Autor Thema: DPT_Szene 17  (Gelesen 715 mal)

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
DPT_Szene 17
« am: 17 Mai 2018, 07:52:27 »
Für Szenen benötige ich DPT17, genauer gesagt 17.001.
Als Workaround kann man DPT5 nehmen, dort wird der Wert jedoch immer um 1 zu niedrig gesendet.
set x dpt5 5wird als Wert 4 empfangen.

Darum habe ich mit angehängtem Patch versucht, DPT17 nachzupflegen. Erste Tests fubnktionieren.
diff /tmp/10_KNX.pm FHEM/10_KNX.pm
189a190,192
>
> #Szenen
>       "dpt17.001"              => {CODE=>"dpt17", UNIT=>"", FACTOR=>1, OFFSET=>1, PATTERN=>qr/[+-]?\d{1,5}/i, MIN=>0, MAX=>255},
1633c1636,1642
<       }
---
>       }
>       #Szenen
>         elsif ($code eq "dpt17")
>         {
>                 $numval = $value;
>                 $hexval = sprintf("00%.2x",($numval));
>         }


sG
Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #1 am: 19 Mai 2018, 09:35:31 »
Servus Joe!

Das ist m.E. aber nicht richtig...Wie auch der DPT5 beginnt der DPT17.001 bei 0 und nicht bei 1 (siehe Auszug im Anhang).
Woher hast Du den Offset?



Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #2 am: 22 Mai 2018, 10:39:47 »
Servus Andi,

funktioniert!

Ich wollte nicht aussagen, dass es bei 1 beginnt, lediglich, dass wenn ich 2 gesendet habe, 1 angekommen ist.
Ich denke, durch das "OFFSET=>1", das Du ja beibehalten hast, wird das nun korrekt gemacht, nicht?!?

sG Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #3 am: 22 Mai 2018, 14:47:04 »
Schon...aber die Special sagt: beginne bei 0, also ohne Offset.
Welches Gerät fordert den Offset?

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #4 am: 23 Mai 2018, 07:36:55 »
Du hast in der Testversion aber selbst das offset von 1 übernommen.
Wenn ich bei offset 0 eintrage und per fhem eine szene setze mit "set xy szene 1",
meldet die ets einen empfangenen wert von 0.
Mit offset 1 meldet die ets einen empfangenen wert von 1.
Da letzteres korrekt ist denke ich stimmt dieser offsetwert auch ?!?  :-[
Das Gerät verhält sich analog zur ETS, meldet ETS 1 wird im Gerät 1 empfangen.

Jedoch wird bei meinem Aktor (Jung) die Szene mit 0 deaktiviert, nutzen kann ich dort also nur Szene 1 bis (in diesem Fall) 8.

sG
Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #5 am: 23 Mai 2018, 19:40:39 »
Ja, ich habe den Offset 1 übernommen. Ist meiner Meinung nach / der Definition im KNX-Standard nach aber falsch.

Deshalb wiederhole ich meine Frage:
Woher nimmst Du die Aussage, dass Szene 1 dem Wert 0 entspricht?

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #6 am: 23 Mai 2018, 19:48:40 »
Diese Aussage tätigte ich nie!
Ich sagte lediglich, dass ich bei meinen Aktoren Szene 0 nicht setzen kann, und dass ich, wenn ich DPT5
nehme und set xx szene 2 auf den Bus sende, in ETS 1 empfangen wird. Das habe ich aber schon öfter geschrieben... glaubst du mir daS nicht?!?

sG Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #7 am: 23 Mai 2018, 20:23:03 »
Doch, glaub ich Dir - hab ich mir sogar selbst angeschaut.
Da der ETS-Monitor aber nicht unbedingt für die nachhaltigste Umsetzung steht, akzeptier ich den nicht als "Sollstand".

In der Konnex-Spec steht: Wert 0-63. Kein Hinweis auf einen Offset. Deshalb frag ich nach.

Mir isses inhaltlich ja total wurscht. Aber ein wenig mehr Substanz wär halt schön...


Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #8 am: 23 Mai 2018, 20:26:24 »
Mein Aktor (jung) stimmt jedenfalls mit der ETS überein.
Aber ich kann demnächst Mal bei mdt Aktoren auch noch die Szenen aktivieren, doch eigentlich nutze ich die selten.

SG Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline StofLE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #9 am: 03 Juni 2018, 20:12:57 »
Coole Sache mit den Szenen.

Hab das mal ausprobiert und würde neben Szenen aufrufen auch gerne Szenen speichern. Dabei bin ich in den KNX-Datenpunkt-Spezifikationen drüber gespolpert, dass dafür DPT18 genutzt wird. Und dort ist das tatsächlich mit dem Offset beschrieben (siehe Anhang).

Könnte es sein, dass wir eher DPT18 in FHEM bräuchten statt DPT17?

Stefan

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #10 am: 04 Juni 2018, 07:21:01 »
Hallo,
habe mir gerade die techn. Doku des Aktors angesehen: Tatsächlich wird hier DPT18.001 genannt!
Was mich wundert ist, dass in der ETS DPT17.001 für die GA angegeben ist und dort ETS den korrekten Wert anzeige, wenn OFFSET +1 genutzt wird.

sG Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline StofLE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #11 am: 04 Juni 2018, 20:56:40 »
DPT18 (DPT_SceneControl) enthält nach dem Dokument DPT17 (DPT_SceneNumber), halt nur mit der führenden Null oder Eins zum Aktivieren bzw Lernen der Szene, gefolgt einer weiteren obligatorischen Platzhalter-Null. Wenn man nur Abrufen will, macht das ja auch keinen Unterschied, weil die führende Nullen weggelassen werden können.

Wenn man in ETS den DPT18 einstellt, zeigt die Software beim "Gruppenadresse --> schreiben" auch die Auswahl Aktivieren/Lernen an. Rufe ich über einen KNX-Schalter Szene auf oder speichere sie, zeigt der ETS-Busmonitor aber bei mir auch immer DPT17 an, obwohl ich vorher DPT18 eingestellt hatte. Naja, wie Andi schon andeutete...kosmetische Schwächen im Busmonitor...

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #12 am: 04 Juni 2018, 22:44:39 »
Jut, dann offset 0 und Deckel drauf :-)

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #13 am: 05 Juni 2018, 07:31:16 »
Jut, dann offset 0 und Deckel drauf :-)
Gerne, dann aber bitte DPT18 mit offset 1 ergänzen ... ich habe ja sonst keinen DPT um meine Aktoren korrekt zu steuern.

sG
Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Andi291

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1098
Antw:DPT_Szene 17
« Antwort #14 am: 05 Juni 2018, 07:43:42 »
Muss Mal schauen. Der braucht aber mehr wegen des bitgeraffels am Anfang...

 

decade-submarginal