Autor Thema: Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...  (Gelesen 584 mal)

Offline LaserBrenner

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« am: 13 Juni 2018, 11:43:17 »
Hallo Forum,
mein PI hat Probleme, und da ich nicht so bewandert bin in Linux, hoffe ich auf ein paar Tip's von euch.
Beim Booten sucht er glaube ich ein Device "A start job is running for dev-mmcblk0p6.device" (Bild 1)
Danach startet er im "emergency Mode"(Bild 2)
Ich habe natürlich schon versucht ein wenig zu googlen, und alleine das Problem zu lösen.
Da hieß es der Inhalt der /etc/fstab sei Interessant
Und muss du "blkid" passen (Bild 3).
Zusatzlicht sind die ersten Fehler von "journalctl" Interessant (Bild 4)
Leider fällt es mir schwer aus diesen Informationen etwas abzuleiten und weitere Schritte zu unternehmen...

Habt Ihr ein Tip.

Gruß
Matthias



Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10280
    • Otto's Technik Blog
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #1 am: 13 Juni 2018, 11:49:58 »
Hallo Matthias,

klingt nach NOOBS ?  :o (Partition Nr 6)  und SD Karte defekt. Also nach Möglichkeit sichern/retten in einem anderen System und einfach neu anfangen.

Aber ich kann falsch liegen

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 13 Juni 2018, 11:51:59 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4393
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #2 am: 13 Juni 2018, 12:48:10 »
Auf jedem falle meckert er Paetition 6 an, die findet er nicht und deshalb bootet er nicht richtig.

warum ... Gute Frage ... aber ich würde Ottos Hinweis folgen
1. Daten sichern (/opf/fhem)
2. Neu Anfangen, am besten mit einer neuen SD-Card (Alte Aufheben)
- und bitte mit einem "richtigen" System .. warum sollte man so viele Partitionen anlegen

Ich persöhnlich würde mit einem 2. System schauen, wo die Partition verschwunden ist, aber aus der Ferne nicht erklärbar ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline LaserBrenner

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #3 am: 13 Juni 2018, 12:58:23 »
Erstmal Danke für eure Einschätzung und euren Rat.

@Wernieman: Die vielen Partitionen habe ich nicht mit Absicht angelegt, habe ich auch nicht bewusst wahrgenommen das es so viele Sind...

Daten sichern ist klar, neu aufsetzen ist auch OK, dann FHEM Installieren und alle benötigte Pakete z.B. SQLite,.. Installieren und dann Sicherung rüber Kopieren?
« Letzte Änderung: 13 Juni 2018, 13:01:31 von LaserBrenner »

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10280
    • Otto's Technik Blog
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #4 am: 13 Juni 2018, 13:20:56 »
Ja. Hinweise -> https://wiki.fhem.de/wiki/Raspberry_Pi
relativ frisch gemacht.

Und bitte kein NOOBS nur raspbian-lite  ;)
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4008
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #5 am: 13 Juni 2018, 13:40:10 »
relativ frisch gemacht.
ymmd  ;D ;D ;D
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline LaserBrenner

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 29
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #6 am: 14 Juni 2018, 15:43:20 »
mmmh noch eine Frage zum Daten Sichern.
Wie komme ich den am besten an die Daten auf der Speicherkarte ran?
An liebsten wäre mir ein Win tool.

habt Ihr ein Tip

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10280
    • Otto's Technik Blog
Antw:Mein Pi möchte nicht mehr so richtig Booten...
« Antwort #7 am: 14 Juni 2018, 17:13:26 »
Ich würde, wenn Du keinen anderen Linux Rechner hast, den Pi mit einem neuen Image booten, die alte SD in einen Kartenleser und an die USB Schnittstelle des Pi anhängen. Dann schauen ob was geht.
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen