FHEM > fhem-users

Problem mit CUL_RFR nach updatefhem

<< < (3/4) > >>

Markus Hermann:
Hallo Rudolf,

ja die RFR sind nach dem Flashen auf 1.49 wieder eingestellt worden:

Haupt-CUL in der Fritzbox (CUL)
*get CUL raw u
CUL raw => 0100*

dann den RFR (CUL2) in die Fritzbox:

*get CUL raw u
CUL raw => 0201*

Wenn ich mich richtig erinnere habe ich vor Monate bei beiden die bWidth
auf 400 erhöht.
Wenn ich aber jetzt:

*set CUL bWidth 400* eingebe, dann

*get CUL ccconf
CUL ccconf => freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB*

bleibt die bWidth auf 325.

Hat sich da etwas geändert? Vielleicht liegt es daran, das der CUL den CUL2
nicht wegen der bWidth sehen kann, vor dem flashen war ja alles ok.

Gruß
Markus




Am Samstag, 22. Dezember 2012 08:38:43 UTC+1 schrieb Rudolf Koenig:
>
> > Also bei mir geht das nicht, egal welche Reihenfolge ich den CUL oder
> > CUL_RFR definiere.
>
> Sind die RFR Adressen auf den beiden Kontrahenten richtig eingestellt?
> Es muesste folgendes sein:
>   get CUL  raw u -> 0100
>   get CUL2 raw u -> 0201
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Markus Hermann:
Nachtrag:

Wenn ich den CUL2 im Steckernetzteil betreibe und

*get CUL2 version*
oder
*get CUL2 uptime*

abfrage, bekomme ich

*=> No answer* angezeigt

bei einem:;
*get CUL2 raw u*

erhalte ich aber die Meldung:
*CUL2 raw => K9720807804567CF8*

Komisch, oder?




Am Samstag, 22. Dezember 2012 09:27:48 UTC+1 schrieb Markus Hermann:
>
> Hallo Rudolf,
>
> ja die RFR sind nach dem Flashen auf 1.49 wieder eingestellt worden:
>
> Haupt-CUL in der Fritzbox (CUL)
> *get CUL raw u
> CUL raw => 0100*
>
> dann den RFR (CUL2) in die Fritzbox:
>
> *get CUL raw u
> CUL raw => 0201*
>
> Wenn ich mich richtig erinnere habe ich vor Monate bei beiden die bWidth
> auf 400 erhöht.
> Wenn ich aber jetzt:
>
> *set CUL bWidth 400* eingebe, dann
>
> *get CUL ccconf
> CUL ccconf => freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB*
>
> bleibt die bWidth auf 325.
>
> Hat sich da etwas geändert? Vielleicht liegt es daran, das der CUL den
> CUL2 nicht wegen der bWidth sehen kann, vor dem flashen war ja alles ok.
>
> Gruß
> Markus
>
>
>
>
> Am Samstag, 22. Dezember 2012 08:38:43 UTC+1 schrieb Rudolf Koenig:
>>
>> > Also bei mir geht das nicht, egal welche Reihenfolge ich den CUL oder
>> > CUL_RFR definiere.
>>
>> Sind die RFR Adressen auf den beiden Kontrahenten richtig eingestellt?
>> Es muesste folgendes sein:
>>   get CUL  raw u -> 0100
>>   get CUL2 raw u -> 0201
>>
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

rudolfkoenig:
> Wenn ich aber jetzt:
> *set CUL bWidth 400* eingebe, dann
>
> *get CUL ccconf
> CUL ccconf => freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB*


Das ist komisch. Ich wuerde alle Einstellungen mit "e" zuruecksetzen, und es
neu versuchen. Wenn das Verstellen immer noch nicht geht, dann scheint was mit
dem EEPROM nicht zu stimmen.


> Hat sich da etwas geändert?

Eigentlich nicht. Ich habe kein Problem, mit culfw 1.47 als Base und culfw 1.45
als RFR.



> bei einem:;
> *get CUL2 raw u*
>
> erhalte ich aber die Meldung:
> *CUL2 raw => K9720807804567CF8*

Letzteres ist normal, wenn man keine Verbindung zum RFR hat.  Wenn man das
weiter debuggen moechte, dann waere ein drittes CUL zwischen den beiden
notwendig, der mit "fr" die Kommunikation belauschen koennte. Ist aber was
fuer Fortgeschrittene.

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Markus Hermann:
set CUL raw e hat leider bei beiden nichts gebracht.
Ich kann bei beiden CULs auch nicht die bWidth auf 400 setzen.

Ich vermute mit der 1.49 Firmware stimmt was nicht.

Da ich inzwischen Windows 8pro habe kann ich auch nicht den Treiber für den
CUL installieren um mit FLIP die 1.47 zu flashen
und über FHEM die culfw auf 1.47 downgraden geht bestimmt nicht, oder?

Gruß
Markus


Am Sonntag, 23. Dezember 2012 14:04:36 UTC+1 schrieb Rudolf Koenig:
>
> > Wenn ich aber jetzt:
> > *set CUL bWidth 400* eingebe, dann
> >
> > *get CUL ccconf
> > CUL ccconf => freq:868.300MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB*
>
>
> Das ist komisch. Ich wuerde alle Einstellungen mit "e" zuruecksetzen, und
> es
> neu versuchen. Wenn das Verstellen immer noch nicht geht, dann scheint was
> mit
> dem EEPROM nicht zu stimmen.
>
>
> > Hat sich da etwas ge�ndert?
>
> Eigentlich nicht. Ich habe kein Problem, mit culfw 1.47 als Base und culfw
> 1.45
> als RFR.
>
>
>
> > bei einem:;
> > *get CUL2 raw u*
> >
> > erhalte ich aber die Meldung:
> > *CUL2 raw => K9720807804567CF8*
>
> Letzteres ist normal, wenn man keine Verbindung zum RFR hat.  Wenn man das
> weiter debuggen moechte, dann waere ein drittes CUL zwischen den beiden
> notwendig, der mit "fr" die Kommunikation belauschen koennte. Ist aber was
> fuer Fortgeschrittene.
>

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

rudolfkoenig:
> Ich vermute mit der 1.49 Firmware stimmt was nicht.

Bei mir funktioniert ein CUL V1.1 (Basis, culfw 1.45) und ein CUL V2.1 (RFR,
culfw 1.47) ohne Probleme. Ich habe jetzt beide auf den aktuellen Stand der
culfw gebracht (1.49), und es klappt immer noch.

Um Dein Problem zu lokalisieren ist wohl ein aufwendigeres debugging notwendig,
kokrete Hilfe kann ich aber leider keine geben.

--
To unsubscribe from this group, send email to
fhem-users+unsubscribe@googlegroups.com

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln