Autor Thema: Umstieg von Homematic auf Z-Wave  (Gelesen 1162 mal)

Offline Damu

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Antw:Umstieg von Homematic auf Z-Wave
« Antwort #15 am: 30 Juni 2018, 09:55:26 »
Zitat
die Lösung war ganz einfach :-) Es gibt ein Regster wann der Schalter/Dimmer den Status an die Aussenwelt meldet. Dieser stand bei mir auf 15 Sekunden :-( Schwups auf 1 Sekunde geändert (kleinster Wert?) und es war perfekt :-)

Welcher Register wäre denn das?

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10490
    • Otto's Technik Blog
Antw:Umstieg von Homematic auf Z-Wave
« Antwort #16 am: 30 Juni 2018, 10:19:48 »
Moin Damu,

get regList gibt doch über alle Register ziemlich sprechend Auskunft. Ich denke die beiden sind dafür verantwortlich:
Zitat
   1: statusInfoMinDly |   0 to 15.5s       |          | status message min delay special:unused
   1: statusInfoRandom |   0 to 7s          |          | status message random delay
Allerdings sind die eigentlich nicht gesetzt und ich kenne den default Wert nicht.

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,ET9200,Arduino nano,ESP8266

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1712
  • Wuppertaler Wimpelbeauftragter
Antw:Umstieg von Homematic auf Z-Wave
« Antwort #17 am: 01 Juli 2018, 21:59:04 »
sorry, konnte wegen Urlaub nicht auf mein System schauen ;-)

die Register von Otto123 sind diese ...

bei mir standen 2 Schalter auf 15 Sekunden, vermutlich also die Default Einstellung
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic

kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 882
Antw:Umstieg von Homematic auf Z-Wave
« Antwort #18 am: 02 Juli 2018, 07:32:42 »
Taster gedrückt wird vom Aktor nicht übertragen! Sondern bei HM nur von den "Fernbedienungen"

Ok, das war der Teil der mir nicht klar war. ;)
Dann ist es natürlich logisch.
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

 

decade-submarginal