Autor Thema: Fhem auf macOS Sierra  (Gelesen 308 mal)

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Fhem auf macOS Sierra
« am: 07 April 2018, 16:43:54 »
Hallo zusammen,

kann mir hierbei jemand helfen ich habe im Log folgende Fehlermeldung und weiß mir nicht mehr zu helfen. Der ssl Socket ist eigentlich installiert. Habe diesen auch schon nachinstalliert. Ich denke das da auch noch etwas anderes fehlet!?


https://****.****.com:443: Can't locate IO/Socket/SSL.pm in @INC (@INC contains: /Users/****/FHEM_RPI . /Users/*****/perl5/perlbrew/perls/perl-5.16.0/lib/site_perl/5.16.0/darwin-2level /Users/****/perl5/perlbrew/perls/perl-5.16.0/lib/site_perl/5.16.0 /Users/*****/perl5/perlbrew/perls/perl-5.16.0/lib/5.16.0/darwin-2level /Users/*****/perl5/perlbrew/perls/perl-5.16.0/lib/5.16.0 ./FHEM) at (eval 355) line 2.
BEGIN failed--compilation aborted at (eval 355) line 2.
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Fhem auf macOS Sierra
« Antwort #1 am: 07 April 2018, 17:44:24 »
Wenn ich dann einen fhem neustarte kommt nioch die folgende Fehlermeldung und fhem startet nicht mehr.

2018.04.07 16:46:35 1: telnetPort: Can't open server port at 7072: Address already in use. Exiting.
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18290
Antw:Fhem auf macOS Sierra
« Antwort #2 am: 08 April 2018, 08:32:31 »
Zitat
Can't locate IO/Socket/SSL.pm
Diese Datei ist in den aufgefuehrten @INC-Verzeichnissen nicht zu finden.
Vermutlich wurde sie nicht mit dem brew Version von cpan installiert, sondern mit dem "original".

Zitat
Can't open server port at 7072: Address already in use.
FHEM laeuft bereits, und belegt port 7072 mit der telnet Instanz.
Entweder per telnet verbinden und shutdown ausfuehren, oder den Prozess abschiessen.

Offline holzwurm83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 547
Antw:Fhem auf macOS Sierra
« Antwort #3 am: 08 April 2018, 13:46:49 »
Hallo Rudolf,

danke für dein Feedback!

Zitat
Vermutlich wurde sie nicht mit dem brew Version von cpan installiert, sondern mit dem "original".
Wollte das jetzt nach installieren, bzw. perlbrew installieren. Das hatte ich ursprünglich nicht getan. Habe jetzt gelesen das es da oft zu Schwierigkeiten kommt.
Wie muss ich das genau installieren, bevor ich das wieder falsch mache?

Hatte da ursprünglich nach dem Wiki installiert.
https://wiki.fhem.de/wiki/FHEM_auf_Mac_OS_X

 
Zitat
Entweder per telnet verbinden und shutdown ausfuehren, oder den Prozess abschiessen.
Per telnet komme ich nicht drauf. Kommt immer ein Timeout. Habe das zur Sicherheit auf nem RPI versucht da klappt das sofort.
Habe dann den Prozess perl auf dem MacMini Server beendet und konnte fhem neu starten. Ein "shutdown restart" aus fhem heraus geht jetzt auch wieder!
- Fhem auf einem MacMini Server
- CUL; HMLAN; CUNO2 für FS20; HM-Wired RS485 LAN Gateway
- HMW_Sen_SC_12_FM; HMW_LC_Sw2_DR; HMW_LC_Bl1_DR; HMW_IO_12_Sw7; HMW_IO_12_Sw14_DR; HMW_IO_12_FM; HBW_1W_T10
- HM-TC-IT-WM-W-EU; HM-CC-RT-DN

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18290
Antw:Fhem auf macOS Sierra
« Antwort #4 am: 08 April 2018, 19:59:54 »
Bin nich ganz einverstanden mit diesem Wiki-Arikal, das unter OSX installierte perl ist mAn auch ok, SSL ist definitiv dabei, und man kann auch Pakete nachinstallieren mit "cpan -i"
Da ich im Wiki empfohlene perl-Variante nicht kenne, hoffen wir, dass der Wiki-Artikel-Autor Dir weiterhelfen kann.