Autor Thema: (gelöst) HM-ES-PMSw1-Pl (Mess-Zwischenstecker): kein long auf int. Taste ...  (Gelesen 234 mal)

Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
Moinsen,
von meinen Schalt-Zwischenstecker (ohne Messung) und natürlich den Zwischenstecker-Dimmern kenne ich die Möglichkeit, den internen Taster je nach short- oder longpress unterschiedlich zu konfigurieren - default werten die ja alles <4s als short und darüber kommt man in den Konfigurationsmodus. Das Setzen des Registers "confBtnTime" <> 0 im Gerät direkt macht's möglich

Zumindest mein HM-ES-PMSw1-Pl (fw 2.5) bietet das Register aber gar nicht zur Konfiguration an.
Kann er das nicht oder ist das ein Fehler in der HMConfig.pm?

Edit: das betrifft auch die -DR und -SM, sehe ich gerade.

Edit2: wenn ich HMConfig richtig interpretiere, kommt zumindest "intKeyVisib" über den Subtype "powerMeter" in das Gerät. Mich wundert aber, dass es für alle Powermeter keinen Eintrag bei %culHmRegModel gibt, wie für alle anderen Geräte sonst eigentlich auch.
« Letzte Änderung: 20 Juni 2018, 19:15:34 von Pfriemler »
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."
Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline pwlr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 108
Moin,

Zitat
von meinen Schalt-Zwischenstecker (ohne Messung) und natürlich den Zwischenstecker-Dimmern kenne ich die Möglichkeit, den internen Taster je nach short- oder longpress unterschiedlich zu konfigurieren

Sehr interressant, welche Typen sind das ? Ich habe noch die alten HM-LC-SW1-PL2 mit fw 1.12, die können das offensichtlich nicht.

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6609
die long erkennung der internen buttons müsste mit fw 2.5 gekommen sein.
FHEM: 5.8(SVN) => Pi3(jessie)
IO: CUL433_V3.3(1.00.01B53)|CUL868_V3.3(1.58)|HMLAN(0.965)|HMUSB2(0.967)|HMUART(1.4.1)
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10190
Kannst du die raw registerlisten posten? Dann trage ich die möglichen werte nach.

Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
Martin, ich habe nichts an Infos was Du nicht längst hast. Auch keine CCU oder sonstiges.
frank?
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
und zu confBtnTime bei Sw1:

ich habe einen HM-LC-SW1-PL2 mit Fw 2.4 (Telekom-Ausverkaufsware mit altem runden Gehäuse), der kann das auch schon. Ältere habe ich nicht.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10190
Den schalter mit dieser  fw habe ich nicht. Ein paar Register sind nicht in der Beschreibung. daher ist das reading der raw regs immer eine gute referenz zum Abgleich.
Aber auch gut.

Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
Ach so... ich stand auf der Leitung. regSave.cfg-Auszüge (alle drei Geräte nach getConfig und "set hm saveConfig":
Ich habe mal die peer-Sachen entfernt, weil eigentlich unwichtig.
für den Zwischenstecker "EnMonitorStecker2" (HM-ES-PMSw1-Pl):
#======== store device data:EnMonitorStecker2 === from: 2017-12-06 23:13:02
setreading EnMonitorStecker2 D-firmware 2.5
set EnMonitorStecker2 regBulk RegL_00. 02:81 0A:14 0B:11 0C:AB 15:FF 18:00 00:00 #2017-09-25 11:56:24
set EnMonitorStecker2_Pwr regBulk RegL_01. 08:00 7A:01 7B:08 7C:00 7D:03 7E:E8  7F:00 80:64 81:00 82:64 83:64 00:00 #2017-09-25 11:56:26
set EnMonitorStecker2_SenF regBulk RegL_01. 08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:13 8A:9C 8B:00 8C:00 8D:13 8E:74  00:00 #2017-09-25 11:56:31
set EnMonitorStecker2_SenI regBulk RegL_01. 08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:07 8A:D0 8B:00 8C:00 8D:03 8E:E8  00:00 #2017-09-25 11:56:28
set EnMonitorStecker2_SenPwr regBulk RegL_01. 08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:4E 8A:20 8B:00 8C:00 8D:27 8E:10  00:00 #2017-09-25 11:56:27
set EnMonitorStecker2_SenU regBulk RegL_01. 08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:09 8A:60 8B:00 8C:00 8D:08 8E:98  00:00 #2017-09-25 11:56:30
set EnMonitorStecker2_Sw regBulk RegL_01. 08:00 30:06 56:01 57:24 93:20 94:45 00:00 #2017-09-25 11:56:24
set EnMonitorStecker2_Sw regBulk RegL_03.self01 02:00 03:00 04:32 05:64 06:00 07:F8 08:00 09:FF 0A:01 0B:14 0C:63 82:00 83:00 84:32 85:64 86:00 87:F8 88:00 89:FF 8A:21 8B:14 8C:63  00:00 ======= finished ===

