Autor Thema: Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall  (Gelesen 32834 mal)

Offline wolwin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #15 am: 20 August 2018, 09:41:46 »
Das mit dem Panzerwellrohr liest sich amtlich.
... ist die tatsächliche Produktbeschreibung ... wenn Du schon mal mit einem Spaten ein ungeschütztes Erdkabel erwischt hast, dann weist Du warum ...

Den Elko hängt man kurz vor dem stromempfangenden Gerät einfach zusätzlich zwischen plus und minus
Ja - im WM-Gehäuse.

Bin mir noch immer nicht ganz sicher, ob ich mir den Weatherman bauen soll.
... hier noch ein Link zur Entscheidungsfindung:
https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=31&t=38485&hilit=weatherman

Gruss Wolfram
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 388
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #16 am: 02 September 2018, 09:40:45 »
Hallo wolwin,

ich häng mich mal an den Beitrag ran, da ich mir wohl auch einen Weatherman bauen möchte. Allerdings bin ich mir mit der Integration in FHEM, da Neuling, noch nicht so sicher. Gibt's da ohne CUL nur die Variante mit HTTPMod? Ich betreibe nämlich das Enocean Modul und besitze somit kein CUL. Wie wird das genau implementiert? Wäre nett, wenn du mal den entsprechenden fhem.cfg Auszug hier anhängen könntest, das würde mir das Verstehen sicher sehr erleichtern.
« Letzte Änderung: 02 September 2018, 10:29:11 von Stonemuc »
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11024
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #17 am: 02 September 2018, 17:20:26 »
Mit CUL geht (soweit ich das sehe) gar nichts bzw. brauchst du keinen.

Entweder hast du eine CCU2 (oder CCU3) oder vergleichbar (Raspberrymatic etc.) also eine "echte" Homematic Zentrale und bindest dort dann (irgendwie) den Weatherman ein und das dann per HMCCU-Modul in fhem...

...oder eben direkt in fhem mittels HTTPMOD-Modul.

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline joachimS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #18 am: 26 September 2018, 16:52:18 »
Ich habe auch vor den WEATHERMAN zu bauen weil ich Markisen habe, die ich bei Regen und Wind schliessen will  und andere Lösungen, zB mit Froggit, haben langsamere Updates und auch kein Regen und Sonne scheint Erkennung.
Plus die Probleme an die Daten ranzukommen.
Allerdings habe ich noch kein HM in Betrieb und CCU2 muss ich nicht haben. Werde also HTTPMOD versuchen.
hat schon jemand Erfolge?
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM)

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 388
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #19 am: 26 September 2018, 17:13:02 »
Ich hab den Bausatz hier herumliegen und muss an einem freien Tag ma löten - dann werde ich auch auf HTTPMOD zugreifen müssen - ich werde berichten
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Offline Stephan1965

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #20 am: 27 September 2018, 07:30:01 »
Hallo,
das interessiert mich auch. Ich habe den Bausatz ebenfalls geordert und bin gespannt auf die Inbetriebnahme.
Auch bei mir keine CCU / CCU2, daher muss ich auch auf HTTPMOD zugreifen. Ich habe das auch noch nicht gemacht, aber gemeinsam sind wir stark...
Aber erst mal muss das gelötet und zusammengebaut werden.

Viele Grüße

Stephan

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 388
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #21 am: 27 September 2018, 09:04:05 »
Ja, so sehe ich das auch...das bekommen wir schon hin mit dem HTTPMOD - ich hab das zumindest für meine Spritpreise mal gemacht. Ich werde wohl erst nächste Woche zum löten kommen...
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Offline Stephan1965

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #22 am: 28 September 2018, 13:35:25 »
Hallo,
den ersten Test habe ich jetzt mit dem Weatherman, bei dem ich die erste Platine fertig habe, durchgeführt. Das Wlan und zugehörige Passwort habe ich übertragen und er kann im Wlan angesprochen werden.
Dann habe ich gleich mal probiert:

define Weatherman HTTPMOD 192.168.1.52 20
Und siehe da: "list Weatherman" ergibt

Internals:
   BUSY       0
   CFGFN     
   CHANGED   
   DEF        192.168.1.52 20
   Interval   20
   LASTSEND   1538134270.16767
   MainURL    192.168.1.52
   ModuleVersion 3.5.1 - 5.7.2018
   NAME       Weatherman
   NR         68233
   STATE      ???
   TRIGGERTIME 1538134290.1644
   TRIGGERTIME_FMT 2018-09-28 13:31:30
   TYPE       HTTPMOD
   data       
   displayurl 192.168.1.52
   header     
   httpversion 1.0
   hu_blocking 0
   ignoreredirects 0
   loglevel   4
   redirects  0
   timeout    2
   url        192.168.1.52
   value      0
   QUEUE:
   READINGS:
   REQUEST:
     data       
     header     
     ignoreredirects 0
     retryCount 0
     type       update
     url        192.168.1.52
     value      0
   sslargs:
Attributes:
   room       3.1_Studio

Jetzt müssten noch die ganzen Werte eingerichtet werden.
Und natürlich noch die Hardware weitergebastelt werden Regensensorplatine löten, etc....

Viele Grüße

Stephan

Offline Stonemuc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 388
    • Baublog WeberHaus Citylife 500
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #23 am: 28 September 2018, 14:24:22 »
Hey Stephan,

hoffe wir bekommen das zusammen hin. Ich habe heute Spätschicht und musste erst gegen 11 Uhr los in die Arbeit. Ich hab's heute genau so weit wie du geschafft und erstmal das neuste Update eingespielt. Das Grundgerüst steht, Regensensorplatine und die restlichen Sensoren müssen noch gebaut bzw. umgebaut werden. Ich hab mich für die Version mit ausgelagertem Sensor entschieden.
FHEM aus Raspberry PI 3 B+, Haussteuerung auf EnOcean Basis, Tecalor THZ 404eco Wärmepumpe

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11024
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #24 am: 28 September 2018, 14:47:26 »
Ich dachte das wurde schon mal "integriert": https://forum.fhem.de/index.php/topic,86097.msg827992.html#msg827992

Hab selber noch keinen (fehlt aktuell noch die Zeit)...
...daher auch nich probiert...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Buster: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)
FHEM PI3 RaspiOS (Test)

Offline joachimS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #25 am: 28 September 2018, 15:00:57 »
Gut gemacht Stephan
Habe heute auch einen Weatherman bestellt


Joachim
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM)

Offline Stephan1965

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #26 am: 28 September 2018, 15:36:17 »
Hallo MadMax-FHEM,

Ich dachte das wurde schon mal "integriert": https://forum.fhem.de/index.php/topic,86097.msg827992.html#msg827992

