Autor Thema: Raspi nach Reboot per SSH nicht mehr erreichbar - FHEM aber schon  (Gelesen 740 mal)

Offline whirly85

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Raspi nach Reboot per SSH nicht mehr erreichbar - FHEM aber schon
« Antwort #15 am: 14 Juni 2018, 21:36:10 »
Schau Mal ob bei dir noch am global-Device das Attribut nofork gesetzt ist.

Falls ja, dann das Attribut löschen (Speichern nicht vergessen)

Siehe dazu auch commandref: http://commandref.fhem.de/#nofork

Das Attribut wird bei FHEM unter Windows automatisch gesetzt. Wenn du deine alte cfg von Windows auf Linux übernommen hast, ist das noch gesetzt und kann dann für Probleme, u.a. beim Systemstart sorgen, je nachdem zu welchem Zeitpunkt dabei FHEM gestartet wird.

gb#

Benni, dein Tipp war richtig. Hab das Attribut gelöscht und schon geht es wunderbar. Kann neustarten und danach ist der PI weiterhin per SSH erreichbar.

Vielen Dank

@all: Werde trotzdem über kurz oder lang auf den PI 3 umsteigen ;-)
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen