Autor Thema: HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?  (Gelesen 214 mal)

Offline dadoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« am: 13 Juni 2018, 13:41:28 »
Moyn,
Endlich wieder vor Ort und mit Zeit, um die CCU-fhem-Integration voranzubringen.
Ich habe die HM-RC-19-Fernbedienung mit HMCCUCHN reingeholt, da ich die Kanäle einzeln haben wollte. Kanal 18 ist anscheinend das Display. Allerdings scheint der set... display... Befehl, um etwas auf dem LCD der Fernbedienung auszugeben nicht verfügbar zu sein.
Müsste ich die FB dafür als Device reinholen oder gibt es einen anderen Trick?
Vielen Dank & viele Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2052
    • HMCCU
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #1 am: 13 Juni 2018, 18:05:13 »
Versuch es mal über die Datenpunkte:

set datapoint TEXT Test
set datapoint SUBMIT 1

Es gibt noch eine Reihe weiterer Datenpunkte, die sich interessant anhören. zB BACKLIGHT:

set datapoint BACKLIGHT 0 oder 1

Grundsätzlich muss man wohl erst die Parameter setzten (also TEXT oder BACKLIGHT) und dann per SUBMIT diese Werte an die Fernbedienung schicken. Die verfügbaren Datenpunkte erhält man mit dem Befehl get deviceinfo. Oder man schaut in der EQ-3 Doku nach (suche nach "Homematic script datenpunkte").
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline dadoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #2 am: 13 Juni 2018, 20:56:13 »
Danke, das funktioniert, wäre ich vermutlich ohne Deinen Tipp im Leben nicht draufgekommen.
Soll ich dazu etwas ins Wiki schreiben?
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2052
    • HMCCU
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #3 am: 13 Juni 2018, 21:54:26 »
Klar, feel free.

Üblicherweise führen in so einem Fall Suchbegriffe wie „Homematic Script HM-RC-19“ direkt zu hilfreichen Beiträgen im Homematic Forum
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline dadoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #4 am: 14 Juni 2018, 19:20:28 »
Muss wohl noch ein bissl optimieren. Mit
define SB_PLAYER_Cocina_volumeDown notify HM_HM_RC_19_EEQ0036022_1:1.PRESS_LONG_RELEASE:.1 {\
fhem("set SB_PLAYER_Cocina volumeDown");;\
my $cocina_volume = ReadingsVal("SB_PLAYER_Cocina","volume","n.a.") ;;\
fhem("set HM_HM_RC_19_EEQ0036022_18 datapoint TEXT $cocina_volume");;\
fhem("set HM_HM_RC_19_EEQ0036022_18 datapoint SUBMIT 1")\
}
kriege ich alle möglichen Ergebnisse - von OK über die gelegentliche Anzeige des Lautstärkewerts bis hin zu "NAK" und darauf folgendes "SE 7" (nichts dazu gefunden).
Muss ich evtl noch attr für die FB anpassen wie in https://forum.fhem.de/index.php/topic,51339.msg645552.html#msg645552 von Dir beschrieben? Oder Pausen einfügen, bis sich die FB berappelt hat?
Grüße
Maertin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2052
    • HMCCU
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #5 am: 14 Juni 2018, 20:47:38 »
Diese Effekte treten nur auf, wenn Du die Befehle in notify aufrufst? Bei direktem Aufruf funktioniert alles?

Warum prüfst du nicht auf PRESS_SHORT?
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline dadoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #6 am: 14 Juni 2018, 21:56:28 »
Diese Effekte treten nur auf, wenn Du die Befehle in notify aufrufst? Bei direktem Aufruf funktioniert alles?
Ja. Ohne den Display-Teil funktioniert das bislang.
Zitat
Warum prüfst du nicht auf PRESS_SHORT?
Für lauter/leiser auf der Fernbedienung halten die sog. normalen Menschen (WAF) halt die Tasten gedrückt, anstatt nur mal short zu drücken ;)
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2052
    • HMCCU
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #7 am: 15 Juni 2018, 16:14:19 »
Ich meinte: tritt dieses Problem auf, wenn du die Display Text Befehle ohne notify aufrufst?
CCU2 mit diversen Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für den Rest (Sonos, AVR, Meteohub, Beacons, Heizung, Hue)
HMCCU: Schnittstelle CCU2 - FHEM (best of both worlds approach)

Offline dadoc

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:HMCCU: Wie Display einer RC-19 ansteuern?
« Antwort #8 am: Heute um 10:38:06 »
Ich habs jetzt mal ein paar Tage getestet. Das läuft insgesamt (d.h. Player-Steuerung und Display-Ansteuerung) nicht zuverlässig. So gibt etwa eine Taste, die einen LMS Favoriten Aufrufen und dessen Namen danach aufs Display schicken soll, beim ersten gelegentlich Druck einen "CO-ERR" aus, beim zweiten funktioniert es dann, behauptet aber NAK, und dazwischen flitzen ein paar SE-Meldungen über die Anzeige.
Ich kann aber nicht einkreisen, wo das Problem liegt.
Grüße
Martin
Standort 1: FS20 mit CUL und FHEM (immer aktuelle Ver.) auf Raspberry Pi
Standort 2: Homematic (Wired) über CCU2 und PocketHome HD
3 x Raspi3 mit piCorePlayer/Kodi für Multiroom Audio (+ Tablets/iPeng/iPods)