Autor Thema: Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten  (Gelesen 806 mal)

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
 Hallo zusammen,
 
 ich habe ein Funksteckdosen (433MHz) der Firma Brennenstuhl (SilcerCrest 53117).
 Bezeichnung FSD  RCR 20-A
 Bezeichnung FB RCS 2044-A
 
 Diese möchte ich mit meinen nanoCUl (Version V1.67) der nach folgender Anleitung (https://haus-automatisierung.com/hardware/fhem/2017/11/18/fhem-tutorial-reihe-part-44-nano-cul.html) aufgebaut und konfiguriert wurde, betreiben.
 
 Die Signale der FB habe ich vorher mit einem Arduino Uno ausgelesen und mit einem positiven Resultat getestet.
 
 Hier exemplarisch ein ausgelesenes "AN" Signal einer FSD
 Decimal: 5505024 (24Bit)
 Binary: 010101000000000000000000
 Tri-State: FFF000000000
 PulseLength: 502 microseconds
 Protocol: 5
 
 Nun möchte ich das ganze über meinen Raspberry / Fhem steuern.
 
 Bislang bin ich mit sämtlichen Ansätzen nicht weiter gekommen.
 Welchen Ansatz zum Definieren/Einrichten der Funksteckdose in FHEM könnt ihr mir empfehlen?
 
 Falls ihr noch weitere Informationen zum beantworten meiner Frage benötigt, bitte kurze Info.
 Danke für eure Mithilfe
 

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2646
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #1 am: 30 März 2018, 18:03:37 »
Willkommen im Forum.

Schön, dass Du die Codierung ermittelt hast. In "IT-Notation" ist das
define dose IT FFF0000000 00 xx
wobei xx der code f. off ist.

Mit der culfw könnte sogar das autocreate klappen. Wenn Du aber nur mit 433MHz u. slowRF arbeiten möchtest, flashst Du Dir besser die aculfw auf den nanoCUL. Die beherrscht viel mehr Protokolle.

Wo hast Du das her
Zitat
Protocol: 5

RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #2 am: 30 März 2018, 18:47:17 »
Hallo,

das mit der IT- Notation habe ich schon gesehen, habe hierzu aber den Coder meiner FSD nicht ermitteln können.
Wie du richtig festgestellt hast bin ich neu an diesem Thema dran, deshalb tue ich mir schwer aculfw auf dien nanoCUL zu flashen. Was ich bislang gefunden habe hat mir nicht weitergeholfen.

Das Protocol 5 hat mir der serial monitor beim auslesen des Signals der FB angezeigt.

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2646
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #3 am: 30 März 2018, 19:15:27 »
Zitat
deshalb tue ich mir schwer aculfw auf dien nanoCUL zu flashen
Wieso ? Du hast den nano doch selber gebaut und culfw kompiliert und geflashed  ???

Zitat
serial monitor
Sehr allgemein  :o Ein Arduino-Sketch ? :-\
Zitat
habe hierzu aber den Coder meiner FSD nicht ermitteln können.
Versteh ich auch nicht.  :'( Gehören FB u. FSD nicht zusammen ?  :-\
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1605
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #4 am: 30 März 2018, 19:58:31 »
https://forum.fhem.de/index.php/topic,82024.msg740991.html#msg740991

Bzw. auch noch

https://forum.fhem.de/index.php/topic,82024.msg741265.html#msg741265


Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #5 am: 30 März 2018, 20:47:56 »
dank Arnd habe ich jetzt den nanoCUL geflashed.

Jetzt nochmals zurück zu meiner eigentlichen Frage.

"Welchen Ansatz zum Definieren/Einrichten der Funksteckdose in FHEM könnt ihr mir empfehlen bzw. mir beschreiben?"

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1605
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #6 am: 30 März 2018, 21:08:54 »
Naja, 2mal auf die FB tippen innerhalb einer Minute kann schon häufig ausreichen. Sofern wie im Standard autocreate an ist und die Signale vom nanoCUL verstanden werden. Ansonsten verbose auf 5 und hier eine FB Tasten Logauszug posten.
Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2646
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #7 am: 30 März 2018, 21:22:25 »
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #8 am: 30 März 2018, 22:43:44 »
damit mir der nanoCUL was rückmelden kann sollte ich ihn ja unter FHEM einbinden.
dafür gibt es ja div. Möglichkeiten ...

define fhemduino FHEMduino /dev/ttyUSB1@9600
define BS1 FHEMduino_PT2262 000000FFFF FF F0
...?

