Autor Thema: Backup auf NAS  (Gelesen 898 mal)

Offline wthiess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 423
Antw:Backup auf NAS
« Antwort #30 am: 18 Mai 2018, 15:31:23 »
drwxr-xr-x 2 root root 0 Mai 18 14:51 /mnt/nas
Raspberry Pi 3; 8xRelais; Aptodec Nano V3.0 Pro; FS1000a; RF-5V; Hama TS33C; 3x Brennerstuhl FunkSteckdosen; 9x Dooya funk Rollo; MCP23017; KWL Systemair VR400; Thermokon Modbusthermostat; diverse China Modbus Thermostate; diverse Modbus Relais; 1-wire Bus; Telegram; QuickFhem; Alexa ......

Offline wthiess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 423
Antw:Backup auf NAS
« Antwort #31 am: 18 Mai 2018, 15:35:19 »
Zitat
Hallo Wolfgang,

da wirst Du wohl Fhem erweiterte Rechte einräumen müssen.

Wie kann ich Fhem "rootrechte" geben.
Bitte keine Belehrungen über Rechte. Es ist mir wurscht. Fhem ist hinter einer Firewall und es kann niemand von außen zugreifen.

lg
Wolfgang
Raspberry Pi 3; 8xRelais; Aptodec Nano V3.0 Pro; FS1000a; RF-5V; Hama TS33C; 3x Brennerstuhl FunkSteckdosen; 9x Dooya funk Rollo; MCP23017; KWL Systemair VR400; Thermokon Modbusthermostat; diverse China Modbus Thermostate; diverse Modbus Relais; 1-wire Bus; Telegram; QuickFhem; Alexa ......

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4049
Antw:Backup auf NAS
« Antwort #32 am: 18 Mai 2018, 16:08:13 »
Zitat
Fhem ist hinter einer Firewall und es kann niemand von außen zugreifen.
Aber Dein Rechner hat einen Browser und ist im gleichen Netz wie Dein Pi .... nenn sich "Angriff über Bande" und ist heute Standard.

Wichtig:
Hast Du in der fstab die genannten Parameter angepasst?

Unmounte bitte mal das Device und gebe dann dem Mountpount die Richtigen Rechte:
umount /mnt/nas
chown fhem: /mnt/nas
mount -a

Fürs schreiben kannst DU fhem keine root-Rechte geben ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline wthiess

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 423
Antw:Backup auf NAS
« Antwort #33 am: 18 Mai 2018, 16:17:47 »
Da komm ich nicht weiter. Mein Linuxwissen ist null.
Ich weiß nun nicht mehr was wo hingehört.
Ich werde es einfach einmal / Woche händisch sichern.

Danke für die Mühe


Raspberry Pi 3; 8xRelais; Aptodec Nano V3.0 Pro; FS1000a; RF-5V; Hama TS33C; 3x Brennerstuhl FunkSteckdosen; 9x Dooya funk Rollo; MCP23017; KWL Systemair VR400; Thermokon Modbusthermostat; diverse China Modbus Thermostate; diverse Modbus Relais; 1-wire Bus; Telegram; QuickFhem; Alexa ......

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4049
Antw:Backup auf NAS
« Antwort #34 am: 19 Mai 2018, 19:15:00 »
??? Sorry aber war das nicht Praktisch eine "Kochanleitung"?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

 

decade-submarginal