Autor Thema: ESP8266 Signalduino und wie weiter?  (Gelesen 2724 mal)

Offline fh168

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 796
ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« am: 06 Mai 2018, 10:32:36 »
Hallo,

ich habe den Signalduino mit cc1101 und ESP8266 mal zusammengebastelt

Ergebnis sieht so aus

Reading values fom eeprom

dump EEPROM:
33 1d 07 0d 2e 2d 07 d3 91 3d 04 32 00 00 06 00
10 b0 71 57 c4 30 23 b9 00 07 00 18 14 6c 07 00
90 87 6b f8 56 11 e9 2a 00 1f 41 00 ff ff ff ff
00 84 00 00 00 00 00 00
SRES Started
POR Done
CCVersion=0x17
CCPartnum=0x0
CC1101 found
mounting FS...
mounted file system
reading config file
opened config file
{"ip":"192.168.178.114","gateway":"192.168.178.1","subnet":"255.255.255.0"}
parsed json
setting custom ip from config
192.168.178.114
*WM: SET AP STA
*WM:
*WM: Configuring access point...
*WM: ESP2390261
scandone
state: 0 -> 2 (b0)
state: 2 -> 3 (0)
state: 3 -> 5 (10)
add 0
aid 16
cnt

connected with Dexxxxxxr, channel 11
dhcp client start...
*WM: AP IP address:
*WM: 192.168.4.1
*WM: HTTP server started
ip:192.168.178.55,mask:255.255.255.0,gw:192.168.178.1
CC1100_PKTCTRL0=50 vs EEPROM PKTCTRL0=50
C1100_IOCFG2=13 vs EEPROM IOCFG2=13
receiver enabled


Wiki schweigt wie es jetzt weiter geht.

https://wiki.fhem.de/wiki/SIGNALduino

Kann mir einer einen Stups geben?
Ziel ist es, Daten von 433 Mhz sendern mobil zu bekommen. Der Signalduino mit Arduino Nano läuft klasse, danke an die Entwickler.



EDIT: Ich konnte mir die antwort selber geben, die define Info fehlte mir

defmod SIGNALduinoWLAN SIGNALduino 192.168.178.55:23
attr SIGNALduinoWLAN flashCommand avrdude -c arduino -b [BAUDRATE] -P [PORT] -p atmega328p -vv -U flash:w:[HEXFILE] 2>[LOGFILE]
attr SIGNALduinoWLAN room System
attr SIGNALduinoWLAN verbose 5

Jetzt werden fleissig Daten empfangen

CFGFN
Clients
:IT:CUL_TCM97001:SD_RSL:OREGON:CUL_TX:SD_AS:Hideki:SD_WS07:SD_WS09: :SD_WS:RFXX10REC:Dooya:SOMFY:SD_UT:SD_WS_Maverick:FLAMINGO:CUL_WS:Revolt: :FS10:CUL_FHTTK:Siro:FHT:FS20:SIGNALduino_un:
DEF
192.168.178.55:23
DMSG
s52D80ED0F000
DevState
initialized
DeviceName
192.168.178.55:23
FD
107
LASTDMSG
s52D80ED0F000
MSGCNT
31
NAME
SIGNALduinoWLAN
NR
4220
PARTIAL
RAWMSG
MS;P0=-3896;P1=488;P2=-1943;P3=-9209;D=013121012101212101210101210101212121212121210101012101012101212121210101010;CP=1;SP=3;R=25;O;m=2;
RSSI
-61.5
STATE
opened
TIME
1525603506
TYPE
SIGNALduino
sendworking
0
unknownmessages
2018-05-06 12:42:41-MU;P0=478;P1=-1935;P2=-3900;P3=-9068;D=0101010101020202020101020101010201010101010300;CP=0;R=64;#2018-05-06 12:43:13-MS;P0=817;P1=-275;P2=-7673;P5=304;P6=-795;D=52565656015601565656015656560156015601560156565601;CP=5;SP=2;R=43;O;m=2;#2018-05-06 12:43:21-MS;P0=813;P1=-269;P2=-7681;P5=307;P6=-792;D=52565656015601565656015656560156015601560156565601;CP=5;SP=2;R=43;m=0;#2018-05-06 12:43:31-MU;P0=279;P1=-808;P2=791;P3=-298;D=0101230123010101010123012301230123010101010120;CP=0;R=39;#2018-05-06 12:44:45-MS;P1=304;P2=-7667;P4=-794;P5=808;P6=-286;D=12141414561456145614141456145614561456141414561414;CP=1;SP=2;R=26;O;m=1;
version
V 3.3.1-rc3 SIGNALESP cc1101 - compiled at Jan 24 2018 21:48:34


LG
/robin
« Letzte Änderung: 06 Mai 2018, 12:47:06 von fh168 »
Hue, Lacrosse, PCA301, MySensors, V 1.67 CUL 868 V3.4, Lacrosse-WLAN-Gateway, Tasmota RF-

Offline RappaSan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 682
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #1 am: 06 Mai 2018, 12:30:47 »
Hallo Robin,

der SignalESP ist also schon mit Deinem WLAN verbunden?
Dann musst Du doch nur noch
define SignalESP SIGNALduino <IP>:23 (oder ähnlich)
in die config schreiben.

Offline habeIchVergessen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 782
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #2 am: 06 Mai 2018, 12:32:27 »
in FHEM
define signalESP SIGNALduino 192.168.178.55:23
dann sollte in der seriellen Konsole vom ESP der neue Client nebst IP erscheinen. ggf. auch die stat. IP .114 probieren.

Offline RappaSan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 682
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #3 am: 06 Mai 2018, 12:47:04 »
Ich hab meinem SignalESP in der Fritzbox einen Namen gegeben, dann muß ich auf wechselnde IPs keine Rücksicht mehr nehmen.

Offline fh168

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 796
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #4 am: 06 Mai 2018, 13:18:44 »
yep, ich danke Euch..

Läuft jetzt alles, siehe oben.

LG
/robin
Hue, Lacrosse, PCA301, MySensors, V 1.67 CUL 868 V3.4, Lacrosse-WLAN-Gateway, Tasmota RF-

Offline steffen83

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 411
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #5 am: 03 Dezember 2022, 10:08:01 »
Hallo, wo gibt es hier eigentlich die Anleitung dazu? Und kann man mehrere Empfänger/Sender an einem 8266 stecken?
Raspberry Pi 3 (Noobs, aktuelle Fhem und Pilight) | FHEMduino | HM-OCCU-SDK | HM-Sec-SCo | HM-Sec-SD-2 | HM-CC-RT-DN | HM-LC-Bl1PBU-FM

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4446
Antw:ESP8266 Signalduino und wie weiter?
« Antwort #6 am: 03 Dezember 2022, 12:34:13 »
Zitat
Hallo, wo gibt es hier eigentlich die Anleitung dazu?
https://wiki.fhem.de/wiki/SIGNALduino#Vorabversion_einer_Firmware

Zitat
Und kann man mehrere Empfänger/Sender an einem 8266 stecken?
Mehrere cc1101 geht nur mit dem ESP32. Bei dem ESP32 gibts noch das Problem, daß der reconnect nach einem WLAN Kanal wechsel noch nicht funktioniert.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,83273.msg755123.html#msg755123

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module HBW_IO_SW
Maple-SIGNALduino, WH3080,  Hideki, Id 7

 

decade-submarginal