Autor Thema: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!  (Gelesen 581 mal)

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« am: 17 Oktober 2012, 09:58:26 »
                                                         

Benötige Hilfe von Rudolf?

Wenn ich für den HM-CC-TC die "desired-temp" im Slider auf *off* stelle
(Frostschutzbetrieb)
und setzte, wird das sauber übernommen

2012-10-13_10:33:00 WZ_UG desired-temp-ack: 0.0
2012-10-13_10:33:00 WZ_UG desired-temp: 0.0

In der Anzeige steht anschließend der

*Slider aber auf on statt auf off !!!!*
WZ_UG

T: 20.7 H: 57
on off 6.0 6.5 7.0 7.5 8.0 8.5 9.0 9.5 10.0 10.5 11.0 11.5 12.0 12.5 13.0
13.5 14.0 14.5 15.0 15.5 16.0 16.5 17.0 17.5 18.0 18.5 19.0 19.5 20.0 20.5
21.0 21.5 22.0 22.5 23.0 23.5 24.0 24.5 25.0 25.5 26.0 26.5 27.0 27.5 28.0
28.5 29.0 29.5 30.0


Dieser Effekt tritt nur bei set "off" auf.
Bei allen übrigen Werten und auch bei set "on" wird im slider der ack Wert
angezeigt.

Da ich verschiedene Räume normalerweise nur im Frostschutzbetrieb betreibe,
ist die Anzeige "on" statt "off" irreführend!

Ich vermute es geht um diesen Teil in der 01_FHEMWEB.pm

 } elsif($hasOnOff && !$cmdlist) {
    # Have to cover: "on:An off:Aus", "A0:Aus AI:An Aus:off An:on"
    my $on  = ReplaceEventMap($d, "on", 1);
    my $off = ReplaceEventMap($d, "off", 1);
    $link = "cmd.$d=set $d " . ($state eq $on ? $off : $on);
    $cmdlist = "$on:$off";

Bitte um Hilfe, da meine Perl Kenntnisse nicht ausreichen!



Gruss
Billy

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24670
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #1 am: 17 Oktober 2012, 10:12:29 »
                                                   

> Bei allen uebrigen Werten und auch bei set "on" wird im slider der ack Wert
> angezeigt.

Meinst Du dropdown oder slider?

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #2 am: 17 Oktober 2012, 10:34:54 »
                                                         

Da hast du mich auf dem falschen Fuss erwischt!

Könnte auch drop down sein.
Kenne ehrlich gesagt den Unterschied nicht.
Auf jeden Fall da wo ich in der Weboberfläche die desired-temp für den
HM-CC-TC auswählen kann.

Danke Billy

Am Mittwoch, 17. Oktober 2012 10:12:32 UTC+2 schrieb Rudolf Koenig:
>
> > Bei allen uebrigen Werten und auch bei set "on" wird im slider der ack
> Wert
> > angezeigt.
>
> Meinst Du dropdown oder slider?
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24670
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #3 am: 19 Oktober 2012, 12:04:05 »
                                                   

> Dieser Effekt tritt nur bei set "off" auf.
> Bei allen übrigen Werten und auch bei set "on" wird im slider der ack Wert
> angezeigt.

Nicht ganz richtig: es wird der Wert von "desired-temp" genommen, und
dieser in der Liste (on off 6.0 6.5 ...) gesucht. Falls nicht
gefunden, dann wird der erste Eintrag angezeigt. Fhemweb hat keine
Ahunng davon, welchem Wert on bzw. off entspricht, weiterhin
entspricht on/off bei dem HM-CC-TC einem anderen Wert als beim FHT80b.


> Ich vermute es geht um diesen Teil in der 01_FHEMWEB.pm

Nope, jeweils der Code nach "desired-temp" in 01_FHEMWEB.pm ist dafuer
zustaendig.

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #4 am: 19 Oktober 2012, 12:38:37 »
                                                         

Danke für die Antwort,

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann im Fall HM-CC-TC  das
Reading   "desired-temp 0.0"
bzw. der Wert "0.0" nicht dem Wert off in der Liste zugeordnet werden.
Da "on" an der ersten Stelle in der Liste steht wird dann "on" angezeigt!

Wer könnte da helfen?

Gruss Billy

Nicht ganz richtig: es wird der Wert von "desired-temp" genommen, und
> dieser in der Liste (on off 6.0 6.5 ...) gesucht. Falls nicht
> gefunden, dann wird der erste Eintrag angezeigt. Fhemweb hat keine
> Ahunng davon, welchem Wert on bzw. off entspricht, weiterhin
> entspricht on/off bei dem HM-CC-TC einem anderen Wert als beim FHT80b.
>
>
> > Ich vermute es geht um diesen Teil in der 01_FHEMWEB.pm
>
> Nope, jeweils der Code nach "desired-temp" in 01_FHEMWEB.pm ist dafuer
> zustaendig.
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24670
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #5 am: 19 Oktober 2012, 13:17:44 »
                                                   

> Wer koennte da helfen?

