Autor Thema: [V] Panstamp Umweltsensor  (Gelesen 753 mal)

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
[V] Panstamp Umweltsensor
« am: 26 Mai 2018, 06:57:25 »
Habe noch ein fertig aufgebautes Board zum Panstamp Umweltsensor. Es ist der DHT22, der Lichtsensor, der BMP und alle Schraubklemmen bestückt. Betreibbar mit einer AA Batterie
Ich hatte ihn als reinen Bodenfeuchte- und Bodentemperatursensor im Einsatz. Ich hatte dazu 4 Vegetronix Bodenfeuchtesensoren und 4x 1wire Temperatursensoren dran.
Bilder, Schaltplan, Einrichtung siehe Wiki: https://wiki.fhem.de/wiki/PanStamp_Umweltsensor

Preis ist VB, denke da an 30€.
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #1 am: 01 Juni 2018, 09:42:02 »
wenn zu teuer bitte eigene vorschläge
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #2 am: 01 Juni 2018, 15:22:49 »
Hi,

der panstamp ist nicht bei, richtig? Wie liest du jetzt die Sensoren aus?

Ich suche wirklich noch was, aber ohne zu basteln, meine Bastelpipe ist schon voll. Es sollen 4 China Sensoren rann, die ne Spannung ausgeben und Batteriebetrieb ist wichtig weil Hausflur... Werden die Sensoren dann über den µC versorgt? Ich hab mir den Schaltplan jetzt nicht angeschaut, aber die sollten natürlich nur Saft bekommen wenn gemessen wird.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline mi.ke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
  • Nice Boys don't play Rock'n'Roll
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #3 am: 01 Juni 2018, 19:00:49 »
ich hab noch 5 Vegetronix rumliegen.Was fehlt denn bei Deinem Aufbau, um die Dingelchen zu betreiben?
Danke und Grüße
FHEM 5.8 | Cubietruck + 8 x RPi(Z) + FB 7590 + FB 6842 LTE über LAN und WAN (VPN) verbunden.
2 x CUL868 + 3 x RFXTRX433(e) + 2 x HMLan + Ardunio433 + 3 x LGW + CO2 +++
FS20, FHT, FMS, Elro(mod)AB440/R/S/D, OWL-CM160, Revolt-5461, STV, AVR, withings, HM-sec-*, HM-CC-RT-DN, AMAD, PCA301

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #4 am: 02 Juni 2018, 17:20:38 »
Das Board ist natürlich mit panstamp. Der Sketch der von mir drauf ist liest liest nur die 4 analog Eingänge ein und sendet sie über swap Protokoll raus. Also genau das was du auch machen willst.
Wer die anderen Sensoren nutzen will muss andere Sketche verwenden
Und ja, die Sensoren bekommen natürlich nur Strom wenn sie abgefragt werden. Ich hatte 4 vegetronix Sensoren dran.

Alternativ kann man das Board auch an die gpio's eines raspi hängen

Gesendet von meinem Leap mit Tapatalk
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2772
    • Homepage
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #5 am: 02 Juni 2018, 22:05:45 »
Jo klingt gut, genau das brauche ich fürn Flur. Ich vergess da immer zu gießen ;-) Und im Moment bastel ich gerade meine Gießanlage aufm Balkon mit etlichen Sensoren (Giesomat und China Dinger, und auch die Vegeronix...) da habe ich keine Zeit fürn Flur auch noch was zu basteln, und dann noch Batteriebetrieb ;-)

Nehm ich! Schickste mir das rüber für 30 Euro? Aber wäre nett wenn du die Firmware drauf lässt, dann spare ich mir das Gefrickel mit SWAP und Arduino IDE... Und später kann ich dann die HomeMatic HB Firmware raufpacken. Dafür nehme ich die panStamps mitterweile nur noch. Mit dem SWAP bin ich nicht warm geworfen, naja kennst ja selber ;-)

/Daniel
« Letzte Änderung: 02 Juni 2018, 22:08:49 von ext23 »
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline d00773

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #6 am: 02 Juni 2018, 22:28:51 »
Schade,

bin ich wohl zu spät...

Gibt's noch / wieder die Platienen?

löten kann ich ja selbst :-)

Gruss und danke

Micha

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #7 am: 04 Juni 2018, 09:51:14 »
Hi,
platinen gibt es nicht mehr von mir. Zum einen weil die Nachfrage sehr(!) gering ist, zum anderen weil es keine Panstamp AVR mehr gibt. Das Board müsste auf den Panstamp NRG umdesigned werden. Ansich kein Akt, relativ einfach.....
FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust

Offline Tobias

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3574
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #8 am: 05 Juni 2018, 17:08:21 »
Habe noch eine 2te bestückte Platine zu verkaufen, aber ohne dht, bmp und lichtsensor.

Sofort einsetzbar als batteriebetriebener aussensensor für bis zu 4 analog Sensoren ( zb vegetronix) und 1wire Temperatursensoren

Gesendet von meinem Leap mit Tapatalk

FHEM auf ASRock J3455-ITX im 19" Rack mit Homematic, MAX, PCA301, Panstamp-Sensoren, RPi mit 2x 1wire, RPi mit Text2Speech.
Maintainer der Module: DbLog, Text2Speech, TrashCal, MediaList
Meine Projekte auf https://github.com/tobiasfaust

Offline d00773

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:[V] Panstamp Umweltsensor
« Antwort #9 am: 05 Juni 2018, 20:35:14 »
Haben will!
Meine!
Was muss ich dafür tun?

Gruss
Micha