Autor Thema: 4CH-Modul: mehrere Kanäle gleichzeitig schalten  (Gelesen 1075 mal)

whabby

  • Gast
4CH-Modul: mehrere Kanäle gleichzeitig schalten
« am: 19 März 2018, 12:21:43 »
Moin
Bin neu, hier und auch mit MQTT. Ich habe einen Mosquitto auf eine Raspberry Pi laufen und möchte nun gerne ein 4CH-Modul vom Chinesen ansteuern. Flashen ging problemlos. Auf meinem Handy verwende ich MQTT Dlash (ist zwar nur für Nerds :))
Das ganze funzt einwandfrei, ich kann die Kanäle einzeln ein- bzw. ausschalten indem ich in meinem Beispiel den Topic 'garage/schalter4ch/power1' absetze (toggle).
Meine Fragen sind nun:
- wie müsste ein Topic aussehen, wenn ich zB. Relais 1+3 schalten möchte?
- kann ich einen Topic versenden, der die Relais nicht "toggelt", sondern egal wie sie aktuell eingestellt sind, ein- oder ausschaltet?

Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, da ich nirgens eine Anleitung von MQTT Dash (Android) gefunden habe.
Vielen Dank!

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4700
    • tech_LogBuch
Antw:4CH-Modul: mehrere Kanäle gleichzeitig schalten
« Antwort #1 am: 20 März 2018, 07:21:19 »
Das wird weniger mit MQTTDash zu tun haben, sondern damit, was die geflashte Firmware unterstützt. Was hast du draufgespielt? Tasmota? EspEasy?
Gleichzeitig mehrere Kanäle zu schalten wird so vermutlich nicht unterstützt (im Falle ESPEasy könnte man bestimmt mit den "rules" behelfen) , definierte an und aus vermutlich schon.  Was sendest du den für Werte für toggle?
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy

 

decade-submarginal