Autor Thema: Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch  (Gelesen 3672 mal)

Offline mrSnatz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« am: 17 Juni 2018, 13:19:43 »
Hi Leute,
gerne möchte ich heute meine Smarten Spiegel vorstellen. Das ganze läuft auf einen pi3 mit FHEM als Frontend habe ich Tablet UI genommen. Der Spiegel hat eine Größe von 32 Zoll und ist via Touch bedienbar.
Es muss noch sehr viel gemacht werden. Aber der Anfang ist getan.
Eure Fragen beantworte ich sehr gerne in den Komentaren.

Vielen Dank an alle aus dem Forum die mich bisher unterstützt haben.

Da ich mein Projekt auf Video aufgenommen habe setze ich hier den Link zu YouTube hin. Hoffe das ist so okay.

https://youtu.be/zUxOlY81dto
« Letzte Änderung: 26 Juni 2018, 09:48:29 von mrSnatz »
Gefällt mir Gefällt mir x 7 Liste anzeigen

Online Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6014
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #1 am: 17 Juni 2018, 16:40:41 »
Nettes Projekt, gut gelöst.

Ohne die Arbeit schmälern zu wollen - der Use Case ist mir nicht klar. In den Spiegel schaue ich, um mich selbst zu sehen. Auf mein Tablet schaue ich, um Daten aus FHEM zu sehen.

LG

pah

Offline mrSnatz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #2 am: 17 Juni 2018, 16:57:34 »
Dafür sollte die „Home“ Seite sein, wo die Daten nur außen angezeigt werden. Ist man z.B. Am Zähne putzen. Kann man nebenbei schauen wie das Wetter wird welche Termin anstehen oder Musik anschalten. Vllt auch etwas Nachrichten schauen. Wenn man dann wieder seine Haare stylen möchte geht es zurück auf den Home Bereich

Offline Muellermann

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #3 am: 18 Juni 2018, 10:11:51 »
Was hast du denn da für ein Display genommen? Das Ding schaut ja riesig aus.

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 882
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #4 am: 18 Juni 2018, 10:36:49 »
@pah zumindest optisch ist das sicher schöner als ein Tablet an die Wand zu hängen ;)

Allerdings sehe ich hierin auch den größten Nachteil:
An sich kannst den Putzlappen gleich seitlich fest montieren, denn der wird bei der Lösung mit Touch sehr oft nötig sein.  ;D

Sieht aber echt gut aus. :)

Würde auch gern irgendwann noch ein Spiegel-Projekt realisieren, meine Idee waren mal kapazitive Sensoren an der Unterseite anzubringen,
so dass man zum Seitenwechsel einfach die Hand unter das entsprechende Icon hält.
Wäre dann aber eben "nur" Anzeige und keine Steuerung.

Wobei Visualisierung bei mir sowieso 99% der Interaktion mit FTUI ausmacht.
Steuern sollte sich das smarte Zuhause ja eher automatisch...
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Offline nils_

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 924
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #5 am: 18 Juni 2018, 10:45:12 »
sieht gut aus :)


Was hast du denn da für ein Display genommen? Das Ding schaut ja riesig aus.
die größe versteckt sich schonmal im threadtitel  ;) ;)
viele Wege in FHEM es gibt!

Offline loescher

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 87
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #6 am: 22 Juni 2018, 21:52:58 »
Hallo mrSnatz!

Mich würden die FHEM-Einstellungen/Code des Tablet UI interessieren.
Wie hast du das mit der Seitenleiste und den einzelnen Punkten (speziell Musikplayer, etc.) gemacht?
Ich habe damit noch gar nichts gemacht, daher wäre mal ein vollständiges "Codebeispiel" sehr hilfreich.
(Wiki Seite zu FTUI kenne ich schon.)

LG,
Stephan.

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2157
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #7 am: 22 Juni 2018, 22:03:25 »
Was fur einen monitor mit touch nutzt du?
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway


Offline UweH

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1510
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #9 am: 25 Juni 2018, 17:37:15 »
Einer der ersten Links, die ich mir dazu mal gespeichert hatte: https://t3n.de/news/magic-mirror-spiegel-zeigt-nachrichten-560292/
Mittlerweile gibt's da noch viel mehr...https://forum.magicmirror.builders/category/12/show-your-mirror

Gruß
Uwe

Online Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6014
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #10 am: 25 Juni 2018, 22:04:04 »
Bei dem Cebit-Link geht es nicht nur um das Projekt - sondern um die entsprechende Auszeichnung für Studenten meiner Fakultät. Aber ich versteh es immer noch nicht...

