Autor Thema: Welche Rolladensteuerung von IT ist empfehlenswert (Pi mit FHEM)  (Gelesen 363 mal)

Offline JochenK

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Hallo zusammen,

nachdem ich heute meinen ersten Thread hier im Forum gesetzt habe folgt gleich der zweite...

Ich möchte gerne 3-5 Rollos via FHEM steuern und bin über die "günstigen" Intertechno-Empfänger gestolpert.
Lassen sich diese (und wenn ja welche genau) "Laien-tauglich" in FHEM integrieren oder ist das höhere Kunst?

Habe hier mehrfach was von decodieren usw. gelesen das mich etwas abschreckt.
Welches CUL benötige ich denn um möglichst Problemfrei die IT Rolladensteuerung zu verwenden?

Zeitgleich bin ich über einfache Steckdosen gestolpert: https://www.pollin.de/p/funksteckdosen-set-mit-3-steckdosen-550666?utm_source=billiger.de&utm_medium=pvgl&campaign=pvgl/billiger.de&channelid=psm#
Die lassen sich dann wahrscheinlich mit dem gleichen CUL steuern oder?

Danke für eure Rückmeldungen!
Gruß Jochen
Beste Grüße
Jochen
****************************
Pi 3 B+ auf dem Schreibtisch, steckt aus Zeitgründen noch in der Grundinstallation... Sonoff Aktoren, Obi Steckdose. Alles demnächst in der Testphase

Online RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1635
  • Es begann alles so klein ;-)
Hi,
Intertechno ist keine Kunst. Jeder CUL oder Signalduino auf 433.920 MHz kann das Out-of-the-Box.
Bei der Rollade ist eher der fehlende Rückkanal ein Problem. Also Du sendest schliessen, weist aber bei IT nicht ob er schliesst oder taub war.
Gruß Arnd



Raspi2 mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, Bravia, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline JochenK

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Danke dir für die Rückmeldung!

Sind die IT denn was die Reichweite angeht schlecht oder geht es eher um den Sicherheitsgedanken?

Die zu steuernden Rollos sind alle im Erdgeschoss und maximal 15m vom "zukünftigen" Pi entfernt, das sollte doch keine zu große Funkstrecke sein oder?
Beste Grüße
Jochen
****************************
Pi 3 B+ auf dem Schreibtisch, steckt aus Zeitgründen noch in der Grundinstallation... Sonoff Aktoren, Obi Steckdose. Alles demnächst in der Testphase

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Zitat
Sind die IT denn was die Reichweite angeht schlecht oder geht es eher um den Sicherheitsgedanken?
Wenn es wg. Reichweite nicht funktioniert, hilft auch ein Rückkanal wenig. Es ist nicht nur die Reichweite, die dazu führen kann, dass ein Funkbefehl nicht ankommt. Es können z.B. auch Funküberlagerungen Schuld sein.
Zitat
Die zu steuernden Rollos sind alle im Erdgeschoss und maximal 15m vom "zukünftigen" Pi entfernt, das sollte doch keine zu große Funkstrecke sein oder?
Das lässt sich nicht beantworten. Das ist in jedem Objekt anders, da unterschiedliche Störeinflüsse. Aber IT/CUL ist da nicht schlechter als andere Funklösungen(es sei denn es handelt um sich mesh networking wie z.B. bei Zigbee).
Ich hab so ca. 20 IT-Geräte vom Keller bis 1. Etage(Edit: Oops, da hab ich doch noch eine Dose in der 2. Etage unterschlagen 8)) seit über 5 Jahren (fast)problemlos im Betrieb.

Grüße Markus
« Letzte Änderung: 28 Mai 2018, 21:25:02 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline Detlef

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Welche Rolladensteuerung von IT ist empfehlenswert (Pi mit FHEM)
« Antwort #4 am: 09 Juli 2018, 17:06:39 »
Hallo
ich habe die IT Rollladen Funk Schalter schon 8 Jahre im Einsatz. Reichweite ist sehr gut. Haltbarkeit ist auch sehr gut. Noch kein Ausfall 12 IT Rollos werden bei mir täglich geschaltet. Aber der Rückkanal fehlt. Habe 1 bis 2 mal im Jahr auch mal ein Rollo nicht verschlossen. Schalte halt die wichtigsten Rollen nach 3 Minuten nochmals.
mfg

Offline Bartimaus

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 931
Antw:Welche Rolladensteuerung von IT ist empfehlenswert (Pi mit FHEM)
« Antwort #5 am: 10 Juli 2018, 09:34:41 »
Wie gross ist denn der Preisunterschied zu Homematic oder ZWave ?
Ich hatte vorher FS20_Rolladenaktoren, die konnte ich aber zwecks Beschattung nicht verwenden, da diese keine %-Schritte in der Einstellung erlauben. Fahrbefehle über einen externen Taster wurden nicht an FHEM übermittelt. (auch dafür ist der Rückkanal da)

Seit 3 Jahre funken jetzt problemlos die Homematic-UP-Aktoren, incl. Rückkanal und nicht ein einziger Ausfall. Selbst wenn ich manuell über einen externen Taster bediene, sehe ich einen eindeutigen Status in FHEM.

Das alles ist mir den geringen Aufpreis deutlich wert, und würde es jederzeit wiederholen.
LG
B.


BananaPiPro - Bananian16.04Jessie, RootFS@SSD, FHEM 5.8, CUL1101,FS20,IT,DS18B20,DS2413(Heizungslogger),DS2423(Stromlogger)Homematic,HM-LAN,ZWave,MiniCULs

Offline teufelchen

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:Welche Rolladensteuerung von IT ist empfehlenswert (Pi mit FHEM)
« Antwort #6 am: 10 Juli 2018, 10:41:32 »
Hallo,

ich habe auch die billigen Baumarktsteckdosen.
Da ist die Zuverlässigkeit bei ca. 95%.
Bei Rollos die auch per Hand geschaltet werden, wäre der fehlende Rückkanal bei IT für mich das KO-Kriterium.
Raspberry Pi
CUL433: V 1.24.02 a-culfw Build: 208 (2017-03-30_16-08-05) CUL433 (F-Band: 433MHz)
freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB
CUL868: V 1.67 CUL868
freq:868.800MHz bWidth:464KHz rAmpl:42dB sens:4dB

Offline hsepm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Antw:Welche Rolladensteuerung von IT ist empfehlenswert (Pi mit FHEM)
« Antwort #7 am: 10 Juli 2018, 10:49:22 »
Hallo,

habe seit 8 Jahren CMR-500 von IT im Einsatz, völlig problemlos per Fernbedienung und seit 1 Jahr per nanoCUL.
Keinerlei Fehlfunktion durch eine Betondecke hindurch. Nachfolgemodell (nicht im Einsatz) ist ITL-500, Kosten ca 35-40 EURO pro Stück.

Für zwei neue Rollos habe ich Smartwares SH5-RBU-04A angeschafft (Kosten ca. 18 EURO pro Stück). Diese sind IT-kompatibel, aber können nur 300W schalten. Sollte aber reichen für ein normales Rollo. Auf den ersten Eindruck hin sind die auch ausreichend, allerdings steuere ich diese "in Sichtweite" des nanoCUL.

Gruß,
Holger

Raspi V3 mit fhem + CUL433, CUL868
IT-1500, IT-CMR500, ITM-100, FS20-ST-2, FS20-AS1-2, FS20-AS4-2
Arduino + bsb_lan + ABS700
Echo Dot, Echo Plus
ha-bridge

 

decade-submarginal