Das war nur ein bisschen gespielt. Ich habe mal die Konfiguration aus dem Beitrag von wolwin bei mir ausprobiert:
Internals:
   BUSY       0
   CFGFN     
   CHANGED   
   DEF        192.168.1.52/json 20
   Interval   20
   JSONEnabled 1
   LASTSEND   1538141830.14628
   MainURL    192.168.1.52/json
   ModuleVersion 3.5.1 - 5.7.2018
   NAME       Weatherman
   NR         68233
   STATE      \ {sprintf("\ Temperatur<br>\ Aussen : %.1f °C<br>\ Gefühlt : %.1f °C<br>\ Taupunkt : %.1f °C<br>\ "\ ,ReadingsVal(Weatherman,"wm_var_temperature","?")\ ,ReadingsVal(Weatherman,"wm_var_windchill","?")\ ,ReadingsVal(Weatherman,"wm_var_taupunkt","?")\ )}
   TRIGGERTIME 1538141850.14382
   TRIGGERTIME_FMT 2018-09-28 15:37:30
   TYPE       HTTPMOD
   data       
   displayurl 192.168.1.52/json
   header     
   httpversion 1.0
   hu_blocking 0
   ignoreredirects 0
   loglevel   4
   redirects  0
   timeout    2
   url        192.168.1.52/json
   value      0
   QUEUE:
   READINGS:
   REQUEST:
     data       
     header     
     ignoreredirects 0
     retryCount 0
     type       update
     url        192.168.1.52/json
     value      0
   sslargs:
Attributes:
   reading01JSON modultyp
   reading01Name wm_modultyp
   reading02JSON Systeminfo_MAC-Adresse
   reading02Name wm_sys_mac-adr
   reading03JSON Systeminfo_Homematic_CCU_ip
   reading03Name wm_sys_hm-ccu-ip
   reading10JSON vars
   reading10Name wm_var_temperature
   reading10Regex "w_temperature".*?"value":([+-]?\d*[\.\d]\d*)
   reading11JSON vars
   reading11Name wm_var_windchill
   reading11Regex "w_windchill".*?"value":([+-]?\d*[\.\d]\d*)
   reading12JSON vars
   reading12Name wm_var_taupunkt
   reading12Regex "w_taupunkt".*?"value":([+-]?\d*[\.\d]\d*)
   reading35JSON vars
   reading35Name wm_var_elevation
   reading35Regex "w_elevation".*?"value":([+-]?\d*[\.\d]\d*)
   reading36JSON vars
   reading36Name wm_var_azimut
   reading36Regex "w_azimut".*?"value":([+-]?\d*[\.\d]\d*)
   room       Wetterstation
   stateFormat \ {sprintf("\ Temperatur<br>\ Aussen : %.1f °C<br>\ Gefühlt : %.1f °C<br>\ Taupunkt : %.1f °C<br>\ "\ ,ReadingsVal($name,"wm_var_temperature","?")\ ,ReadingsVal($name,"wm_var_windchill","?")\ ,ReadingsVal($name,"wm_var_taupunkt","?")\ )}
   userattr   reading01JSON reading01Name reading02JSON reading02Name reading03JSON reading03Name reading10JSON reading10Name reading10Regex reading11JSON reading11Name reading11Regex reading12JSON reading12Name reading12Regex reading35JSON reading35Name reading35Regex reading36JSON reading36Name reading36Regex
Und dann wird wieder an der Station weitergearbeitet. Es fehlen ja noch einige Sensoren und die ganze Station muss ja dann auch noch draußen befestigt werden.

Viele Grüße

Stephan 
« Letzte Änderung: 28 September 2018, 15:40:11 von Stephan1965 »

Offline Tsturm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 114
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #27 am: 29 September 2018, 13:45:24 »
Hallo zusammen,

Habe den Weatherman seit einem Jahr im Einsatz, und er funktiniert absolut klasse und zuverlässig. Die Bauanleitung ist sehr gut, ich hatte trotz hartem Winter, heissem Sommer und Sturzregen keine Probleme. Der WM ist bei mir an einem Mast etwa 1,5 m über dem Giebel montiert - metallisch an unserem Edlestahldach befestigt, so dass ich wg Blitz keine großen Sorgen habe. Stromversorgung über ein langes Kabel mit einem Hutschienen-Netzteil, im WM noch ein dicker Elko (da der verwendete Wemos-Platinen beim Wlan schon heftig kurzzeitig Strom brauchen)

Ich habe auch gleich die Pufferbatterien eingebaut, da ich keine Lust habe, regelmäßig auf das Dach zu klettern, um die Windrichtung wieder zu kalibrieren. Der WM-Trafo hängt in meinem Garten-Schaltschrank, und da ich mit ein paar Lästigen Kriechströmen kämpfe, geht hier manchmal der FI Schalter raus.

Zum Testen würde ich empfehlen, den WM erstmal ein paar Tage an zugänglicher Stelle zu betreiben, bis alles stabil läuft (ich hatte zu Begin Probleme mit dem BME - einen habe ich durch eine Fehlschaltung verheizt).

WLAN-Coverage ist natürlich wesentlich, aber der WM ist da sehr genügsam und hängt sich da nicht auf - bei mir ist die Basis sehr weit entfernt mit wenig idealen Empfangsbedingungen.

Hier meine Skripte - ich hatte es zuerst mit den JSON-Extraktoren versucht, aber muss zugeben, dass die Anleitungen in FHEM alles andere als einfach sind. Ich habs dann stück für Stück mit RegEx gebaut, ist auch über alle möglichen Updates stabil. Tricky waren hier nur die manchmal negativen Expressions.

Die Abfrage erfolgt mit HTTMOD, die Zeitintervalle sind recht eng, da ich den WM zur Beschafftungssteuerung meiner Rollläden verwende. Hatte aber keine Performancethemen (Raspi3).

Die Windrichtung mittle ich über einige Zeit, sonst wirds zu unruhig. HW bedingt liefert der WM nur 8 Windrichtungen, über die Mittelung wirds dann interpoliert.

(die Definition liefere ich nochmal, ich muss sie noch testen - das JSON-Telegramm hat sich in der neuen Firmware geändert)
« Letzte Änderung: 13 Oktober 2018, 10:11:12 von Tsturm »

Offline wolwin

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #28 am: 29 September 2018, 21:49:22 »
Hallo - ich hatte ja schon im Beitrag #9 meine Konfiguration veröffentlicht - funktioniert klaglos (ihr müsst natürlich die noch fehlenden Parameter einfach ergänzen = Fleißarbeit) - 'besondere Mühe' habe ich mir bei den (verifizierten) Regex Statements gegeben  8) - das ganze läuft bei mir mit der (alten) FW 58 mit minütlicher JSON Abfrage klaglos (in der aktuellen FW wurden die Parameter Namen geändert!!!).

Das ist mein Stand ... inzwischen bin ich soweit mit meinen Recherchen, dass ich gerne das Datenmanagement verbessern würde: statt den WM von FHEM immer abzufragen, werde ich zukünftig den WM seine Daten schicken lassen (nämlich immer nur dann, wenn sich seine Daten geändert haben). Da der WM auch dann den JSON Datensatz an eine IP-Adresse schickt, geht es jetzt darum, den Datensatz ebenfalls nach FHEM zu bekommen. Ist leider SO nicht wie mit HTTPMOD möglich - hab dazu einen Thread aufgemacht, wo schon eine erste Möglichkeit des JSON Imports über IP-Adresse und Port aufgezeigt wurde.
Ist aber immer noch nicht das, was ich mir wünsche, da ich noch weitere JSON Datagramme von anderen ESP Sensoren an FHEM senden möchte - FHEM ist single threaded ... und die Daten sollen auch noch abgespeichert werden ... das könnte eng werden.  :D :D :D

Entschieden habe ich mich jetzt für NodeRed für die Annahme der externen Daten - warum: mit NodeRed kann ich die JSON Daten beliebig formatiert / strukturiert entgegennehmen, in eine Datenbank abspeichern, sie nach MQTT bringen (und mit Grafana visualisieren) und dann Richtung FHEM transferieren. Ist zwar aufwändiger, aber ich hoffe mit MQTT als Protokoll eine durchgängige Struktur schaffen zu können.

Gruss
Wolfram

Offline joachimS

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Wetterstation: WEATHERMAN-Controller von Dr. Stall
« Antwort #29 am: 30 September 2018, 11:48:53 »
Das ist mein Stand ... inzwischen bin ich soweit mit meinen Recherchen, dass ich gerne das Datenmanagement verbessern würde: statt den WM von FHEM immer abzufragen, werde ich zukünftig den WM seine Daten schicken lassen (nämlich immer nur dann, wenn sich seine Daten geändert haben).

Gruss
Wolfram
Klasse Wolfram, aber kannst Du die WM Firmware ändern?
Wichtig für Markisen sind Schnelligkeit bei Regen und Wind, der Rest hat Zeit.
Falls es beim Pull bleibt könnte man ja nur die wichtigen Metriken öfters abfragen und auch nur wenn  man die Daten braucht.
Der WM hat auch einen Watchdog, so was brauchen wir auch
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM)