Autor Thema: Eigenbau Empfänger möglich ?  (Gelesen 1045 mal)

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Eigenbau Empfänger möglich ?
« am: 03 April 2018, 21:13:52 »
Hallo.

Wollte mal fragen ob hier jemand schon mal einen Empfänger gebaut hat, der von FHEM per 433MHz angesprochen werden kann.
Ich bräuchte irgend was, was mir 2 Schaltzustände von FHM an einen Arduino weiter gibt.
Benutze einen nanoCUL mit der a-cul Firmware.
Kenne z.B. diese Eigenbau Feuchtigkeitssensoren...so was, nur anders rum ;-)

Ich habe hier zwar noch eine Pollin Funksteckdose, dachte gerade darüber nach diese mal auseinander zu bauen, aber das wäre eigentlich zu schade und ich habe auf dem Empfängerseite max 12V zur Verfügung, Batteriebetrieb.

Hat jemand einen Tipp für mich ?
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2421
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #1 am: 04 April 2018, 09:24:41 »
Habe das auf die Schnelle gefunden: https://m.ebay.de/itm/433MHZ-Relay-DC12V-10A-1CH-Kabellos-RF-Remote-Control-Schalter-Receiver-/152703898477?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10&_mwBanner=1

Bei dem Preis einfach mal ausprobieren, ob es IT Kompatibel ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2421
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #2 am: 04 April 2018, 09:31:07 »
Es gab hier auch schon mal diese Diskussion: https://forum.fhem.de/index.php?topic=56505.0



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #3 am: 04 April 2018, 16:38:27 »
1,98€ ... schon der Wahnsinn !
Ich lese dort: It can learn 2272 2262 or 1527 chip with the different code wireless 433MHz remote control

Die Pollin oder Brennenstuhl Funksteckdosen haben anscheinend einen anderen.
Denke ich bestelle mir mal so ein Teil, hab auch hier einen Beitrag gefunden, sieht dem hier sehr ähnlich, hat aber eine Fernbedienung dabei.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,54689.0.html

Aber dieses set CUL raw... sieht doch etwas kompliziert aus. Vor allem muss man die richtigen Werte ja mal haben !?!
Egal, wenn das hier ist, teste ich mal meine Fernbedienungen damit, vielleicht lässt sich das damit bedienen, FHEM würde das ja dann selber erkennen.
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2688
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #4 am: 04 April 2018, 16:52:13 »
Zitat
Egal, wenn das hier ist, teste ich mal meine Fernbedienungen damit, vielleicht lässt sich das damit bedienen, FHEM würde das ja dann selber erkennen.
eher anders herum. Es sind lernfähige Empfänger, also sendest Du einen ausgedachten Code aus FHEM heraus an die Empfänger, also
1. device mit ausgedachtem code in FHEM definieren
2. physisches device in den Selbstlernmodus versetzen
3. on-Signal aus FHEM heraus senden

dann sind die devices an den code angelernt und Du kannst Sie aus FHEM heraus benutzen.(wenn das Anlernen geklappt hat)

Grüße
Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #5 am: 04 April 2018, 23:08:05 »
Hallo Markus!

Ja ich teste dann mal das Beispiel aus dem anderen Beitrag von dir :-)
Dort kam leider keine Rückmeldung mehr, ob das funktioniert hat.
Aber dauert ja leider noch was bis ich es hier liegen habe.
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #6 am: 30 April 2018, 13:58:18 »
Wollte nur mal berichten, das dieses Modul mit FHEM und nanoCUL funktioniert !

define Aktor IT FF0000000F FF F0

Dann in den Lernmodus und es reagiert schon mal.
An geht nicht, aber wenn ich aus schalte, zieht das Relais kurz an und geht wieder aus.
Es gibt ja 3 Modi: momentary, toggle, latched
Ist das vom gesendeten Code abhängig ?