LG

pah

Offline mrSnatz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #11 am: 26 Juni 2018, 10:00:12 »
@loescher
ich habe meine Dateien mal angehängt. Da ich mich auch erst seit kurzem mit dem Thema beschäfte sind dort bestimmt noch viele Verbesserungen möglich. Vielleicht kann ich dir damit ein bisschen helfen.

@Prof. Dr. Peter Henning
dein Link zur Cebit sieht mir stark nach dem Projekt von Michael Teeuw (MagicMirror2) aus. Es ist ein sehr schönes Grundgerüst und man kann entsprechende Module hinzufügen oder selber schreiben. Zum Anzeigen von Daten oder Sprachbefehle von z.B. alexa ist das echt klasse. Vor etwa zwei Jahren habe ich das ganze auch mal auf den Raspberry pi gespielt. Jedoch möchte ich die Möglichkeit haben mit dem Spiegel zu interagieren und Geräte in FHEM steuern. Suche eine Kombi aus Sprachsteuerung und Touch. Ich habe früh morgens um 4 Uhr keine Lust mit meinem Spiegel zu reden;)
Ich teste mich da rein und werde bestimmt noch weitere Varianten probieren um am Ende eine für mich optimale Lösung zu bekommen. Den meisten Spaß bereitet ja das testen, Programmieren, löten und co.:)

@gloob
bei diesem Spiegel ist es ein HP 32s. Bin sehr zufrieden mit dem Bildschirm

Offline erdo_king

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #12 am: 26 Juni 2018, 10:11:27 »
@mrSnatz:
Mich würdern die genauen Details der Hardware interessieren.
Spiegel mit Touch? Der HP 32s ist ja kein Touch-Bildschirm...

Ich verstehe (noch) nicht wie du die Usereingaben abgreifst/verarbeitest.
Die Software-Seite ist mir klar, aber kp wie du die Hardware bewerkstelligst hast ;)

Offline ToM_ToM

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 901
    • ThomasZFoto
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #13 am: 26 Juni 2018, 10:24:42 »
Also optisch finde ich das Ding schon cool. Vor einigen Jahren wurde mal so ein DIY Projekt auf Galileo gezeigt. Allerdings nicht ganz so riesig, sondern nur mit einem Tablet hinter dem Spiegel.
Ich frage mich nur wie das Teil nach einem Tag Nutzung aussieht wenn man da ständig drauftatscht. Spiegel sind ja dafür bekannt dass sie da sehr anfällig sind.
Wie löst du das Problem? Oder putzt du den dann nach jeder Nutzung?

VG, Thomas
Hardware: BananaPi, Busmaster CUL, SanDisk 16GB Ultra SD, 16 GB USB-Stick | Software: Armbian, FHEM 5.8

Offline mrSnatz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #14 am: 26 Juni 2018, 16:49:57 »
@erdo_king
Der Aufbau ist recht einfach. Monitor, davor der Spiegel und davor ein IR-Rahmen. Der Rahmen ist via usb mit dem Pi verbunden, der die Touchfunktion übernimmt.

@Tom_Tom
Das Problem war mir schon von Anfang an bewusst. Wollte es halt ausprobieren. In ein Paar Wochen kommt ne Transparente Folie die blasenfrei haften soll und keine Fingerabdrücke zulässt. Bin mal gespannt kommt aus fernost.

Offline RalfR

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 41
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #15 am: 31 Juli 2018, 13:28:05 »
Ist deine Folie schon angekommen ?

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2771
    • Homepage
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #16 am: 14 August 2018, 14:31:33 »
Mhh wir hatten sowas mal auf Arbeit, aber mit einem riesen Bildschirm hinter und einem echten Spiegel. Ohne Touch, das macht bei einem Spiegel keinen Sinn. Wir hatten diese Sensor leiste der X-Box dafür benutzt. Aber der Spiegel hat eben Personen erkannt und dann passende Nachrichten angezeigt etc. Das verstehe ich auch unter einem "intelligenten" Spiegel, und nicht eine Benutzeroberfläche hinter einer Spiegelfolie die auch noch mit Fingerabdrücken übersät ist.

