Autor Thema: Fhem auf Ubuntu Server 18.04 LTS fehlende Pakete [gelöst]  (Gelesen 2209 mal)

Offline szoller

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150

Offline DerFrickler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 587
Antw:Fhem auf Ubuntu Server 18.04 LTS fehlende Pakete [gelöst]
« Antwort #16 am: 11 Oktober 2018, 22:27:02 »
perfekt, danke
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2507
Antw:Fhem auf Ubuntu Server 18.04 LTS fehlende Pakete [gelöst]
« Antwort #17 am: 17 Oktober 2018, 22:00:18 »
Witzig, das Upgrade hab ich auch gerade durch.
Ist relativ problemlos verlaufen, ein paar Dinge die möglicherweise kaputtgehen können sind:
- Homebridge (Node.js und die Pakete neu zu installieren hat geholfen)
- CPAN Pakete (mussten neu installiert werden)
- Mosquitto (Rechteprobleme mit PID file, config etc.)
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4583
Antw:Fhem auf Ubuntu Server 18.04 LTS fehlende Pakete [gelöst]
« Antwort #18 am: 18 Oktober 2018, 08:56:20 »
Zitat
- CPAN Pakete (mussten neu installiert werden)
Zitat

Das ist verständlich, da CPAN <> apt. Ein upgrade geht über Bordmitteln, also apt. Da wird dann auch perl aktuallisiert. apt weiß aber nichts von CPAN .....

Deshalb sollte man versuchen, Module nicht per CPAN, sondern mit den Bordmitteln zu installieren. Wenn man ein Update (auch security) macht und perl wird dabei mit Angefasst, hat man bei einer CPAN-Installation "den Salat" ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html