Autor Thema: [Gelöst] Frage zu Sonoff mit Tasmota oder espeasy  (Gelesen 155 mal)

Offline Gasmast3r

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 372
[Gelöst] Frage zu Sonoff mit Tasmota oder espeasy
« am: 15 Juni 2018, 03:58:26 »
Hy leute, habe meine bewegungsmelder per Koppelrelais an ein Sonoff Basic angeschlossen, nun würde ich gerne (wenn möglich) dem sonoff sagen schalte licht nur an/aus per Koppelrelais wenn nicht anders angeschaltet wurde.
Sprich wenn ich das per FHEM einschalte es nicht per GPIO 14 geschaltet wird an dem ja das koppelrelais steckt.

Hoffe das ist möglich. Und jemand kann mir dabei helfen.

Offline HubertM

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 33
Antw:[Gelöst] Frage zu Sonoff mit Tasmota oder espeasy
« Antwort #1 am: 15 Juni 2018, 07:52:50 »
Kannst Du noch einmal erläutern, was genau passieren soll?

Online kadettilac89

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 661
Antw:[Gelöst] Frage zu Sonoff mit Tasmota oder espeasy
« Antwort #2 am: 15 Juni 2018, 09:15:37 »
@HubertM, er will den Bewegungsmeldung übersteuern. Schaltvorgänge in Fhem sollen Vorrang haben.

Idee 1: Du lässt alles Fhem erledigen. Koppelrelais setzt einen Dummy in Fhem und per Logik in Fhem schaltest du dann das Licht wieder im Sonoff. Entweder mit on-for-timer oder einfaches on.

Idee 2: Du lässt wenn du aus Fhem schaltest zusätzlich einen Freien GPIO im Sonof auf high / low setzen. In der Rule zum Bewegungsmelder / Koppel prüfst du ob der "Freie GPIO" wie erwartet ist.

Was du in deiner Logik beachten musst ... soll Fhem übersteuern wenn die Zustände unterschiedlich sind, oder auch wenn Licht per Koppel angeschaltet wurde, du dann aus Fhem nochmal anschaltest. Wäre der Fall, wenn du mit Fhem auf "immer on" schalten willst obwohl das Licht schon an ist. Wenn du nur unterschiedliche Status prüfen willst, ist es nicht schwer. Wenn du auch bei gleichen Status was machen willst... das wird komplexer, dann musst du ggf. noch Timestamp oder sowas berücksichtigen.


Offline Gasmast3r

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 372
Antw:[Gelöst] Frage zu Sonoff mit Tasmota oder espeasy
« Antwort #3 am: 15 Juni 2018, 13:34:22 »
Hallo gedacht habe ich mir das so, bin ich nicht zu hause möchte ich Bewegungen per FHEM und dem Bewegungsmelder erkennen aber auch das, wenn ich das licht per FHEM anschalte der Bewegungsmelder mir das nicht ausschalten kann.

Hoffe ich hbe mich verständlich genug ausgedrückt.

Kann Tasmota oder Espeasy nutzen, nur habe ich kein Plan wie ich das gesagte ümsetzen könnte, dafür fehlt mir die Erfahrung und das wissen.

Update:


Habe es hin bekommen.
 
Habe ESPEASY auf mein Sonoff soweit wie bekannt eingerichtet ohne "RULES".

FHEM soweit auch normal den Sonoff eingerichtet.
nur mit folgendem Code

eventMap /longpulse 12 on:on-for-timer/gpio 12 on:on/gpio 12 off:off/

Mein DOIF schaut nun folgendermasen aus
([ESPEasy_Sonoff06_PUMP:Key] eq "on" and [?ESPEasy_Sonoff06_PUMP]eq "off") (set ESPEasy_Sonoff06_PUMP on-for-timer 600)
« Letzte Änderung: 15 Juni 2018, 18:13:04 von Gasmast3r »