Aber schon mal super das es überhaupt reagiert, für 2€ ! :-D

EDIT:

Der Modus kann durch drücken der Anlerntaste bestimmen werden :
1x drücken = momentary = solange eine Taste an der Fernbedienung gedrückt wird, zieht das Relais an
2x drücken = toggle = bei jedem druck auf die Taste der Fernbedienung, wird zwischen an und aus gewechselt.
3x drücken = latched(?) = eine Taste wird für AN und eine andere für AUS verwendet
4x drücken = time = Zeitmodus, anscheinend unterschiedlich je nach Modell ? Keine Ahnung, nicht getestet
8x drücken = löscht alle angelernten Fernbedienungen

Hier mal der original Text, ist etwas verständlicher als mein geschreibe hier :-D

über arbeitsmodus:
Momentary: Drücken sie die fernbedienung taste, das relais verbindet, release die taste der fernbedienung, das relais dis-verbindet.
Toggle: Push einmal die taste der fernbedienung, das relais verbindet, push zweimal die taste der fernbedienung, das relais dis-verbindet.
rast: Drücken sie die fernbedienung taste A, das relais verbindet, drücken sie die fernbedienung taste B, das relais dis-verbinden.
Tiem verzögerung modus: Drücken sie die taste der fernbedienung, das relais verbindet, ab, wenn release die taste der fernbedienung, nach 5 s oder 10 s oder 15 s, die relais trennen automatisch.
löschen der code:
drücken sie die lerntaste auf die empfänger für 8 mal, die codes werden gereinigt.
nach clearning die code, alle die fernbedienung nicht funktionieren mehr.
lernen die code :( momentary)
drücken sie die lerntaste auf die empfänger einmal zeit, es kommt in momentary einstellungsmodus.
warten sie einen moment, die LED wird aus sein, es kommt in learning state.
drücken sie die fernbedienung taste, led-anzeige auf empfänger bord blinkt dann kommen.
nach 3 sekunden, die led-anzeige wieder sein wird, lernen erfolgreich.
lernen die code: (Toggle)
drücken sie die lerntaste auf die empfänger zweimal zeit, es kommt in toggle einstellungsmodus
warten sie einen moment, die LED wird aus sein, es kommt in learning state.
drücken sie die fernbedienung taste, led-anzeige auf empfänger bord blinkt dann kommen.
nach 3 sekunden, die led-anzeige wieder sein wird, lernen erfolgreich.
lernen die code :( Rast)
hinweis: Wenn sie für rast modus, um erfahren sie mehr fernbedienung, sie müssen lernen zwei verschiedene taste, die erste zeit gelernt ist für “ AUF ”, das zweite mal gelernt für “ OFF ”.
zum beispiel: taste A = AUF, taste B = OFF
drücken sie die lerntaste auf die receiver triple zeit, es kommt in rast modus.
warten sie einen moment, die led-anzeige auf empfänger bord blinkt dann kommen.
drücken sie die fernbedienung taste A.
LED-blitz für 5 mal.
drücken sie die fernbedienung taste B.
Led-blitz für 5 mal.
nach 3 sekunden, die led-anzeige wieder sein wird, lernen erfolgreich.
A = AUF, B = WEG.
lernen die code :( zeitverzögerung modus)
drücken sie die lerntaste auf die empfänger her zeit, die zeit dealy für 5 sekunden.
drücken sie die lerntaste auf die empfänger fünfte zeit, die zeitverzögerung für 10 sekunden.
drücken sie die lerntaste auf die empfänger sechste zeit, die zeitverzögerung für 15 sekunden.
die LED-ANZEIGE erlischt.
drücken sie die fernbedienung taste, LED blinkt und weg.
nach 3 sekunden, die led-anzeige wieder sein wird, lernen erfolgreich.
HINWEIS: Das system können shop für 25 stücke von fernbedienungen, wenn die fernbedienung erhalten mehr als 25 stücke, die ersten fernbedienung verloren.
« Letzte Änderung: 30 April 2018, 16:31:09 von ArduPino »
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #7 am: 30 April 2018, 16:38:55 »
Und damit jeder weiß worum es geht:

FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #8 am: 05 Juli 2018, 21:28:03 »
Also so richtig funktioniert das ganze doch nicht (gut das ich mir vor einiger Zeit noch ein Modul bestellt habe  :-\ )

Lerne ich es mit einer Pollin Fernbedienung an, funktioniert es zwei Räume weiter noch.
Verwende ich diesen Code (den FHEM ja durch drücken der Fernbedienung als Device angelegt hat) zum senden, funktioniert es nur ganz selten, bis gar nicht.
An meinem nanoCUL ist eine externe Antenne, eine Funksteckdose die ich mit dem gleichen Code schalte, funktioniert auch zwei Räume weiter noch immer.
Und dieses Funkmodul liegt im gleichen Raum und funktioniert nicht, wenn ich mit FHEM und dem nanoCUL sende.