Welche empfiehlst du?

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1605
  • Es begann alles so klein ;-)
Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #9 am: 30 März 2018, 23:48:09 »
ls -la /dev/serial/by-id

define CUL433 CUL /dev/serial/by-id/wasauchimmerrichtigist@38400 0000

Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...o
« Letzte Änderung: 30 März 2018, 23:51:10 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #10 am: 31 März 2018, 08:36:38 »
hier mal der Code

Internals:
   CMDS       ABCeFfGiKLlMNRTtUVWXx
   CUL433_MSGCNT 8
   CUL433_TIME 2018-03-31 08:29:48
   Clients    :FS20:FHT.*:KS300:USF1000:BS:HMS: :CUL_EM:CUL_WS:CUL_FHTTK:CUL_HOERMANN: :ESA2000:CUL_IR:CUL_TX:Revolt:IT:UNIRoll:SOMFY: :STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:CUL_RFR::CUL_TCM97001:CUL_REDIRECT:
   DEF        /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A9I99NRR-if00-port0@38400 0000
   DeviceName /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_A9I99NRR-if00-port0@38400
   FD         11
   FHTID      0000
   NAME       CUL433
   NR         23
   PARTIAL   
   RAWMSG     omB97480EC
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.26.02 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
   initString X21
   MatchList:
     1:USF1000  ^81..(04|0c)..0101a001a5ceaa00....
     2:BS       ^81..(04|0c)..0101a001a5cf
     3:FS20     ^81..(04|0c)..0101a001
     4:FHT      ^81..(04|09|0d)..(0909a001|83098301|c409c401)..
     5:KS300    ^810d04..4027a001
     6:CUL_WS   ^K.....
     7:CUL_EM   ^E0.................$
     8:HMS      ^810e04......a001
     9:CUL_FHTTK ^T[A-F0-9]{8}
     A:CUL_RFR  ^[0-9A-F]{4}U.
     B:CUL_HOERMANN ^R..........
     C:ESA2000  ^S................................$
     D:CUL_IR   ^I............
     E:CUL_TX   ^TX[A-F0-9]{10}
     F:Revolt   ^r......................$
     G:IT       ^i......
     H:STACKABLE_CC ^\*
     I:UNIRoll  ^[0-9A-F]{5}(B|D|E)
     J:SOMFY    ^Y[r|t|s]:?[A-F0-9]+
     K:CUL_TCM97001 ^s[A-F0-9]+
     L:CUL_REDIRECT ^o+
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2018-03-31 08:25:04   cmds             A B C e F f G i K L l M N R T t U V W X x
     2018-03-31 08:24:55   fhtbuf          No answer
     2018-03-31 08:24:46   raw             No answer
     2018-03-31 08:29:48   state           Initialized
     2018-03-31 08:10:07   version         V 1.26.02 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
Attributes:
   room       Arbeitszimmer

Wo sehe ich ob etwas beim drücken der Fernbedienung mitgelogged wird?

Offline hpL1925

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #11 am: 31 März 2018, 09:28:36 »
das habe ich im Log File gefunden.

018.03.31 08:44:12 2: autocreate: define IT_1111111111 IT 1111111111 0F F0
2018.03.31 08:44:12 2: autocreate: define FileLog_IT_1111111111 FileLog ./log/IT_1111111111-%Y.log IT_1111111111
2018.03.31 08:44:13 3: CUL433 IT: Code 11 not supported by IT_1111111111.
2018.03.31 08:44:13 3: CUL433 IT: Code 11 not supported by IT_1111111111.
2018.03.31 08:44:13 3: CUL433: Unknown code iffffff, help me!

Was muss ich jetzt machen?

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1605
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:Funksteckdose von Brennenstuhl in FHEM mit nanoCul schalten
« Antwort #12 am: 31 März 2018, 20:00:23 »
Hi,
Jetzt hast Du im FHEM Raum IT ein neues Device IT_11111....

Klicke es an und schaue ob es geht.
Das passt jedenfalls nicht tu Deine. Angeblichen Codes oben!

Also tue uns allen einen Oster-Gefallen:
1) Lese die Commandref zu CUL
2) Lese die Commandref zu IT/Intertechno
3) Lese den Anfängerguide FHEM

Danke und Gruß Arnd


Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

 

decade-submarginal