
Oder doch per Optokoppler die Steuerung zerlegen und parallel zur LED klemmen? Hat da jemand einen Tipp?

Vielen Dank!

Offline CBSnake

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 462
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #1 am: 12 März 2018, 13:38:42 »
Hallo,

mach/zeig doch mal Bilder von der Steuerung und der Anbindung an die Zisterne evtl kannst auch den Sensor direkt parallel abgreifen. Ich kann mir gut vorstellen, dass der nicht fest angelötet ist sondern evtl auf einer Klemmleiste angeschlossen ist.

Grüße
Achim
FHEM auf Raspberry 2, HM-Lan Adapter, RaZberry Modul, JeeLink, Signalduino, HUE Bridge Tradfri GU 10, TP-Link Steckdose Geplant:  Multiroom.

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #2 am: 12 März 2018, 14:12:08 »
Hallo,

ich bin gerade unterwegs, kann mich aber erinnern, das das Ding: Raincenter Basic 15 heißt.
Also nochmal gekapselt, da geschützt vor Feuchtigkeit.

Wir können ja 2 Annahmen treffen:

1. gekapselt, also komm ich da nicht ran.
Hat jemand Erfahrung mit einem Fotowiederstand (gibt es ja als Modul für 3 € für Arduino mit schwellwert poti)

2. Wenn ich physisch an die LED Beinchen herankomme, wie kann ich es elektronisch trennen, also per Optokoppler? Will ja ungern die Steuerung an den Raspi GPIO anklemmen. Oder doch??

Vielen Dank!

Offline tupol

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1376
  • Wiki lesen hilft. Support geb ich im Forum.
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #3 am: 12 März 2018, 15:04:07 »
Falls Du bereits Funkmodule hast. Für FS20 gibt es z. B. das folgende https://www.elv.de/fs20-mini-lichtsensor-fs20-ls.html
FHEM 5.5 auf RPi B Rev.2 (mit LCD4Linux, BMP180 und CUL v3 868.35 MHz), FB7490, Fritz!DECT 200, FS20, FHT80TF-2, S300TH, KS300, Homematic, PRESENCE
Modul-Entwickler von: FRITZBOX, statistics, PROPLANTA, OPENWEATHER, JSONMETER, LUXTRONIK2

Offline CBSnake

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 462
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #4 am: 12 März 2018, 15:07:12 »
kurzes googeln ergab, der sensor müsste am Gehäuse selbst nur gesteckt sein, da könntest also auch mit nem optokoppler ran :-)

und im Gehäuse hat es wie vermutet klemmen teils mit NC (nicht geschlossen) und NO (nicht offen) beschriftet, das klingt nach potentialfreien klemmen, da würde ich die ganze Sache angehen :-)
« Letzte Änderung: 12 März 2018, 15:11:32 von CBSnake »
FHEM auf Raspberry 2, HM-Lan Adapter, RaZberry Modul, JeeLink, Signalduino, HUE Bridge Tradfri GU 10, TP-Link Steckdose Geplant:  Multiroom.

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #5 am: 12 März 2018, 17:14:49 »
TOP!
Auf die Idee wäre ich niemals gekommen. Bin gespannt, ob das funktioniert.
Wenn ich es nun richtig interpretiere, dann könnte ich hier direkt das GPIO anschließen. Ich sehe mir mal die Platine an. Wenn es potentialfreie Anschlüsse sind, dann müsste da ja irgendwo ein Relais o.ä. rumfliegen.

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #6 am: 19 Juni 2018, 15:54:43 »
Hallo,

nach langer Abstinenz melde ich mich wieder. Ich habe gerade die Steuerung zerlegt, aber die NC und NO Anschlüsse haben eine andere Funktion:  Hier kann eine 2. Hebepumpe angeschlossen werden. Also hier kommen 230V, wenn der Druck abfällt. Also immer nur ein paar Sekunden bei voller Zisterne.  Also was völlig anderes.

•   Falls jemand die Platine kennt, kann man hier die LED Anzeigen abgreifen?
Wir verwendet in Centra PVA, ESPA, Zehnder, …
Ich bin kein Elektroniker, der sich hier auskennt. 
Also nun eher eine frage an einen Elektroniker: 
•   LED Spannung abgreifen und ein/aus Status an GPIO verarbeiten. Was brauche ich da für Beschaltung?
•   Oder ein/aus status der LED per Fotowiderstand abgreifen. Was brauche ich da an Bauteilen.

Vielen Dank!

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1147
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #7 am: 20 Juni 2018, 09:44:11 »
Wie wäre es als definitv günstige Lösung mit einem Witty-Board? Da ist der Sensor schon verbaut. ESPEasy flashen, befestigen, fertig.
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, Alexa mit HABridge, Kleinkram...

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #8 am: 20 Juni 2018, 14:42:14 »
Hört sich gut an!!!
Ich hab mich mit nem WEMOS und ESPEasy schon mal beschäftigt. Ist also definitiv eine Alternative.
Einziges Problem:
Im Keller habe ich kein WLAN aber an der Stelle läuft schon ein raspi, der div. Temperaturen der Heizung und Lüftung abgreift. Da wären die GPIOs frei. Aber was solls.
Zum Testen habe ich mir bei ALI einen Witty und einen BH17050 bestellt.

Vielen Dank!!!

Christoph

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1688
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #9 am: 13 August 2018, 22:08:55 »
Als Elektrik-/Elektroniklaie würde ich dir nicht raten, die LED abzugreifen. Ich selbst würde das auch nur machen, wenn ich gut zum Drähte anlöten drankommen würde. Auch auf die Garantie miss man ja achten.
Daher ist es besser die LED optisch abzugreifen. Der FS20LS ist genau dafür gedacht. Bei HM gibt es sowas nicht, aber die 3-fach Kontaktschnittstelle mit einem Fototransistor davor (z.B. aus dem Schaltplan des FS20LS abgucken) sollte genau so funktionieren. Noch besser wäre ein 1-Wire Digitaleingang mit Fototransistor am Eingang.
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1147
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #10 am: 15 August 2018, 11:10:48 »
Das Witty-Board hat einen LDR an Board. Müsste man nur mit einem Tropfen Heißkleber o.ä. über der LED befestigen ;)
FHEM auf Brix N3150/4GB/500GB mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, Alexa mit HABridge, Kleinkram...

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 876
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #11 am: 21 August 2018, 23:22:34 »
Hallo
Ich habe auch eine Regenwasser Zisterne mit exakt dem selben PVA Display. Wie ist der Stand bei dir, stoff?
Bin brutal interessiert. Lg c
Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #12 am: 24 August 2018, 14:17:03 »
Hallo,

Hallo
Ich habe auch eine Regenwasser Zisterne mit exakt dem selben PVA Display. Wie ist der Stand bei dir, stoff?
Bin brutal interessiert. Lg c

Also ich habe erstmal die simple Methode mit dem Witty Board umgesetzt! (Danke an @Tedious) Incl. Versand bei Ali kommt man da auf 2,50 €
  • ESPeasy installiert
  • LDR konfiguriert und so parametrisiert, dass der LDR nicht den genauen Wert liefert sondern ab 500 LUX eine 1 und drunter eine 0
  • Daten per MQTT oder fhem Modul an FHEM

fertig!

Nun versuche ich noch einen Wassergeschützten Ultraschall Sensor in die Zisterne zu verbauen um auch den Füllstand zu sehen. Hier kämpfe ich aber noch mit einem DYP-ME007.

Offline choetzu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 876
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #13 am: 24 August 2018, 14:24:47 »
Hallo,

Also ich habe erstmal die simple Methode mit dem Witty Board umgesetzt! (Danke an @Tedious) Incl. Versand bei Ali kommt man da auf 2,50 €
  • ESPeasy installiert
  • LDR konfiguriert und so parametrisiert, dass der LDR nicht den genauen Wert liefert sondern ab 500 LUX eine 1 und drunter eine 0
  • Daten per MQTT oder fhem Modul an FHEM

fertig!

Nun versuche ich noch einen Wassergeschützten Ultraschall Sensor in die Zisterne zu verbauen um auch den Füllstand zu sehen. Hier kämpfe ich aber noch mit einem DYP-ME007.

Hallo Stoff,

ganz herzlichen Dank. Was mir als Laie nicht ganz verständlich ist, was du genau mit dem Witty Board auslesen tust. Ich bin immer davon ausgegangen dass du damit den Füllstand messen willst. Weil genau das Suche ich. Z.Z. habe ich ein Strummesser dran, der mir angibt, wenn die Zysterne pumpt, also Wasser ins System speist, und wenn nicht. Also weiss ich im Endeffekt, wie oft die Zysterne läuft und mit wieviel Stromverbrauch. Was ich aber nicht sehe, ist der Füllstand. Und dein letzter Satz verwirrt mich etwas. Wie gesagt, wenn du den Füllstand noch nicht ablesen kannst, was liest du denn nun mit dem WittyBoard ab?

Sorry die Fragen.

lg c
Interesse an Schweizer Usertreffen? https://forum.fhem.de/index.php/topic,88308.0.html

Raspi3, EnOcean, Zwave, Homematic

Offline stoff

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 11
Antw:Auslesen Zisternensteuerung
« Antwort #14 am: 24 August 2018, 15:34:50 »
Hallo,

ich nutze am Witty Board den LDR und habe diesen auf die LED geklebt, die anzeigt, wenn die Zisterne leer ist. Damit weiß ich das schon mal und bin ggf sparsamer beim Garten gießen.
Den Füllstand weiß ich so aber noch nicht. Den Füllstand würde ich gerne per Ultraschall auslesen. Dazu kommen entweder
  • DYP-ME007 (Wasserdicht)
  • hc-sr04
zum Einsatz. Leider komme ich mit dem DYP-ME007Y grad nicht richtig weiter. Mir fehlt aber auch gerade etwas die Zeit.