Autor Thema: Feineinstellung der Rollladen am Fibaro FGRM222  (Gelesen 287 mal)

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Feineinstellung der Rollladen am Fibaro FGRM222
« am: 14 Juni 2018, 17:53:12 »
Besteht am Fibaro FGRM222 Rollladenaktor eigentlich die Möglichkeit, den Motor sich nur kurz bewegen zu lassen, da man die Anzahl der "Schlitze" minimal erhöhen will?

Bei Homematic kann ich den Taster gedrückt halten und der Motor läuft so lange an, wie die Taste gedrückt wird. Dies macht eine Feineinstellung einfacher.

Beim Fibaro-Aktor muss ich ziemlich schnell (Gira Jal-Wippen) die Tasten drücken und dann ist der Aktor meistens mit der Reaktion zu spät.

Ich habe folgenden Modus aktiv:
configRollerShutterOperatingModes: 1RollerBlindModeWithPositioning
configSwitchType: MomentarySwitches

Den Jalousie-Modus (2VenetianBlindModeWith2) mit der Feinsteuerung der "Blinds" hat mir nicht geholfen. Dieser Modus ist bei einem Rollladen nicht zu gebrauchen.
FHEM@RasPi

Offline gamauf

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 273
Antw:Feineinstellung der Rollladen am Fibaro FGRM222
« Antwort #1 am: 15 Juni 2018, 07:51:44 »
Hallo!
Wenn du configSwitchType auf 1 stellst, dann läuft der Rollladen solange du die Taste drückst...

Offline FunkOdyssey

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
Antw:Feineinstellung der Rollladen am Fibaro FGRM222
« Antwort #2 am: 16 Juni 2018, 21:06:04 »
Danke. Das hat aber den Nachteil, dass man nur noch per gedrückter Taste bedienen kann. Der kurze Klick auf die Taster funktioniert dann nicht mehr. Schade.
FHEM@RasPi

 

decade-submarginal