Wenn FHEM doch ein Device anlegt und ich benutze das zum schalten, sollte es doch das gleiche sein wie die original Fernbedienung ?
Jemand eine Idee was das sein könnte, bzw. was ich noch ausprobieren könnte ?
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2688
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #9 am: 05 Juli 2018, 22:13:34 »
Du könntest es mal mit einer höheren itrepetition probieren.
Grüße Markus
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #10 am: 05 Juli 2018, 22:21:34 »
Habe ich schon versucht.
Zuerst mal auf 10 gestellt, dann auf 20 und bei 100 ist der nanoCul abgestürzt  :o
Geholfen hat es allerdings nicht...blödes Teil.

Werde mal ein anderes Protokoll versuchen, steht zur Zeit auf V1.
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2688
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #11 am: 05 Juli 2018, 22:26:44 »
V1 ist korrekt, da Du mit Pollin-FB arbeitest.

Du könntest mal ein device definieren und mit FHEM/nanoCUL das Gerät anlernen.
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline ArduPino

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #12 am: 05 Juli 2018, 22:57:12 »
Hatte ich anfangs so gemacht, aber der reagiert jetzt nicht mehr darauf.
Erst dann habe ich die FB verwendet.

Ich dachte schon an einen defekt, aber dann würde es ja mit der FB nicht funktionieren.
Damit geht es ohne Probleme.
Lerne ich z.B. diesen Empfänger auf die gleiche Taste wie die Steckdose, reagiert die Steckdose über FHEM, dieser Empfänger nicht.
Verwende ich die FB reagieren beide...etwas seltsam das ganze.

Vielleicht ist die Steckdose etwas unempfindlicher was das Protokoll bzw. die gesendeten Daten betrifft.
FHEM auf Raspberry Pi3 / nanoCUL433 mit a-CulFW
Pollin Funksteckdosen
Digispark (Attiny85) Eigenbau Temp/Hum/Alarm Sensoren
Medion IP Cam (schreckliches Teil, aber per HTML Kommandos einige Dinge steuerbar)

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2688
Antw:Eigenbau Empfänger möglich ?
« Antwort #13 am: 06 Juli 2018, 14:00:15 »
Ich hab da mal ein kleines Experiment gemacht. Empfang der Pollin-FB mit einem Signalduino-nanoCUL im Vergleich zum Empfang des vom RFXTRX gesendeten Codes(device per autocreate angelegt):
Pollin G8
-----------
raw: MS;P1=-1041;P2=278;P3=925;P4=-394;P5=-10234;D=25212121342134212121342134213421212121213421342134;CP=2;SP=5;R=255;O;m=0;

Pulsweiten
P1=-1041;P2=278;P3=925;P4=-394;P5=-10234;

D=Pulsfolge des Codes
25
Initsequenz

2121 2134 2134 2121 2134 2134 2134 2121 2121 2134 2134 2134
0      F      F      0       F     F       F     0       0      F      F      F

CP=2
Basisfrequenz: 278µs

SP=5
Syncpuls: 10,234ms low
;R=255;;m=0;

FHEM/RFXTRX G8
----------------------------
raw: MS;P3=-1061;P4=1035;P5=-348;P6=335;P7=-11205;D=567636363456345636363456345634563636363634563456345;CP=6;SP=7;R=16;e;m=0;

Pulsweiten
P3=-1061;P4=1035;P5=-348;P6=335;P7=-11205;

D=Pulsfolge des Codes
D=567
67
Initsequenz

6363 6345 6345 6363 6345 6345 6345 6363 6363 6345 6345 6345
0      F      F      0       F     F       F     0       0      F      F      F

CP=6
Basisfrequenz: 335µs

SP=7 Syncpuls: 11,205ms low
R=16;e;m=0
Erkenntnis: Die Pollin-FB sendet etwas ungewöhnlich(Pulslängen, Basisfrequenz). Das würde zumindest erklären, warum das mit Pollin-FB angelernte Gerät Schwierigkeiten beim nanoCUL-Senden macht.

Zitat
Hatte ich anfangs so gemacht, aber der reagiert jetzt nicht mehr darauf.
Ging und geht nicht mehr ? Untypisch für IT. Will heißen: was mag sich zwischenzeitlich verändert haben ?

Wie Du im Beispiel siehst, sendet der RFXTRX mit Pulslängen itclock=P5=P6=P3/3=P4/3. Das ist typisch Intertechno. Bei der Pollin-FB passen die Verhältnisse nicht, liegen aber scheinbar in Toleranzbereichen, dass doch alles mit dem nanoCUL funktioniert. Du könntest also mal die itclock für Dein Relais variieren. Vielleicht hilft das.
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot