Autor Thema: Projekt 2018: Virtualisierungscluster mit Proxmox und Netzwerk redesign  (Gelesen 4447 mal)

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 860
Antw:Projekt 2018: Virtualisierungscluster mit Proxmox und Netzwerk redesign
« Antwort #15 am: 22 September 2018, 11:12:11 »
Was sind denn das für Tischrechner mit 8x2.1 GHz?


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21217
Antw:Projekt 2018: Virtualisierungscluster mit Proxmox und Netzwerk redesign
« Antwort #16 am: 22 September 2018, 12:01:09 »
Das sind Dell Optiplex 9020 micro

Die Teile können im Turbo Mode bis zu 3.2GHz.
« Letzte Änderung: 01 Oktober 2018, 11:10:21 von CoolTux »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 860
Antw:Projekt 2018: Virtualisierungscluster mit Proxmox und Netzwerk redesign
« Antwort #17 am: 23 September 2018, 02:01:23 »
Das sind Dell Optiplex 9020

Die Teile können im Turbo Mode bis zu 3.2GHz.
Danke


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21217
Ich habe noch ein wenig was ergänzt und neue Bilder angehangen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline Phiolin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 186
Mich würde hier mal interessieren, welche Erfahrungen du bezüglich CephFS gemacht hast.

Ich bastle aktuell auch an einem Proxmox Cluster, auf dem auch schon FHEM und 13 andere LXC Container sowie eine VM laufen.
Bisher habe ich aber nur 2 Nodes, behelfe mir bezüglich des Quorums mit einem Corosync QDevice, sodass ich da keine Probleme mit den Quorum bekomme, wenn mal eine Node weg oder neu gestartet werden muss.

Du hast ja geschrieben, dass du auch nur 1 Netzwerkkarte in jedem System hast, das trifft bei mir auch zu. Ich baue auf Basis von Intel NUCs, so dass da einfach natürlich Limitierungen bei den Schnittstellen sind, wie in wahrscheinlich den meisten Mini-PC Systemen.
Daher verwende ich ebenfalls VLANs um zumindest logisch die Dienste im Netzwerk etwas zu trennen.

Die gesamten Daten und Container/VM-Images laufen aktuell ohnehin schon übers Netzwerk, da ich alles auf meinem Synology NAS speichere. Das scheint bisher keine größeren Probleme zu machen, es laufen aber auch nicht wirklich I/O intensive Dienste auf dem Systemen. Man kann so aber natürlich am Synology NAS praktisch nichts mehr machen, da bei Reboots vom NAS dann praktisch das ganze interne Netzwerk hops geht (DNS etc läuft alles in Proxmox LXC Containern)...

Deshalb dachte ich an Ceph um zumindest die Container-Images in ein redundantes System zu verlagern.
Klappt das bei dir gut, oder ergeben sich dadurch, dass sich alle Dienste das 1Gbit-LAN teilen müssen, Performance-Probleme wenn da auch noch das CephFS mit der Synchronisation über die Leitung läuft?

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21217
Bisher habe ich da nicht bemerkt. Obwohl schon ordentlich Daten bewegt wurden. Ich habe für den Corosync und den Ceph Cluster aber unterschiedliche VLans.
Wenn alle Notes laufen habe ich keine Ceph Probleme.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

 

decade-submarginal