Autor Thema: ESPEasy Sonff - Problem mit Rules  (Gelesen 849 mal)

Offline Christian Uhlmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
ESPEasy Sonff - Problem mit Rules
« am: 22 Juli 2017, 15:30:14 »
Hallo zusammen,

ich habe hier leider ein Problem mit einem Sonoff. Ich möchte das Relais toggeln lassen, wenn ich den Button am gerät drücke, bisher hat das auch funktioniert, aber seit ich EPSEasy Mega Branch drauf habe (Version v2.0.0-dev11) funktionieren die Rules anscheinend nicht mehr. Vielleicht kann da jemand mit Verstand mal drauf schauen ggf. habe ich nur Tomaten auf den Augen.

Wie folgt sind die Devices im ESPEasy eingestellt:
Button:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=74525.0;attach=81919;image)

Relais:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=74525.0;attach=81921)

LED:
(https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=74525.0;attach=81923)

RuleSet 1:
on arbeitslicht#button do
 if [arbeitslicht#relay]=1
  gpio,12,0
 else
  gpio,12,1
 endif
endon
RuleSet 2:
on arbeitslicht#relay do
 if [arbeitslicht#relay]=1
  gpio,13,1
 else
  gpio,13,0
 endif
endon

Wenn der Button gedrückt wird, soll das Relais umschalten also Toggeln.
RulSet 2 soll die LED schalten, je nachdem wie das Relais steht, also an oder aus, wie der Verbraucher der daran angeschlossen ist.

Leider klappt das nicht, das Relais Schaltet nur, wenn es nicht angezogen war. Der Wechsel wieder zu aus klappt nicht :(

Hier noch ein bissel Log, erst ausgeschaltet, dann einmal angeschaltet und dann einige Schaltversuche die nicht funktionieren:
14168 : EVENT: arbeitslicht#button=0.00
14208 : ACT : gpio,12,1
14209 : SW : GPIO 12 Set to 1
14281 : SW : State 1
14301 : EVENT: arbeitslicht#relay=1.00
14380 : ACT : gpio,13,0
14381 : SW : GPIO 13 Set to 0
40847 : EVENT: arbeitslicht#button=1.00
40885 : ACT : gpio,12,1
40886 : SW : GPIO 12 Set to 1
42527 : EVENT: Clock#Time=Sat,13:29
45040 : SW : State 0
45040 : EVENT: arbeitslicht#button=0.00
45079 : ACT : gpio,12,1
45080 : SW : GPIO 12 Set to 1
61890 : EVENT: arbeitslicht#button=1.00
61929 : ACT : gpio,12,1
61930 : SW : GPIO 12 Set to 1
66482 : WD : Uptime 1 ConnectFailures 0 FreeMem 22496
66819 : SYS : 1.00
66820 : EVENT: arbeitslicht#uptime=1.00


Danke und Grüße

Christian
« Letzte Änderung: 22 Juli 2017, 20:26:04 von Christian Uhlmann »
Host: Debian Buster als VM / XCP-NG
Gateways: DuoFern Stick, CUL433 Revolt, CUL MAX, HMLan, HM-USB 2, LaCrosseGateway
Devices: 12x Rademacher Rollos, 6x TX 29 DT-HT, 10x HM-CC-RT-DN, 14x MAX Fensterkontakte, Diverse HM Aktoren für Licht, Klingel, Gong, Eingangstür, ESPEasy, Sonoff mit Tasmota

Offline Foxm66

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:ESPEasy Sonff - Problem mit Rules
« Antwort #1 am: 15 Juni 2018, 22:51:57 »
Hi,
da das Thema noch nicht geschlossen ist eine Anmerkung zur Programmierung des Sonoff Basic.

Hatte das selbe Problem nach Umstellung auf  Mega 2.0. Vorher mit 147 lief es super.
Relais zieht nur an. Ausschalten funktioniert nicht mehr.
Namen der Devices sind PUMP also gleich.

Bei mir hat sich rausgestellt, wenn ich als 1. Device  System Status eingebe, funktionieren die Rules falsch.
Wenn ich den Systemstatus hinter die Devices schreibe, funktionieren auch die Rules.

LG


Offline dirk.k

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:ESPEasy Sonff - Problem mit Rules
« Antwort #2 am: 18 Juni 2018, 21:22:02 »
Hi,
ich möchte die Leiche auch noch ein bisschen fleddern  ;)
Die Devices sollten nicht den gleichen Namen haben.
Umbenennen half bei mir damals.



 

decade-submarginal