Autor Thema: Variable / Parameter definieren und abrufen  (Gelesen 208 mal)

Offline rhoffm34

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
Variable / Parameter definieren und abrufen
« am: 25 April 2018, 22:30:03 »
Tach zusammen.

Ist es möglich das man Variablen bzw Parameter definieren kann die ich dann zum Beispiel in FTUI abrufen kann?

Beispiel:

Rolladensteuerung.
In der autom. Steuerung steht das die Rollade 20s verfahren soll.
Jetzt erstelle ich in FTUI einen Schalten um die Rollade per Hand zu steuern. Einmal drücken dann 20s verfahren.

Wenn ich jetzt aber nur 15s verfahren möchte muss ich das in der autom. Steuerung und bei der manuellen Steuerung ändern.
Hätte ich eine variable definiert die in beiden Steuerungen aufgerufen werden bräuchte ich diesen Wert nur einmal zentral an dem Parameter verändern.

Gibt es diese Möglichkeit?

Offline Amenophis86

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2467
  • Anti-Statement befreite Zone ;)
Antw:Variable / Parameter definieren und abrufen
« Antwort #1 am: 26 April 2018, 07:26:43 »
Variablen sind in diesem Fall Readings. Diese kannst du dir auch selbst erstellen um so etwas zu lösen. Da deine Frage sehr theoretisch ist, ist es schwer dir da genauer zu helfen.
FHEM auf Raspberry3, Betriebssystem Jessy, HMLan, HM Komponenten, LD382A, H801, Sonoff, Harmony Hub und vieles mehr. Einfach ein tolles universelles System

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16153
Antw:Variable / Parameter definieren und abrufen
« Antwort #2 am: 26 April 2018, 07:59:38 »
Tach zusammen.

Ist es möglich das man Variablen bzw Parameter definieren kann die ich dann zum Beispiel in FTUI abrufen kann?

Beispiel:

Rolladensteuerung.
In der autom. Steuerung steht das die Rollade 20s verfahren soll.
Jetzt erstelle ich in FTUI einen Schalten um die Rollade per Hand zu steuern. Einmal drücken dann 20s verfahren.

Wenn ich jetzt aber nur 15s verfahren möchte muss ich das in der autom. Steuerung und bei der manuellen Steuerung ändern.
Hätte ich eine variable definiert die in beiden Steuerungen aufgerufen werden bräuchte ich diesen Wert nur einmal zentral an dem Parameter verändern.

Gibt es diese Möglichkeit?

Lege einen Dummy an in dem Du den Wert einstellen kannst den Du haben möchtest. Diesen Wert lässt Du denn bei Deinem automatischen oder manuellen fahren abrufen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier
kein Support für cfg Editierer

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4048
Antw:Variable / Parameter definieren und abrufen
« Antwort #3 am: 26 April 2018, 09:12:57 »
Der Vollständigkeit halber:
Es gibt neben Dummy (=eigenes Device) und Reading (zu setzen über Setreading an jedem beliebigen Device, Vorbelegungen beachten!) noch Attribute (zusätzliche für den Benutzer können über userattr ermöglicht werden).

Readings werden üblicherweise eher durch Programmfunktionalität eher intern verwendet, ich nehme Readings aber auch gerne statt Attributen, weil Änderungen an Attributen immer das "rote Fragezeichen" zur Folge haben. Ändern auch von Benutzerseite (@FHEMWEB) kann man die sehr gut mit ReadingsGroup. Bei Attributen gehen Änderungen direkt in der Device-Ansicht.

Was ich mich allerdings hier frage, ist warum du keinen Slider verwendest für den Rolladen. Wenn das nicht geht, weil deine Lösung speziell ist, könntest du dir das ROLLO-Modul mal ansehen.
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN