Autor Thema: MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)  (Gelesen 512 mal)

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4040
MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« am: 13 Juni 2018, 11:33:25 »
Wegen Wechsels zu MCP2551 habe ich diverse MAX485 bzw. MAX487-Bauteile über:

- Komplette Module wie auf https://www.mysensors.org/build/rs485 abgebildet, aber teilsweise ohne sämtliche Widerstände auf der RS485-Seite, die meisten sind auf MAX487 (statt des ursprünglichen MAX485) umgelötet. Alles ohne Funktionsgarantie, bitte ggf. angeben, welche Variante ihr haben wollt, ansonsten versuche ich sinnvolle "Pakete" zu schüren, soweit noch möglich.

Dann liegen noch MAX487 im
- DIP8 (Lochrasterplatinenkompatibel) und
- SOIC8-Format
rum.


EDIT: Bei Bedarf kann ich teilweise auch Sockel für die DIP8 und Adapterplatinen auf Lochrasterformat für die SOIC's reinpacken. Läßt sich dann einfacher auf Breadboards usw. zusammenstecken.

Preisvorstellung (der Einfachheit halber): 70ct/Stück, ab 5 St. 50ct/Stk, jeweils zzgl. Versand (unversichert, Dt. Post).
Gruß, Beta-User
« Letzte Änderung: 28 Juni 2018, 13:47:54 von Beta-User »
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1142
    • Homepage
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #1 am: 13 Juni 2018, 19:21:02 »
Wer noch ein Max485 von LC-Tech umsonst will: Bitte rasch bei mir melden.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4040
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #2 am: 13 Juni 2018, 20:13:44 »
 ;D 8) ;D
Findest du meine Preisgestaltung nicht i.O.? Lohnt eh' nicht, und ich hätte eher großzügig eingepackt...
Mag nur nichts komplett verschenken, wenn der Empfänger das dann nicht zu schätzen weiß :( .

Aber wie schrieb ein Zeitgenosse: Jeder Preis ist ein guter Preis, man muß ja nicht "ja" sagen ;) .
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1142
    • Homepage
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #3 am: 13 Juni 2018, 20:21:47 »
Ähh sorry, ich wolle dein Angebot keinesfalls dikreditieren. das ist super.

Ich hab noch 1-2 der LC-Tech Platinen rumliegen, und will diese zügig weg haben, wenns sein muss: Müll. (Und ich dachte du hast anderes und besseres Material!)
Im Moment sind bei mir > 90% der Arbeitsfläche mit Teilen belegt.
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4040
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #4 am: 13 Juni 2018, 20:32:46 »
...alles gut, schaff du nur Platz für neues!Meine liegen sauber in einer Stapelbox und "fressen kein Brot" :) . Ich brauche sie halt nicht mehr (mal ab evtl. von wenigen Test-Stücken)...
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4256
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #5 am: 14 Juni 2018, 08:19:02 »
Ich hab noch 1-2 der LC-Tech Platinen rumliegen, und will diese zügig weg haben, wenns sein muss: Müll.
Bevor Du die wegwirfst, nehme ich die  ;) Rest per PN.

Gruß Peter
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4040
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #6 am: 14 Juni 2018, 10:10:40 »
Für aktive Weiterentwickler gibt's die Teile bei Bedarf und Interesse selbstredend auch kostenfrei ;) .

Für den Fall, dass sich irgendjemand abgeschreckt fühlen sollte wenn da steht "umgelötet" und "ohne Widerstände":
a) hatte ich die meisten umgelöteten Teile wenigstens testweise im Einsatz;
b) es sind zu viele Widerstände auf den Modulen; spätestens, wenn man mehr wie 3 Nodes betreiben will, sollten die wenigstens teilweise runter!
c) Anlaß der Angebots war nicht der, dass die HW oder RS485 an sich ein Problem wäre und nicht funktioniert; (man kann auch auf der Seite Fehler machen, z.B. zu viele Widerstände *grins*,) Haupt-Ursache war m.E. ein Softwareproblem im MySensors-Code im Umgang mit Kollissionen, dafür gibt es aber eine Lösung.

Wer z.B. HM-Homebrew-Wired damit machen möchte oder (gepatchtes) MySensors dürfte daran durchaus eine Freude haben.
Ich habe auch noch einige Platinen von Ranseyer hier, für ambitionierte Bastler z.B. für ein Maple-GW, teilweise bestückt (ist nicht PIN-kompatibel zu den MCP2551, sonst würde ich das selbst weiterverfolgen).
« Letzte Änderung: 28 Juni 2018, 13:54:04 von Beta-User »
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline jochen_f

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #7 am: 14 Juni 2018, 18:11:35 »
Ich hätte Interesse an 2 solcher Boards. Speziell für HM-Homebrew-Wired. Da ist ohne Widerstände perfekt  ;)

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4040
Antw:MAX48x - RS485-Transceiver (diverse Bauformen)
« Antwort #8 am: 15 Juni 2018, 10:01:52 »
Ich hätte Interesse an 2 solcher Boards. Speziell für HM-Homebrew-Wired. Da ist ohne Widerstände perfekt  ;)
Hast PM.

Ggf. bitte um Info, ob du lieber "nackige" IC's mit Adapterplatine haben magst (siehe Edit).
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

 

decade-submarginal