Autor Thema: FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung  (Gelesen 551 mal)

Offline Loddar56

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« am: 17 Mai 2018, 16:57:09 »
Hallo,

Ich habe bisher meine FS20 Rolladenaktoren und Licht mit FHZ1300PC und Windows betrieben. Nun bin ich auf FHEM mit NanoCUL umgestiegen und möchte die Komponenten hiermit betreiben.

Bei der Beschattungssteuerung bin ich auf den Beitrag von C.Herrmann gestoßen, https://forum.fhem.de/index.php/topic,7402.msg34020.html#msg34020

leider ist dieser Thread ja schon geschlossen. Weitere Themen dazu habe ich nicht gefunden.

Ich habe mit FHEM (5.8) beim notify

define Rollo_Klein.WZ.sonne notify fs20bs.WZ:* {\
 if('%' !~ m/dunkel/) {\
  if(Value('Rollo_Klein.WZ') eq 'Auf') {\
   fhem 'set Rollo_Klein.WZ Ab80';;\
  }\
 } else { \
  fhem 'set Rollo_Klein.WZ Auf';;\
 } \
}

ein Problem, denn ich erhalte diese Fehlermeldung:

Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after {\  if('%'<-- HERE near column 724 at (eval 189) line 1.

Leider kenne ich mich mit Raspian und Perl leider nicht aus, kann mir da jemand einen Tipp geben?

Viele Grüße

Lothar
FHEM 5.7 auf RPI3 (Jessie) nanoCUL (HM) FHZ1300PC (SlowRF)

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 129
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #1 am: 17 Mai 2018, 17:33:05 »
Hallo,

ersetze bitte:
Zitat
if('%' !~ m/dunkel/) {\

durch:
if($EVENT !~ m/dunkel/) {\
Das "%" war früher mal ein Kürzel für $EVENT.
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 18827

Offline Loddar56

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #3 am: 18 Mai 2018, 14:11:21 »
Danke für die Hinweise.
Hab es direkt ausprobiert. Seltsamerweise hatte ich dann einen Syntax Error an der Position \ vor $EVENT.
Dann habe ich es direkt in die fhem.cfg geschrieben und er scheint es angenommen zu haben, denn mit fs20bs kann ich auf webcmd hell drücken und das Rollo fährt runter.

Jetzt muss ich noch ausprobieren, warum das Rollo immer auf 90% fährt, und damit den Sensor verdeckt, obwohl die Eventmap des Rollos bei 80% etwa 2 cm über dem Sensor anhält.
FHEM 5.7 auf RPI3 (Jessie) nanoCUL (HM) FHZ1300PC (SlowRF)

Offline Loddar56

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #4 am: 18 Mai 2018, 15:52:24 »
hab es schon gefunden. in der DEF der Beschattungssteuerung ist ja auch ein Timer implementiert  ;D ;D ;D😀
Der muss natürlich zur Abfahrzeit passen
FHEM 5.7 auf RPI3 (Jessie) nanoCUL (HM) FHZ1300PC (SlowRF)

Offline Loddar56

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #5 am: 22 Mai 2018, 14:14:23 »
Irgendwie ist da noch der Wurm drin. Es läuft nicht automatisch.
Wenn ich beim fs20bs über webCmd hell oder dunkel eingebe, dann fährt das Rollo an die richtige Position.
Jedoch über die Beschattungssteuerung des notify funktioniert es nicht. Im log sind keine Änderungen bzw. Einträge sichtbar.
Das Rollo hat den Tastencode c0 der BS den Code c3. Hat autocreate auch richtig ausgelesen.
Der BS läuft im Mode 2 und die hell/dunkel Werte habe ich laut Bedienungsanleitung eingestellt.

Was auch seltsam ist, wenn ich die DEF aus der  der Beschattungssteuerung (https://wiki.fhem.de/wiki/Rolladensteuerung_mit_fs20rsu_und_fs20bs) über die Komandozeile eingebe, erhalte ich einen Syntax Error; direkt in die FHEM.cfg kopiert, meckert es nicht.

Liegt es vielleicht daran?

2018.05.22 14:02:27 1: ERROR evaluating my $EVTPART8='9';my $EVTPART10='1';my $EVTPART27='8';my $EVTPART6='7';my $EVTPART26='7';my $EVTPART16='7';my $EVTPART0='1';my $EVTPART9='0';my $EVTPART11='2';my $EVTPART5='6';my $EVTPART4='5';my $EVTPART15='6';my $NAME='rollo.wz.sonne';my $EVTPART2='3';my $EVTPART20='1';my $SELF='rollo.wz.sonne';my $EVTPART19='0';my $TYPE='rollo.wz.sonne';my $EVTPART21='2';my $EVTPART12='3';my $EVTPART18='9';my $EVTPART7='8';my $EVENT='1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 0';my $EVTPART1='2';my $EVTPART14='5';my $EVTPART23='4';my $EVTPART29='0';my $EVTPART17='8';my $EVTPART22='3';my $EVTPART3='4';my $EVTPART13='4';my $EVTPART24='5';my $EVTPART28='9';my $EVTPART25='6';{return undef; {\  if($EVENT !~ m/dunkel/) {\   if(Value('rollo.wz') eq 'Auf') {\    fhem 'set rollo.wz Ab80';\   }\  } else { \   fhem 'set rollo.wz Auf';\  } \ }}: syntax error at (eval 1013) line 1, near "\  if"
syntax error at (eval 1013) line 1, at EOF
FHEM 5.7 auf RPI3 (Jessie) nanoCUL (HM) FHZ1300PC (SlowRF)

Offline C_Herrmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 129
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #6 am: 22 Mai 2018, 17:09:37 »
Hallo,

in der Definition des Notify oder der Kommandozeile dürfen die Backslashes nicht mit eingegeben werden:
fs20bs:* {
  if($EVENT !~ m/dunkel/) {
    if(Value("rollo_wz") eq "Auf") {
      fhem ("set rollo_wz Ab80")
    }
  } else {
    fhem ("set rollo_wz Auf")
  }
}

Die werden automatisch in die fhem.cfg eingetragen.

Passiert etwas, wenn Du die Tasten am FS20BS drückst oder den Sensor beleuchtest/verdeckst?
FHEM auf RPi, CUL868, FHT, UNIRoll, verschiedene FS20 Komponenten, IT zum Testen

Offline Loddar56

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:FS20RSU und FS20BS Beschattungssteuerung
« Antwort #7 am: 07 August 2018, 21:21:06 »
Sorry für die späte Antwort, das Sommerhoch hat meine Aktivitäten hier gestopt.

Bei den Tasten funktionirt der BS richtig, aber beim abdecken geht garnichts,  habe den mal ohne FHEM in Betrieb genommen. Aber der scheint wohl defekt zu sein. Evtl Kabel vom Lichtsensor kaputt, oder die interne Steuerung. Er läst sich so nicht einbinden.

Habe das Projekt daher wieder verworfen und die Rollade normal in FHEM eingebunden. Evtl besorge ich mir nochmal einen anderen Sensor und probiere es erneut.
FHEM 5.7 auf RPI3 (Jessie) nanoCUL (HM) FHZ1300PC (SlowRF)