Autor Thema: "set Licht toggle" funktioniert nicht (CUL_HM/HM LAN-Konfigurator)  (Gelesen 466 mal)

Guest

  • Gast
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo,
ich möchte mit  "set Licht toggle" den Schaltzustand des Homematic-Switches
HM-LC-SW2-FM umschalten (Fhem mit HM LAN Konfigurator).
Komischerweise kann ich das Licht zwar einschalten, aber nicht ausschalten.
Explizites Ein- und Ausschalten ("set Licht on" und "set Licht off"
funktionieren problemlos.

In der commandref ist in Zusammenhang mit AES Encryption zwar von einem Bug
die Rede - Encryption habe ich aber ausgeschaltet. Funktioniert der
toggle-Befehl evt. generell nicht bei Homematic-Switches?

Gruß
Peter


--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
"set Licht toggle" funktioniert nicht (CUL_HM/HM LAN-Konfigurator)
« Antwort #1 am: 08 Oktober 2012, 20:47:23 »
Originally posted by: <email address deleted>

Hallo Peter,
ich habe zwar keine Lösung für dein Problem, kann dir aber immerhin mitteilen, dass toggle zumindest bei meinem HM-LC-SW4-PCB funktioniert.
Was sagt denn dein Logfile dazu? Irgendwelche Meldungen?
VG

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Guest

  • Gast
Re: "set Licht toggle" funktioniert nicht (CUL_HM/HM LAN-Konfigurator)
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2012, 11:56:40 »
Originally posted by: <email address deleted>

Bei mir funktioniert der Vierfach-Aktor HM-LC-SW4-PCB auch ohne Probleme,
alle 4 Kanäle lassen sich einwandfrei toggeln. Probleme machen nur die
Aktoren HM-LC-Sw1-FM und HM-LC-Sw2-FM.

Im Logfile steht u.a.:

nach Toggle zum Einschalten:
SND L:0F N:02 CMD:A03E SRC:11A31F DST:Licht_Garagenauffahrt 11D2E3400203
(SWITCH DST:11D2E3 UNKNOWN:40 CHANNEL:02 COUNTER:03) (TYPE=62,BIDI,RPTEN)<

nach Toggle zum Auschalten:
SND L:0F N:12 CMD:A03E SRC:11A31F DST:Licht_Garagenauffahrt 11D2E3400210
(SWITCH DST:11D2E3 UNKNOWN:40 CHANNEL:02 COUNTER:10) (TYPE=62,BIDI,RPTEN)

Zum Vergleich beim funktionierenden 4fach-Aktor:
SND L:0F N:05 CMD:A03E SRC:11A31F DST:4Switch_1 17FCDE400202 (SWITCH
DST:17FCDE UNKNOWN:40 CHANNEL:02 COUNTER:02) (TYPE=62,BIDI,RPTEN)
SND L:0F N:06 CMD:A03E SRC:11A31F DST:4Switch_1 17FCDE400203 (SWITCH
DST:17FCDE UNKNOWN:40 CHANNEL:02 COUNTER:03) (TYPE=62,BIDI,RPTEN)

Da die beiden Aktoren HM-LC-Sw1-FM und HM-LC-Sw2-FM bereits verbaut waren,
konnte ich sie nicht mehr durch Drücken der Taster an FHEM "anlernen". Ich
habe die Konfiguration für beide Aktoren daher manuell zusammengebastelt.
Scheinbar funktioniert diese Konfiguration auch, denn ich kann beiden
Aktoren ja ein- und ausschalten (nur eben nicht in beide Richtungen
toggeln).

Gruß
Peter

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com