Autor Thema: WLAN 2 Kanal Unterputzschalter  (Gelesen 717 mal)

Offline Decki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 57
WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« am: 13 Juni 2018, 13:50:20 »
Hallo zusammen,

hat jemand dieses Teil schon mal verbaut und z.B. auf Espeasy geflashed?
Hat jemand ein Gehäuse dazu?

https://ex-store.de/2-Kanal-WiFi-Relay-V5-Blackline
Raspi 2 im Schaltschrank, USB IR Lesekopf am EHz21, Gaszähler mit Reedkontakt, Jeelink,  16 FS20 Aktoren,  3 Ufos für LED, 11 FS20 Rolladenaktore, AMAD 4.0 mit Sprachausgabe

Offline JoWiemann

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2435
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #1 am: 13 Juni 2018, 13:55:46 »
Hallo,

kein Gehäuse, kein Berührungsschutz. Lötstellen auf 230V Seite schlampig (jedenfalls auf dem Foto). Sehr geringe Luftspalte.

Ich würde es nicht verbauen...

Grüße Jörg
Jörg Wiemann

Slave: RPi B+ mit 512 MB, COC (868 MHz), CUL V3 (433.92MHz SlowRF); FHEMduino, Aktuelles FHEM

Master: CubieTruck; Debian; Aktuelles FHEM

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4380
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #2 am: 13 Juni 2018, 14:01:48 »
Zitat
Bitte beachten sie das diese Modul für 3,3Volt vorbestückt ist. Das Netzteil, Schraubblöcke sowie die Relays müssen von Ihnen bestückt und verlötet werden. Ein komplett fertiges Modul wird nicht ausgeliefert. Wenn sie das Modul an 230V betreiben sollten Sie über geeignetes Wissen verfügen.

Sie liefern es nicht als Fertiges Modul, weil Sie dann gängige CE-Richtlinien erfüllen müssten .... es ist eben "Bastler-Qualität"
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Don Stefano

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #3 am: 13 Juni 2018, 16:39:08 »
Für das Dimmer Modul ist in dem Blog-Beitrag ein Gehäuse beschrieben: https://blog.ex-store.de/content/3d-druckdateien-f%C3%BCr-ein-geh%C3%A4use. Ich weiß allerdings nicht, ob es auch für den 2-Kanal Schalter passt.

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1754
  • Es begann alles so klein ;-)
WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #4 am: 13 Juni 2018, 17:01:32 »
Alternativ

Rollladensteuerung mit ESP01 für Schalterdoseneinbau
https://forum.fhem.de/index.php/topic,88615.msg810907.html?PHPSESSID=8fmrtmnd93k47f31nkraathnp1#msg810907

Gruß Arnd
« Letzte Änderung: 13 Juni 2018, 17:07:54 von RaspiLED »
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Papa Romeo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 343
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #5 am: 13 Juni 2018, 22:41:50 »
@Arnd: Ich denke der Rollladenschalter ist da nicht so geeignet. Ich bin aber gerade schon an zwei weiteren Projekten für den Schalterdosen-Einbau dran.
Einem intelligenten Wechselschalter und einem Projekt ähnlich dem im Post 1 beschriebenen. Bei mir werden die Relais allerdings Wechselkontakte haben
und der Schalter kann dann bei entsprechender Relais-Beschaltung und entsprechendem Sketch als Doppel E/A bzw. Doppelwechsel oder Kreuz- aber auch als
Rollladenschalter eingesetzt werden. Die Layout`s für die Prototypen sind so gut wie fertig, an den Sketchen bin ich gerade dran.

...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline web.work

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #6 am: 14 Juni 2018, 22:15:40 »
Zitat
Kein Gehäuse
- richtig

Zitat
Lötstellen auf 230V Seite schlampig (jedenfalls auf dem Foto).
Dort sind keine Lötstellen. Die Bauteile sind nur gesteckt.

Zitat
Sehr geringe Luftspalte.
? Pinabstand >= 5mm Plus Luftspalt. Das ist nach welcher Norm zu gering?

Offline web.work

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #7 am: 14 Juni 2018, 22:19:35 »
Sie liefern es nicht als Fertiges Modul, weil Sie dann gängige CE-Richtlinien erfüllen müssten .... es ist eben "Bastler-Qualität"

Nein. Weil entsprechende Prüfungen nur noch die großen/finanzstarken Firmen zahlen können. Man kann sich natürlich auch ein "Landname ausgeblendet" Prüfergebnis kaufen...

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4380
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #8 am: 15 Juni 2018, 10:38:16 »
Auch wenn es jetzt OT wird:

Sorry, aber ich kenne auch Kleine Firmen, die eine CE-Prüfung machen (NICHT kaufen!) ... gibt einen Grund dafür.

Das Argument "großen/finanzstarken Firmen zahlen können." ist ein Reines Lobby-Argument von Leuten, die an der Sicherheit Sparen!
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Beta-User

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3987
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #9 am: 15 Juni 2018, 12:35:20 »
@web.work: Für den Fall, dass du enge Verbindungen zu dem Anbieter dieser Teile hast, prüfe zur Vermeidung von Mißverständnissen bitte, ob du dich als kommerzieller Forennutzer kennzeichnen solltest!
Server: HP-T5740 mit Debian stretch (i386) + aktuellem FHEM | ConfigDB | VCCU mit einiger HM-Hardware | MySensors seriell (2.3.1-beta@RS485, div. konkrete Hardware, u.a. einige DS18B20) | Milight@ESP-GW@MQTT2 | zigbee2mqtt@MQTT2 | SIGNALduino | MapleCUN

Offline Pythy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #10 am: 23 September 2018, 13:53:32 »
Hole das Thema nochmal hoch, ich habe mir solch ein Modul besorgt. Es werden doch alle Richtlinien eingehalten. Wenn man es vernünftig verlötet steht dem Einbau nichts im Weg. Ja gut, ein Gehäuse fehlt, leider. Auf der Homepage vom EX-Store gibt es eine Datei für einen 3D Drucker ( leider hat nicht jeder ein 3D Drucker  :-[ ). Ich habe mal 2 Bilder von der Platine gemacht (unbestückt) und die Pins beschrieben.

Mit Tasmota wird das Relay noch nicht unterstützt, man kann das Profil "ESX RELAY" nutzen, damit wird aber nur 1 Relais unterstüzt.

Unter ESPURNA habe ich mir das Master Release gepatcht und neu kompiliert und auf das Modul geflasht. Damit kann man dann wunderbar alles schalten. Ausgelegt ist das bei mir für 2 Schalter an den Eingangen 1 und 2 (keine Taster). Alexa und MQTT Unterstüzung hat ESPURNA ja auch, geht wunderbar. Eingebunden in mein FHEM per MQTT und alles ist schick  ;) ;) ;)

cu Pythy

« Letzte Änderung: 27 September 2018, 23:03:51 von Pythy »

Offline Pythy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:WLAN 2 Kanal Unterputzschalter
« Antwort #11 am: 27 September 2018, 23:00:01 »
Übrigens wird das Teil jetzt mit der neusten ESPRUNA Dev Firmware unterstüzt. :D :D :D

***edit***

Die Tasmota ist nun auch soweit, mit der Tasmota Dev 6.2.1.10 wird das Modul nun auch unterstützt, ich habe mit dem Entwickler Theo eine Lösung gefunden  ;D Wichtig dabei ist das die Ausgänge verdreht sind, also nicht so wie auf der Platine beschrieben. Ging nicht anders da sonst das EXS Relay V3.1 nicht mehr funktionieren würde mit dem EXS Modul Profil in Tasmota.

Wer das im Tasmota Dev auf Github verfolgen will hier der Link: https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/issues/3810

Das ganze ist dann noch im Tasmota Wiki beschrieben: https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/EXS-Relay-V3.1-&-V5.1

Die Einstellungen für das V5.0 Modul sieht man unten auf den Screenshot


cu Pythy
« Letzte Änderung: 03 Oktober 2018, 00:38:33 von Pythy »

 

decade-submarginal