Autor Thema: Calendar und Calview blockieren FHEM  (Gelesen 6818 mal)

Offline RoBra81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Calendar und Calview blockieren FHEM
« am: 15 März 2016, 21:48:33 »
Hallo,

ich bin gerade dabei, meinem Vater FHEM inklusive Wandtablet einzurichten. Dabei möchte ich auch Calendar mit Calview nutzen, um seine Termine anzuzeigen. Leider enthält sein privater Kalender über 4600 Termine (Dateigröße über 1,5Mb). Das (erste) Update des Kalenders dauerte fast zehn Minuten (in denen FHEM blockiert ist) und das anschließende Update von Calview läuft mittlerweile seit einer viertel Stunde - und da habe ich bei den beiden Kalendern schon hideLaterThan auf 30d gesetzt...

Das FHEM läuft auf einem Raspi 2.

Kann ich irgend etwas machen, um das alles zu optimieren?

Ronny

Offline ToSchu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #1 am: 19 März 2016, 07:39:12 »
Guten Morgen,

diese Frage interessiert mich auch brennend. Ich habe meinen Kalender in einer Owncloud, die herunterzulandende Datei ist 356kB groß. Das Calendar Modul hae ich extra von meinen HAupt-Fhem auf einen RaspberryPi B ausgelagert, da dies immer das System so beeinflusste, dass mein HMLAN disconnected hat. Nun ist der RaspberryPi (den ich aus diesem Grund schon auf 1GHz übertaktet habe) immer zu 100% ausgelastet, wenn das Calendar Modul den Kalender abruft.
Ich habe es mit HideLater und HideOlder probiert, doch da verhält sich der Kalender komisch und es kommen gar keine Einträge zustande.
Vielleicht kann uns ja jemand Tipps geben.

Gruß,

Tobias

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3834
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #2 am: 19 März 2016, 07:57:21 »
wie ist den der calendar konfiguriert? calview holt sich nur so viele termine wie der calender her gibt.

wenn es 4600 termine sind braucht er sicher nur einen bruchteil davon.

hideLaterThan ist schon ein guter anfang.
hideOlderThan sollte man auch setzen denn die derölftausendneunzig termine die vergangen sind interessieren in der regel niemanden.

die kombination aus beiden machts.

ansonsten muss man halt sagen das es nur ein pi ist und calendar meine ich schon nonblocking ist.

@ToSchu:
Zitat
Ich habe es mit HideLater und HideOlder probiert, doch da verhält sich der Kalender komisch und es kommen gar keine Einträge zustande.
da hast du dann wohl was falsch gemacht. wie du die option genau gesetzt hast wäre hier interessant.

hideolder kannst du getrost auf 0 setzen und hidelater musst du halt wiessen wieviele tage du in die zukunft sehen willst.
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline RoBra81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #3 am: 19 März 2016, 08:03:45 »
Guten Morgen.

Also ich habe hideOlderThan auf 1 und hideLaterThan auf 30d und trotzdem schafft es CALVIEW nicht, die Termine zu aktualisieren...

Ronny

Offline ToSchu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 74
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #4 am: 19 März 2016, 08:05:05 »
Hallo Chris,

hideOlder 1
hide later 30d

RaspberryPi CPU Last 100% 2:12 Minuten 100% davon 95% fhem

Gruß,

Tobias

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3834
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #5 am: 19 März 2016, 10:59:47 »
... trotzdem schafft es CALVIEW nicht, die Termine zu aktualisieren...
calview aktualisert keine termine, das macht calendar. wenn da nichts ist, kann calview nichts anzeigen.

sind die termine im calendar per "get uid next"  zu sehen?
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline RoBra81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #6 am: 19 März 2016, 13:42:38 »
Der Kalender hat die Termine aktualisiert aber CALVIEW schafft es nicht, diese anzuzeigen, sondern lastet den Raspi 2 für ewig zu 100% aus...

Offline chris1284

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3834
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #7 am: 19 März 2016, 18:39:45 »
mach mal ein list vom calendar und vom calview
#HP Proliant MicroServer Gen8: FHEM, SAMBA, Docker:PLEX, HABridge,Homebridge
#CCU2 (bald 3): Heizung, Schalter, Sensoren, Remotes
#nanoCUL868: lacrossmode für Außensensor
#3 2Bay Nas im 2 täglichen Wechsel fürs Backup, überwacht in FHEM

Offline RoBra81

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 999
Antw:Calendar und Calview blockieren FHEM
« Antwort #8 am: 20 März 2016, 21:49:18 »
Sorry, ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil! Ich muss zu kreuze kriechen - es war mein Fehler :(

Der Calendar IST langsam, aber es sind halt 4600 Termine und es ist nur eine Rapi 2. Aber anders als vermutet ist Calview schnell. Mein Fehler war: Ich wollte NACH aktualisieren von Calview eine eigene Sub ausführen, um die Readings mit ein paar Anpassungen in einen Dummy zu schreiben. Dafür habe ich ein Notify gebaut, welches nach dem Calview-Update ausgeführt werden sollte. Leider hatte ich dieses so allgemein gehalten, dass es auf alle Calview-Readings reagiert hat und somit die Sub vermutlich bei 20 Terminen 160 (!) mal ausgeführt hat. Ich habe das geändert, dass das notify nur noch auf .*t_020_summary.* reagiert und schon arbeitet Calview überaus schnell.

Sorry

Ronny