Der jeweilige Modul-Author: fuer HM Martin, fuer FHT80b ich (ahem).
Wenn man desired-temp auf off setzt, dann muesste desired-temp auch auf off
anzeigen. Wenn das bereits der Fall ist, dann ist das ein FHEMWEB Fehler.

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #6 am: 19 Oktober 2012, 13:47:23 »
                                                         

Rudi, vielleicht hilft das weiter,
habe mir mal das Log angeschaut. Off wird wohl unterschiedlich behandelt!
Mal als "desired-temp off" und mal als "desired-temp 0.0"

Beim Absenden von desired-temp off

state set_desired-temp off
Log -->
2012-10-19_13:36:29 OG_Kueche desired-temp off

dann nach ack

Log -->
2012-10-19_13:38:02 OG_Kueche desired-temp: 0.0
Readings desired-temp 0.0

Vielleicht ist das die Erklärung?
Gruss Billy

Am Freitag, 19. Oktober 2012 13:17:49 UTC+2 schrieb Rudolf Koenig:
>
> > Wer koennte da helfen?
>
> Der jeweilige Modul-Author: fuer HM Martin, fuer FHT80b ich (ahem).
> Wenn man desired-temp auf off setzt, dann muesste desired-temp auch auf
> off
> anzeigen. Wenn das bereits der Fall ist, dann ist das ein FHEMWEB Fehler.
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #7 am: 22 Oktober 2012, 19:02:48 »
                                                         

Hier meine zugegeben unsaubere Zwischenlösung, bis die Experten helfen!

Da ich wie oben erläutert mit der Anzeige von "On" für geschlossene
Heizkörper im Webinterface nicht leben kann,
habe ich für mich folgende unsaubere Lösung gefunden.
In 10_CUL_HM.pm unter --> elsif($md eq "HM-CC-TC") {

Die Zeile wie folgt geändert

      my @list = map { ($_.".0", $_+0.5) } (0..30);# by GG im Original
(6..30) auf (0..30) geändert um saubere Anzeige off==.0°C zu haben!

Ergebnis sieht so aus --> statt bisher On steht jetzt 0.0 in der Anzeige!

thermostat
 EG_WZ

T: 23.3 H: 54 VD: 0 %
on off 0.0 0.5 1.0 1.5 2.0 2.5 3.0 3.5 4.0 4.5 5.0 5.5 6.0 6.5 7.0 7.5 8.0
8.5 9.0 9.5 10.0 10.5 11.0 11.5 12.0 12.5 13.0 13.5 14.0 14.5 15.0 15.5 16.0
 16.5 17.0 17.5 18.0 18.5 19.0 19.5 20.0 20.5 21.0 21.5 22.0 22.5 23.0 23.5
24.0 24.5 25.0 25.5 26.0 26.5 27.0 27.5 28.0 28.5 29.0 29.5 30.0 30.5


Die Ursache des ganzen liegt m.E. darin, dass der HM-CC-TC bei Anforderung
"desired-temp off" ack mit  "desired-temp: 0.0 " zurückgibt.
Hoffe dass das weiterhilft?
In welchem Modul letztendlich der Fehler beseitigt werden kann entzieht
sich meiner bescheidenen Kenntnis.
Gruss Billy

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24670
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #8 am: 22 Oktober 2012, 19:11:06 »
                                                   

> Die Ursache des ganzen liegt m.E. darin, dass der HM-CC-TC bei Anforderung
> "desired-temp off" ack mit  "desired-temp: 0.0 " zurückgibt.
...
> In welchem Modul letztendlich der Fehler beseitigt werden kann entzieht
> sich meiner bescheidenen Kenntnis.

10_CUL_HM.pm

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Offline Billy

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1178
Re: 01_FHEMWEB.pm --> BUG Hilfe!
« Antwort #9 am: 22 Oktober 2012, 19:17:20 »
                                                         

Danke, dann muesste die Ueberschrift eigentlich geändert werden zu

10_CUL_HM.pm --> BUG Hilfe! ?? --> Martin?

Billy

Am Montag, 22. Oktober 2012 19:11:20 UTC+2 schrieb Rudolf Koenig:
>
> > Die Ursache des ganzen liegt m.E. darin, dass der HM-CC-TC bei
> Anforderung
> > "desired-temp off" ack mit  "desired-temp: 0.0 " zur�ckgibt.
> ...
> > In welchem Modul letztendlich der Fehler beseitigt werden kann entzieht
> > sich meiner bescheidenen Kenntnis.
>
> 10_CUL_HM.pm
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com
FHEM immer akt. auf 3 BeagleBoneBlack: 2xHMLAN 2xJeelink ;10x HM-CC-TC, 13x HM-CC-VD, 1x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-SW1-PL2, viele ESP8266, Tasmota Scripting, Mqtt*

 

decade-submarginal