Also da bin ich irgendwie mit PAH auf einer Linie, der Sinn leuchtet mir nicht ganz ein, auch wenn es sicherlich ein nettes Spielzeug ist.

/Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Online tomster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 826
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #17 am: 14 August 2018, 15:57:17 »
Über Sinn oder Unsinn eines Smart Mirrors lässt sich sicher vortrefflich streiten - und das voraussichtlich ohne wirkliches Ergebnis ;-)

Ich muss aber gestehen, dass ein Spiegel der im "Default-Modus" mehrheitlich als solcher genutzt werden kann, einen deutlich höheren WAF hat, als ein 13" Tablet an der Wand. Is zumindest bei mir so. Das mit den Fingertappern ist aber durchaus ein Minuspunkt. Auch das zeigt mir die Erfahrung mit meiner besseren Hälfte. Dennoch möchte sie den Spiegel, respektive die Anzeige von Geburtstagen, den Schulaufgabenterminen der Kinder und der aktuellen Wetterwerte am See ;-) nicht mehr missen.

Ich habe eine AirBar unten am Spiegel montiert. Damit kann ich zwar nur die unteren 20 cm des Spiegel be-touchen, aber da dort immer die gleichen Icons angezeigt werden, fallen die Fingertapper auf den ersten Blick nicht so arg auf; sie sind ja nicht im direkten Sichtfeld.

Noch interessanter wird so ein Spiegel aber durch Gesichtserkennung und Sprachsteuerung, da geb ich Euch recht. Ersteres habe ich leider mangels Performance meines RasPis nicht zufriedenstellend zum Laufen gebracht. Letzteres hingegen ist dank der Superarbeit von Thyraz mit seinem Snips-Modul quasi ein Kinderspiel gewesen. Ein simples "Hey Snips, zeige den Fahrplan/die Anrufliste/die Kamera an der Haustüre an", oder "Hey Snips, stelle die Heizung im Hobbykeller auf 22 Grad" und FHEM/FTUI macht was man sagt.
Und dank Snips, ganz mit ohne, dass der Herr Google oder der Herr Amazon mithören...

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1700
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #18 am: 14 August 2018, 16:24:00 »
ich versuche mir gerade vorzustellen: Eine Kamera im Bad ... für mich bestimmt die schnellste Methode alleine zu wohnen
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mrSnatz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #19 am: 14 August 2018, 19:32:08 »
Bin derselben Meinung das man sich darüber streiten kann ob Touch sinnvoll ist oder nicht. Gestensteuerung soll beim Spiegel noch hinzukommen. Durch wischen sollen dann die einzelnen Fenster gewechselt werden. Sprachsteuerung finde ich klasse. Kommt jetzt hinzu, lege gerade den alexa Custom Skill an. Meine Freundin redet allerdings nicht so gerne mit einem Spiegel, sie tippt halt einfach lieber. Wenn man jetzt nicht die fettigsten Finger hat, dann sind dort auch wenig Abdrücke, bisher ist es meiner Meinung auch vertretbar.
Die wichtigsten Infos für den Tag kommen jetzt auch auf die Index Seite damit wird in Zukunft auch weniger hin und her geschaltet.
Aber ein Kleines Highlight ist es schon und das Thema ist für mich noch sehr lange sehr spannend und immer wieder toll. Spontan einen Videoanruf entgegennehmen oder eine Situation die ich schon öfter hatte.
Gerade unter der Dusche und es klingelt an der Tür. Was macht man? Wenn ich dann ein Bild vom Eingang bekomme und sehe wer da ist, dann kann ich schnell entscheiden ob ich aus der Dische springe oder ob ich demjenigen warten lasse😉

Offline Hollo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1272
Antw:Vorstellung meines Smart Mirrors 32 Zoll mit Touch
« Antwort #20 am: 16 August 2018, 13:06:27 »
ich versuche mir gerade vorzustellen: Eine Kamera im Bad ... für mich bestimmt die schnellste Methode alleine zu wohnen
...und das Thema ist für mich noch sehr lange sehr spannend und immer wieder toll...Spontan einen Videoanruf entgegennehmen... unter der Dusche... 😉
Ah ja, Zeit für Popcorn :-)
FHEM 5.8 auf BananaPro Jessie
Protokolle: Homematic, Z-Wave, 433Mhz-Sender
Temp/Feuchte: JeeLink-Clone mit LaCrosse/IT
sonstiges: Linux-Server, dBox2, Dreambox, "RSS-Tablet"