für die Hutschienenvariante -ES falsch, richtig ist -DR
#======== store device data:EnMonitorHS1 === from: 2018-06-19 20:03:33
#---      entity:EnMonitorHS1
setreading EnMonitorHS1 D-firmware 2.5
set EnMonitorHS1 regBulk RegL_00.   02:81 0A:14 0B:11 0C:AB 15:FF 18:00 00:00 #2018-06-19 20:02:30
set EnMonitorHS1_Pwr regBulk RegL_01.   08:00 7A:01 7B:08 7C:00 7D:27 7E:10  7F:00 80:64 81:00 82:64 83:64 00:00 #2018-06-19 20:02:32
set EnMonitorHS1_SenF regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:13 8A:9C 8B:00 8C:00 8D:13 8E:74  00:00 #2018-06-19 20:02:37
set EnMonitorHS1_SenI regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:07 8A:D0 8B:00 8C:00 8D:03 8E:E8  00:00 #2018-06-19 20:02:34
set EnMonitorHS1_SenPwr regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:4E 8A:20 8B:00 8C:00 8D:27 8E:10  00:00 #2018-06-19 20:02:33
set EnMonitorHS1_SenU regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:09 8A:60 8B:00 8C:00 8D:08 8E:98  00:00 #2018-06-19 20:02:36
set EnMonitorHS1_Sw regBulk RegL_01.   08:00 30:06 56:00 57:24 93:20 94:45 00:00 #2018-06-19 20:02:31
======= finished ===

und für das Teil im Außengehäuse (-SM):
#======== store device data:EnMonitorSM1 === from: 2018-06-19 20:03:33
setreading EnMonitorSM1 D-firmware 2.6
setreading EnMonitorSM1 .D-devInfo 3F0100
setreading EnMonitorSM1 .D-stc 51
set EnMonitorSM1 regBulk RegL_00.   02:01 0A:14 0B:11 0C:AB 15:FF 18:00 00:00 #2018-06-19 20:02:59
set EnMonitorSM1_Pwr regBulk RegL_01.   08:00 7A:01 7B:08 7C:00 7D:27 7E:10  7F:00 80:64 81:00 82:64 83:64 00:00 #2018-06-19 20:03:00
set EnMonitorSM1_SenF regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:13 8A:9C 8B:00 8C:00 8D:13 8E:74  00:00 #2018-06-19 20:03:06
set EnMonitorSM1_SenI regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:07 8A:D0 8B:00 8C:00 8D:03 8E:E8  00:00 #2018-06-19 20:03:03
set EnMonitorSM1_SenPwr regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:4E 8A:20 8B:00 8C:00 8D:27 8E:10  00:00 #2018-06-19 20:03:01
set EnMonitorSM1_SenU regBulk RegL_01.   08:00 22:64 30:06 84:00 85:C8 86:00 87:00 88:00 89:09 8A:60 8B:00 8C:00 8D:08 8E:98  00:00 #2018-06-19 20:03:04
set EnMonitorSM1_Sw regBulk RegL_01.   08:00 30:06 56:01 57:24 93:20 94:45 00:00 #2018-06-19 20:02:59
======= finished ===


zuguterletzt zum Verleich noch den erwähnten Zwischensteckerschalter, bei dem FHEM confBtnTime bereits unterstützt:
#======== store device data:Druckluftkompressor === from: 2018-06-19 20:03:33
setreading Druckluftkompressor D-firmware 2.4
setreading Druckluftkompressor .D-devInfo 010100
set Druckluftkompressor regBulk RegL_00. 02:81 0A:14 0B:11 0C:AB 15:FF 18:00 00:00 #2018-05-22 19:19:54
set Druckluftkompressor regBulk RegL_01. 08:00  30:06 57:24 56:00 00:00 #2018-05-22 19:19:55
set Druckluftkompressor regBulk RegL_03.self01 02:00 03:00 04:32 05:64 06:00 07:AC 08:00 09:FF 0A:01 0B:14 0C:63 82:00 83:00 84:32 85:64 86:00 87:FF 88:00 89:FF 8A:21 8B:14 8C:63 00:00 ======= finished ===

Kannste damit was anfangen?

« Letzte Änderung: 19 Juni 2018, 22:38:12 von Pfriemler »
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10190
scheint das einzige fehlende Register gewesen zu sein.
Der SM ist eine 1:1 kopie und damit automatisch identisch.
ist eingecheckt.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
Huch - ich hätte gedacht, -PL (Stecker), -DR (Hutschiene) (war falsch von mir, -ES sind alle) und -SM (Außengehäuse) wären alle drei identisch ...
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline martinp876

  • Moderator
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 10190
Ich habe nicht alle identischen aufgeführt. Sieht man am alias im hmconfig.


Online Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2344
  • geht nich gips nich
So: update, restart, am HM-ES-PMSw1-Pl getestet - läuft.

Fettes Danke!
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Jessie@Raspi(2), HMLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

 

decade-submarginal